Ihr müsst mir helfen. Bin verzweifelt.

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum
N

Nicht registriert

Gast
Hallo Katzenfreund,

ihr müsst mir helfen, ich bin verzweifelt. Mein Kater macht ständig wo hin.


Kurz die Vorgeschichte:

Milo ist am 22.07.2009 als kleiner Kater geboren. Ich habe ihn mit 10Wochen zu mir geholt. Er ist eine Katze vom Bauernhof (draußen geboren und aufgewachsen). Er ist meine erste Katze. Kurz darauf haben wir ihn mit den beiden kastrierten Katzendamen meines Freundes in seiner Wohnung zusammengeführt, was gut klappte. Er wurde dann Ende Dezember kastriert. Ende Februar fing es dann an, er machte ins Bett meines Freundes.

Nun sind mein Freund und ich zusammen in meine Wohnung gezogen. Leider wird es mit seinen Pinkeleskapaden einfach nicht besser.

Erst dachte ich er wäre Eifersüchtig auf meinen Freund. Er hatte immer auf die Bettseite meines Freundes gemacht.

Aber ich glaube es ist nicht nur Eifersucht. Gestern hat er aufs Sofa gemacht. Ich war gerade auf dem Weg zur Arbeit und wollte die Wohnung verlassen. Hat er demonstriert, dass ich Ihn alleine ließ?

Protestiert er auch einfach, weil er noch eine Katzentoilette will? Habe daher gestern noch eine neue Katzentoilette gekauft. Hoffe, dass es sich vllt. jetzt bessert. Ich reinige die Katzentoilette jeden Tag. Katzeneinstreu hat sich nicht geändert.

Kann es vielleicht auch sein, dass er eher eine Katze ist, die draussen besser lebt. Er ist ein ziemlicher Rabauke (er ist ja auch noch jung) und ein kleiner Marco-Polo.:) Ist es ihm einfach zu langweilig??

Oder ist es vielleicht doch der Umzug? Vielleicht ist es ihm doch zu viel gewesen??

Ich liebe diesen kleinen Kerl und ich möchte das Beste für Ihn. Solange es ihm gut geht, geht es mir auch gut.

Vielleicht könnt Ihr mir helfen.
 
Werbung:
A

anna-maria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Dezember 2009
Beiträge
791
Hi! Warst du schon beim TA mit dem kleinen??

anna
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
1. Wenn noch nicht erfolgt, bitte Urinprobe zum TA.
Wenn schon erfolgt, Ergebnis und was genau untersucht wurde.

2. Bitte füll den Fragenkatalog aus.

er deckt die wichtigsten Fragen ab und ist übersichtlicher.
 
N

Nicht registriert

Gast
So habe die Auflistung so weit es geht ausgefüllt::)

Die Katze:
- Geschlecht: Kater
- kastriert (ja/nein) ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter 8 Monate
- im Haushalt seit 6 Monaten
- Gewicht (ca.)
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) schlank, lange Beine,mittelgroß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch Dezember 2009
- letzte Urinprobenuntersuchung noch keine Erfolgt
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt
drei (2 Weibchen, 1 Männchen)
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt 10 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..) von Freunden, vom Bauernhof
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? ca. 1-2 Stunden
- Freigänger (ja/Nein) nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Ba-by, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Be-ruf/wechsel) je Umzug vor einem Monat
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere
die Katzen verstehen sich soweit gut, dazu muss ich sagen, die beiden anderen Katzen sind weiblich und Geschwister

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe)
Haube+Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert es wird jeden Tag ge-reinigt
- welche Streu wird verwendet Biokat`s fresh
- gab es einen Streuwechsel nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) laute Verpackung - duftet nach frischen Gräsern
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo) das erste in Der Küche un-term Esstisch, das zweite im Esszimmer unterm Esstisch
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau In Küche 2 Me-ter entfernt

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht schon in der vorherigen Woh-nung (Dezember) akut erst seit dem letzten Monat
- wie oft wird die Katze unsauber
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot Urin
- Urinpfützen oder Spritzer Urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber auf dem Bett, Sofa, Teppich
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uri-niert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch)
- was wurde bisher dagegen unternommen weitere Katzentoilette (seit gestern, hoffe dass es damit besser wird)
 
A

aschneck

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2009
Beiträge
103
Alter
59
Ort
91757 Auernheim - Pflegestelle von 4 Wacklern desT
Biokat`s fresh ... sorry, aber das mag ja für Euch gut riechen...

ich bekam 1x einen Sack aus der Spendenbox geschenkt...da keine Tierheimkatze mehr ins Klo ging...
Ich mischte in jedes Klo nur ca. 1ltr unter das normale Streu... und durfte am nächsten Tag über 20Klos komplett leeren und auswaschen...und Pfützchen ...putzen...
Nie wieder dieses Streun (nicht geschenkt !)...
und bei den schlechten Erfahrungen würde ich Deiner Meute 5 Klos mit verschiedener Einstreu vorsetzen und die 2 begehrtesten Sorten dann nachkaufen...
Bei meinen (derzeit 17 Notfellchen) gibt es 3 favoritten...
Cats`best
Biorino (Klumpstreu extrafein mit zartem Babypuderduft vom Obi -Baumarkt)
Natusan

Als Notfall-Ersatzklo (du hast ja bestimmt keine 5 Stück) kannst Du auch einen Plastikwäschekorb...oder eine Plastikspielzeugstapelbox oder auch eine Kunststofftransportbox für ein paar Tage mithinstellen...
Alles Gute
Annette
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
6.705
Alter
54
Ort
im auenland
weiteres klo ist schon mal gut, am besten ohne haube (wie schon gesagt).

nach meiner erfahrung wird betonit-klumpstreu ohne duft am besten angenommen.

und eine urinprobe muss zum tierarzt. also bei der nächsten pfütze das ganze mit einer spritze (ohne nadel) aufziehen und schnellstmöglich beim tierarzt abliefern. geht das nicht sofort, bitte im kühlschrank zwischenlagern.
der tierarzt soll auf entzündungsanzeichen und auf kristalle untersuchen. das zweite wird gerne mal vergessen.
 
N

Nicht registriert

Gast
Mmh kann mir aber nicht denken, dass es am Katzenstreu liegt. Er hat das Streu ja von Anfang an bekommen und geht gern in Katzentoilette, auch ohne mal zu müssen um einfach nur rumzuwühlen oder den Lüftungsdeckel abzuzerren:D.

Am Samstag geht es zum Tierarzt. Mal schauen, was wir dann dort rausbekommen.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass es ihm draussen besser gehen könnte. Bei mir hat er nur den Balkon. Welche Signal erhalte ich, wenn er lieber in die Freiheit will?
 
CoriSprotte

CoriSprotte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2009
Beiträge
236
Alter
51
Ort
Kiel
Hallo Fortuna!

Mein Fips kommt wurde auch im Juli 09 auf einem Bauernhof geboren!
Er ist ein reiner Wohnungskater, der nach einem 43 Stunden "Ausflug" nicht mal mehr vor die Wohnungstür geht.
Daher würde ich deine Vermutung ersteinmal sehr weit nach hinten packen, doch auch nicht ganz weg!
TA steht an und ich drücke die Daumen, das mit Nieren und der Blase alles OK ist!
Und ansonsten würde ich aus eigener Erfahrung auch zum Streuwechsel raten!
Oder auch ein anderes Klo?
Was an Streu benutzt du?
Welche Klo´s habt ihr?
Ich bin jetzt bei BCÖK gelandet und hatte auch erst hin und her probieren müssen!
Bei den Toiletten habe ich für meine Herren:
Eines mit Haube
Und eine grosse Box aus dem Heimbaumarkt!
Letzteres habe ich hier als Tipp bekommen und es wird zum 2/3 mehr genommen als das Haubenklo!
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.284
Ort
im Süden
N

Nicht registriert

Gast
  • #10
Ganz vielen Dank für eure tollen Anworten. Für mich als Katzenneuling ist es schon eine richtige Hilfe.

Das mit dem Katzenstreu werde ich mal versuchen....

Haben auch schon mit der Tierärztin gesprochen, diese sagt ähnliches, kann am katzenstreu liegen, was aber eher unwahrscheinlich ist, da er ja auf die Toilette geht. Weiterhin könnte es auch durch den Umzug kommen, der Stress für bedeutet hat. Auf jedenfall will sie eine Urinprobe von meinem Kleinen und mal schauen. Ich hoffe Sie findet nichts.

Und das zusätzliche Klo scheint ihm zu gefallen, heute ist keine maleur passiert. dafür gab es eine extra spieleinheit, nun liegt er fix und fertig in seiner Lieblingsecke und schläft.:omg:

Sollte es ihm aber gesundheitlich gut gehe und seine Escapaden doch durch Eifersucht passieren, was können wir machen, damit er das nachlässt???
 
CoriSprotte

CoriSprotte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2009
Beiträge
236
Alter
51
Ort
Kiel
  • #11
Fortuna:
Was machte der kleine Herr ins Klo?
Wenn "nur" das grosse Geschäft, dann würde ich NACH TA sagen, Streu und Klo!
Nun würde es heissen: Ausprobieren!
Jahrelang kam ich mit Thomas-Klumpstreu klar!
Und ich würde offenes und geschlossenes Klo hinstellen!
Probieren, probieren, probieren!
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #12
Ja probieren werde ich die anderen Katzenstreu-Produkte mal. Mal schauen was die anderen beiden Mädels dazu sagen. :D

Soweit ich gesehen habe macht er beides ins katzenklo....
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #13
Sehr oft markieren Katzen ihre Umgebung, wenn sie sich unsicher fühlen - also zB nach einem Umzug, wenn ein neues Katz dazukommt oder wenn es Streitigkeiten gibt. Sind die beíden Damen eingentlich kastriert?
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
Ja beide Katzendamen sind kastriert (4Jahre) und ich glaube der Milo nervt sie eher als sie ihn.:omg: Die beiden sind eigentlich sehr ruhig Zeitgenossen.;)

Vielleicht liegt es wirklich am Umzug und an der veränderten Situation. Ich habe unseren drei Katzen noch ein Zimmer dazugegeben und das scheint gut angenommen worden sein, klar ist ja auch mehr Platz.

Gestern hat der Kleine auch noch nirgendwo hingemacht, was mich natürlich glücklich macht. Ich weiß man sollte nix überstürtzen aber meine Hoffnung wächst.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #15
Am Samstag geht es zum Tierarzt. Mal schauen, was wir dann dort rausbekommen.
Es wäre wichtig, daß Du dazu auch eine Urinproben mitnimmst. Rein äußerlich wird er keine Blasenentzündung feststellen können und in einem Blutbild (falls überhaupt eins gemacht wird), sieht er nicht ob z.B. Gries vorliegt.

Die Zahl der Klos erhöhen, ev. andere Standorte, Haube/Klappe weg und Streu wurde schon geraten - das kannst Du auf jeden Fall probieren.
Aber verändere nicht zuviele Variablen auf einmal und nicht zu schnell, sonst weißt Du nicht, was konkret den Erfolg brachte.

Du sagst, es hat im Dezember begonnen - wart ihr da schon im Umzug?
 
CoriSprotte

CoriSprotte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2009
Beiträge
236
Alter
51
Ort
Kiel
  • #16
Aber verändere nicht zuviele Variablen auf einmal und nicht zu schnell, sonst weißt Du nicht, was konkret den Erfolg brachte.

Du sagst, es hat im Dezember begonnen - wart ihr da schon im Umzug?

Ihr habt ja eh mehre Klo´s?
Wie wäre es pro Klo ein anderes Streu?

Ach ja, bei Findus darf ich keine Wäsche auf dem Boden liegen lassen, die pieschert er dann auch an!
Doch DAS würde ich als "Erziehungsmassnahme" werten! :grin:

Für morgen: Toi,Toi,Toi!
 

Ähnliche Themen

Peggy
Antworten
12
Aufrufe
2K
S
M
Antworten
49
Aufrufe
4K
Hilflos am Wochenende
H
Luna&Bagira
Antworten
15
Aufrufe
2K
Luna&Bagira
Luna&Bagira
S
Antworten
17
Aufrufe
1K
Smusaft
Smusaft
S
Antworten
21
Aufrufe
6K
catwell
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben