im vorab zusammen bringen?

Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Hallo :)

Mein Freund meint, dass ich (wenn ich eine 2. Katze bekomme) im vorab versuchen sollte ob sie sich vertragen.
Ist es wirklich besser man hat sie mal bei sich (ein paar stunden)?
glaubt ihr ein Züchter macht sowas nicht mit?
Weil bei Lexa wäre das andere Problem, dass sie sich sobald Besuch ansteht verkriecht und erst wieder vor kommt wenn der Besuch wieder weg ist.
Ich glaube schon dass Lexa sich mit ner anderen Katze verstehen würde...
Was meint ihr??

Liebe Grüße
Dani
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Dani,
es gibt jetzt verschiedene Wege das Thema anzugehen - in ihrem Fall würde ich persönlich warscheinlich auf alle Fälle das Chamomilla einsetzen - damit riechen die Katzen gleich und das wirkt angstreduzierend.
Dann würde ich vorab die auserwählte Katze an einem mitgebrachten Kissen von Lexa etc riechen lassen, welche Katze geht auf das Kissen zu etc. -dieser Duft wird also gemocht......und umgekehrt - lass Lexa an etwas von der anderen Katze riechen.
Direkte Kontakte geben keine Aussage - da der Erstkontakt heftigst oder ganz harmlos ausfallen kann und reine Wohnungskatzen können völlig anders reagieren als Freigänger.....
Feliway stecker sind eine andere Möglichkeit oder auch eine THP befragen, die Lexa vielleicht kennt und ihr die Angst vor Fremden generell nehmen könnte etc....
Es gibt da wirklich viele Wege Dani - aber eine Zusammenführung für ein paar Stunden ist keine gute - entweder ganz -und das gut vorbereitet - oder gar nicht......
glg Heidi
 
E

Ela

Gast
Ich kenn Lexa ja nicht.... Aber eine Schnupper-Stunde halte ich persönlich nicht für gut.

Die meisten Zusammenführungen dauern ein paar Tage bzw. auch mal Wochen. Wenn Du sie nur für ein paar Std. zusammen bringst, sind beide total verstört. In der Zeit können sie sich nicht aneinander gewöhnen. Sie brauchen Zeit dafür.

Also ich halte es für keine gute Idee. Wenn Du die Katze von einem Züchter holst, gibt es doch einige Möglichkeiten. Wenn Du dort zu Besuch bist, reib die Katze mit einem Tuch ab und bring diese dann Lexa mit, damit sie sich an den Geruch gewöhnt. Bevor die Katze zu Euch kommt, reib Lexa ab und geb dem Neuzugang noch beim Züchter das Tuch, damit sie den Geruch von Lexa kennen lernt.

Und zu Hause hilft dann nur noch ein Feliway Stecker und Geduld :cool:

Also ich kann sagen, dass mein Perser Spikey bei allen Zusammenführungen total ruhig und gelassen blieb. Ebenso der Perser von meinem kleinen Bruder.

Aber ob das bei Lexa genauso läuft ?
 
E

Ela

Gast
@Heidi - ziemlich zeitgleich und die gleichen Gedanken :cool:
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
gut, dann muss ich es noch meinem Freund "beibringen" :)
Er meinte dass das echt besser so wäre...

@ heidi: Wo bekomm ich denn das ganze Zeug her??
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Chamomilla D12 gibt es in der Apo - ist ein homöopathisches Mittel.....
gib es dann beiden Katzen 3mal am Tag in Paste oder wie Du es halt reinbekommst
Den Felifriend stecker gibt es beim TA....

glg Heidi
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Gut, danke :) Muss ich dann mal schaun :)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Dani,
hast Du denn eine Katze im Auge? Wenn ja könnte es beiden Katzen ca 2 Wochen vor der Zusammenführung gegeben werden das Chamomilla.....
glg Heidi
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Ja hab ich :) Ist das teuer??
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Die Globolis kosten so ca 6 Euro, der Stecker??? keine Ahnung.....
glg Heidi (und welche??????)
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
heilige Birma :) Ihr Name ist Capriola...



Heute abend schaun wir sie zusammen an. Ich war schon dort :) Anscheinend hat Marco auf einmal nicht mehr so viel dagegen :) Ist aber noch nicht ganz sicher - ich hoff halt dass er dann nicht mehr nein sagen kann wenn er sie sieht :)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Oh Dani, ja ist die süß!
einfach goldig.....dann drück ich Dir ganz fest die Daumen!
glg Heidi
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Dankeschön! :D Ich hoffs dass ich ihn soweit schon überredet habe :D Aber das sehen wir ja heute abend :)
 
E

Ela

Gast
die ist ja süß ! Mein Bruder hat auch ne 3. Katze geholt - auch ein kleines Birmchen. Zu einem Perser und einem BKH

Äh - ich hätt noch einen angefangenen Feliway-Stecker zu Hause. Den könnt ich Dir schicken. In der Hoffnung, dass er nicht ausläuft.

Ebenso hab ich die Globulis noch ungeöffnet zu hause - die hab ich nie benutzt.

Wann zieht sie denn ein ?
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Wenn er es erlaubt Ende September. :)
Wenn du sie nicht mehr brauchst, dann sagst mir was du dafür noch haben möchtest :)
 
E

Ela

Gast
Jetzt geht sie heute abend mal angucken, wenn Dein Freund "JA" sagt, dann schick ich es Dir raus, ok ?
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Ja danke :D
 
W

Walldorf

Gast
glaubt ihr ein Züchter macht sowas nicht mit?
Hallo Dani,

das Thema ist zwar schon durch ... aber ganz ehrlich? Ich kenne niemanden der das erlauben würde ;) Es ist ja nicht nur das es absolut nix bringt sondern dadurch können sich auch sehr schnell Krankheiten verbreiten :eek:
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
achso. naja hat marco inzwischen schon kapiert :) Danke :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben