Imunsystem stärken

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
camau1966

camau1966

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
112
Guten Morgen zusammen

Nach dem letzten Untersuch meiner Fellis hat die TÄ gemeint, dass Lilly eine leichte Zahnfleischentzündung hat, hervorgerufen durch ein schwaches Imunsystem (Parasiten wurden ausgeschlossen). Nun habe ich die Homöopatischen Mittel angeguckt, aber keines gefunden, das das Imunsystem stärken soll. Denn nur die leichte Zahnfleischentzündung zu behandeln reicht nicht aus. Weiss jemand was ich ihr geben könnte?
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Guten Morgen zusammen

Nach dem letzten Untersuch meiner Fellis hat die TÄ gemeint, dass Lilly eine leichte Zahnfleischentzündung hat, hervorgerufen durch ein schwaches Imunsystem (Parasiten wurden ausgeschlossen). Nun habe ich die Homöopatischen Mittel angeguckt, aber keines gefunden, das das Imunsystem stärken soll. Denn nur die leichte Zahnfleischentzündung zu behandeln reicht nicht aus. Weiss jemand was ich ihr geben könnte?

Parasiten wurden ausgeschlossen? Das reicht nicht. Bitte noch Infektionskrankheiten ausschließen lassen und den Immunstatus machen.

Danach gibt es verschieden Mittel:

Immustim K (wir doft bei Zahnfleischentzündung genommen)
Engystol

etc..
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Da gibt es viel - grübel... also ....

ich habe da zb mit ALOE VERA Saft bei meinen Cats viel erreicht, dann zb Echinacea , oder was auch mega toll ist: Propolis - gibt es zb als Pulver öfters bei Ebay oder einen Imker fragen ;) (den Tip habe ich von unserer lieben Orphi aus dem Forum)

Wegen der ZFE kannst Du Ihr evtl das Revet H24 geben ..

http://www.katzen-forum.net/hom-opathie/9389-wer-hat-hier-erfahrung-mit-revet.html#post233553

Auf jeden Fall "Gute Besserung"
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Da gibt es viel - grübel... also ....

ich habe da zb mit ALOE VERA Saft bei meinen Cats viel erreicht, dann zb Echinacea , oder was auch mega toll ist: Propolis - gibt es zb als Pulver öfters bei Ebay oder einen Imker fragen ;) (den Tip habe ich von unserer lieben Orphi aus dem Forum)

Wegen der ZFE kannst Du Ihr evtl das Revet H24 geben ..

http://www.katzen-forum.net/hom-opathie/9389-wer-hat-hier-erfahrung-mit-revet.html#post233553

Auf jeden Fall "Gute Besserung"

Aber bitte nicht ohne Ursachenermittlung.

Tut mir leid, aber es wird mir einfach zuviel Homöopathie einfach so verabreicht (ich habe nix gegen Homöopathie, ich nutze sie selbst !). Und der Satz: Es schadet ja nichts - stimmt so auch nicht.

Das Revet gibts laut der Beschreibung auch fürs Herz - Herzkatzen zum Beispiel bekommen niemals Schüßler-Salze und schon gar nicht mit Digitalis!

Wenn die katze autoimmun ist, kannst /darfst Du das Immunsystem nicht einfach mal stärken, genauso bei Infektionskrankheiten..

Bitte erst mal die Diagnose erhärten..
 
Zuletzt bearbeitet:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Als Erstmaßnahme kannst Du immer wieder einen Löffel Quark oder Hüttenkäse füttern, öfter, kühlschrankkalt und über den Tag verteilt. Ouark und Hüttenkäse lindern Schmerzen und heilen Entzündungen sehr schonend.

Hat Lilly denn auch Zahnsteinprobleme? Bei manchen Katzen reicht ganz wenig Zahnstein aus um eine Entzündung auszulösen, Zahnstein ist immerhin ein Fremdkörper im Mund und wird vom Körper abgestoßen.
 
camau1966

camau1966

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
112
Hat Lilly denn auch Zahnsteinprobleme? Bei manchen Katzen reicht ganz wenig Zahnstein aus um eine Entzündung auszulösen, Zahnstein ist immerhin ein Fremdkörper im Mund und wird vom Körper abgestoßen.

Hallo Uli

Sie meinte, dass sie ein kandidat sei für Zahnstein, denn einen leichten Ansatz hat sie bereits. Entfernen müsse man es noch nicht, aber beobachten.

Das mit dem Quark und Hüttenkäse ist eine gute Idee. Danke.

@lulu: Lilly ist ansonsten Gesund, aber sie ist die schwächste meiner 3er Bande und ja, Parasiten wurden ausgeschlossen. Ihr Imunsystem ist einfach nicht ganz so stark wie bei den anderen beiden. Du kannst mir glauben, ich lasse meine Katzen schon richtig untersuchen und ich vertraue meiner TÄ voll und ganz. Es geht nur darum, ihr Imunsystem ein wenig auf Vodermann zu bringen weil es ansonsten wirklich zu Krankheiten führen könnte (ist ja wie bei uns Menschen, einige haben ein schwächeres Immunsystem als andere, sind aber trotzdem gesund, nur haut es sie schneller um wenn was im Umlauf ist). Ansonsten ist Lilly fit und gesund, bis auf die Zahnfleischentzündung, die aber sehr leicht ist. Einen Infekt hat sie auch nicht.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Wie sagt unser Zugvögelchen immer:Heilerde beginnt schon im Mund zu wirken und ist nicht nur rein auf den Darm anzuwenden :)
und...

Vielleicht hilft dir DIESE Seite bisl weiter
 
camau1966

camau1966

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
112
@anja: Wie immer, auf Dich ist verlass..... Wieso bin ich "Rindvieh" nicht selber auf Heilerde gekommen?? Habs ja schliesslich hier und habs ganz vergessen....:eek:
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Propolis stärkt das Immunsystem ebenfalls.

Globuli: Propolis D 12 oder
flüssig: Propolis SC 2000
 
camau1966

camau1966

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
112
  • #10
@Noci und Harlekin: Vielen Dank für eure Tipps.
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #11
Also meine beiden bekommen seit längerer Zeit Immu Stin ( gibts beim TA und kostet ca. 9 €). Normal pro Tag eine Tablette, aber meine brauchen schon 2 pro Tag, da die so schwer sind :D:D.

Laut meinem TA ist das sehr gut.
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #12
Habe hier mittlwerweile diverse Erfahrungen gemacht mit Immunsystemauffbau und teils auch dadurch mit leichter ZFE verbunden :rolleyes:

Ich bin mir sicher das Du das auf Dauer auch in Griff bekommst ! ;)

@Uli
das mit den Quark ist nen toller Tip !! Ist mir nämlich ganz neu und meine Bande liebt Quark ;)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #13
Ich gebe auch gerne immer wieder den Rat probiotische Produkte zu füttern, aber nur ganz wenig. Das dadurch Abwehrkräfte aktiviert werden ise zwar ein Werbegag, aber die Abwehrkräfte werden über die Verdauung unterstützt. Sie sorgen für eine gute Darmflora und damit für eine ordentliche Aufnahme wichtiger Spurenelemente die dann zum Aufbau der Abwehrkräfte gebraucht werden.

Die Werbung stellt es immer so hin als würde man sich mit Antikörpern vollsaugen, das ist Unsinn.

Also ruhig an 3 oder 4 Tagen die Wochen einen Teelöffel probiotisches Getränk in die Katzenmilch, das kann nicht schaden. Probiotischer Joghurt ist auch gut, aber ohne Fruchtzusätze, das ist wichtig.
 
E

engelchen67

Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
87
Ort
Eckental
  • #14
Propolis stärkt das Immunsystem ebenfalls.

Globuli: Propolis D 12 oder
flüssig: Propolis SC 2000

Halo Tanja

kann man das auch CNI Katzen geben ?
Meine Maumpi frißt ja so schlecht aber sie tollt den ganzen Tag im Garten rum und da wollte ich etwas für ihr Immunsystem geben.
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
521
  • #15
Hallo,

sorry, dass ich mich in diesen Thread drängel:oops:.
Habe nur mal eine kurze Frage: kann mir jemand sagen, wie die Dosierung für die Propolis D12 Globuli ist? Ich hab die Suche bemüht aber erstmal nichts gefunden. Tipps gerne auch per PN...

Liebe Grüße,
Tina
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #16
Hallo,

sorry, dass ich mich in diesen Thread drängel:oops:.
Habe nur mal eine kurze Frage: kann mir jemand sagen, wie die Dosierung für die Propolis D12 Globuli ist? Ich hab die Suche bemüht aber erstmal nichts gefunden. Tipps gerne auch per PN...

Liebe Grüße,
Tina

haste mittlerweile Infos ?

Ansonsten schubse ich mal ;)
 
D

Dinep1011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 August 2009
Beiträge
8
  • #17
Immunstärkung bei Pilzbefall

Hallo zusammen!!!

Gibt es ein gutes Mittel zur Immunstärkung bei Pilzbefall welches ich Kitten im Alter von 16 Wochen geben kann????

Bin momentan etwas ratlos, da die kleinen ziemlich viele Stellen im Fell hat. behandle seit gestern mit Intafungol und Surolan und ein Mittel ebenfalls zum auftragen das ich ich alle 3 Tage anwenden soll. Weiss leider nicht wie das heisst.Es ist eine bräunliche Emulsion die ich 1:50 auflösen muss. Vielleicht kennt jemand den Namen des Mittels????
Bin in der hoffnung dass das insgesamt anschlägt.
Allerdings glaube ich, dass es allein nicht reicht, da doch das Immunsytstem durch Medikamentengabe auch sinkt, oder??? Deswegen mächte ich meine Mietzen zusätzlich etwas stärken und brauche euren Rat!!!


Vielen Dank!!!!
Nadine
 
M

Martininii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2010
Beiträge
5
  • #18
Hallo allerseits :)

Immer wieder lese ich hier Threads die mich interessieren und hoffen eine Antwort zu bekommen. Allerdings fällt das extrem schwer, da mit Abkürzungen aller Art um sich geworfen wird. Was bitte ist "CNI" und "ZFE"? Bitte keine Abkürzungen mehr :(
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #19
Hallo allerseits :)

Immer wieder lese ich hier Threads die mich interessieren und hoffen eine Antwort zu bekommen. Allerdings fällt das extrem schwer, da mit Abkürzungen aller Art um sich geworfen wird. Was bitte ist "CNI" und "ZFE"? Bitte keine Abkürzungen mehr :(

Hallo erstmal!

Für einen Neuling im Katzenforum ist das sicher nicht einfach, aber nach ein paar Tagen kennst du dich bestimmt super aus.

CNI = chronische Niereninsuffizienz
ZFE = Zahnfleischentzündung

In diesem Thread findest du eine Auflistung der forenüblichen Abkürzungen:http://www.katzen-forum.net/forum-faq/20042-forenuebliche-abkuerzungen-und-ausdruecke.html
 
M

Martininii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2010
Beiträge
5
  • #20
Also an Abkürzungen werde ich mich im Bereich "Fach" wohl nie dran gewöhnen können. :) Meine Interessen gelten nicht nur meinem Tiger, sondern auch noch 2 weiteren Hobbys :)

Trotzdem Dankeschön für deine Antwort, Pünktchen!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
6K
Kasimiristauchhier
Antworten
55
Aufrufe
5K
juniper1981
Antworten
20
Aufrufe
7K
FrauFreitag
Antworten
0
Aufrufe
618
Lilly & Pino
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben