ich, käthi, bin neu und wollte mich mal vorstellen..

K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
ich, käthi, bin neu und wollte mich mal vorstellen und haben fragen zum barfen


:pink-heart:hallo ihr lieben fori´s...ich bin käthi ein bengalkätzchen, 5 monate und lebe seid 3 wochen bei meinen leuten...bei uns leben 3 zweibeiner und mit mir 3 vierbeiner...ein bolonka-zwetna hündchen grete, ein kartäuser kater karl und eben ich, ein bengal - mädchen...:grin:
ich wurde von meinem frauchen, gleich von anfang an gebarft, das hündchen grete wird auch gebarft, nur kater karl, der ist nun schon 11 jahre und sollte vor einem viertel jahr auch umgestellt werden, aber der wollte nicht...:verschmitzt:
so einigermaßen, habe ich mich an mein neues zu hause gewöhnt und ich finde es nun auch so langsam sehr schön...nur wenn ich mal nach draußen gehe, habe ich eine riesen angst, daß gefällt mir garnicht...im haus ist es viel viel schöner und sicherer...
mit meinen beiden tiergeschwistern, verstehe ich mich prima...mit grete, sie ist auch erst 1 jahr und 1 monat, macht es am meisten spaß durch´s ganze haus zu toben...kater karl, na ja, er wird schon zutraulicher, aber toben will der nicht mehr mit mir, ist eben schon ein älteres kaliber...:aetschbaetsch2:
so, für`s erste war es das dann erst einmal, wenn ihr noch mehr über uns wissen möchtet, wir werden gern versuchen, euch auf alles, so gut es geht, zu antworten versprochen...:zufrieden:
es grüßen euch ganz lieb käthi und frauchen susi:pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
hallöchen

für deine käthi solltest du unbedingt noch ein etwa gleichaltes kätzchen als spiel und raufkumpel dazu nehmen
grad bengalen sind sehr bewegungsfreudig
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
Willkommen im Forum!
Ist deine Bengalin schon mit 5 Monaten Freigängerin?
 
K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
hallo, danke für den tipp, aber wir werden es zuerst einmal versuchen das käthi und unsere grete gut zurecht kommen...grete ist ein kleines energiebündel und käthi auch, also wir hoffen, daß es weite so gut läuft mit den beiden " wilden "...liebe grüße susi:)
 
K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
hallörchen, selbstverständlich, ist unsere käthi keine freigängerin ohne leine:zufrieden:...sie soll sich ja zuerst einmal an uns und das haus gewöhnen und alles andere kommt später...aber einen kleinen gartenrundgang mit hundischwester grete war schon einmal drin...:pink-heart:
danke für´s willkommen heißen, liebe grüße susi
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
ein hund ist nicht das gleiche wie eine katze und eigentlich hätte dir dein züchter doch sagen müssen, das kleine bengalkitten immer wen zum spielen brauchen und dir zu einem geschwisterchen oder gleichaltrigen kätzchen raten sollen, wundert mich etwas :confused:
naja viel spaß auf jeden fall hier :)
 
K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
danke auch dir liebe anja für´s willkommen heißen...ja unsere züchterin, hat uns sehr gut aufgeklärt und sie meinte auch bengalen mögen auf keinen fall allein sein...käthi ist nie allein, entweder karlchen ist da und sie" nervt" ihn oder grete und sie toben durch das haus oder wir spielen mit ihr...unsere züchterin legte wert darauf, daß käthi auf keinen fall allein ist, aber aus ihrer erfahrung her, mit ihren kitten, meinte sie, hunde, wenn sie verspielt sind, sind total okay...wir werden es versuchen, wie sie es uns geraten hat, wenn es nicht gut geht merken wir dann und dann hilft nur eines, noch ein bengalkätzchen...aber danke für euer interesse und den tipp...liebe grüße susi:smile:
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
schön, das du dir gedanken machst, es muss ja dann nicht mal noch ein bengalkätzchen sein, es geht ja auch ein aktives hauskätzchen oder ein anderes welches sehr agil ist. ich finde es auf jeden fall toll, das ihr barft.
 
K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
ja, liebe anja, daß war für uns sehr wichtig, denn unser hündchen wird gebarft und wir haben sehr gute erfahrungen gemacht...käthi, soll auch gesund ernährt werden und nimmt es zum glück auch sehr gut an...auch mit der "anschaffung" von käthi, haben wir uns sehr gut vorbereitet und viele gedanken gemacht...unser hund ist auch so eine rasse, die gern einen spielkameraden haben möchten und käthi auch ???mal sehen wie wir in ein paar wochen darüber schreiben...wir erhoffen uns einen vorteil für beide, mal sehen ob unsere rechnung aufgeht, oder ob wir im nächsten jahr noch einen hund und noch eine katze haben :muhaha:liebe grüße susi
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
  • #10
Ganz ehrlich, ich denke nicht, dass ein Hund oder eine Katze in diesem Alter für die Kleine einen Katzenkumpel ersetzen kann. Wie lange habt ihr das Kitten schon? Ist sie kastriert und geimpft? Das ist sehr wichtig, wenn sie Freigänger werden soll.
 
K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
  • #11
hallo ihr lieben...käthi ist geimpft und auch kastriert mit 4 1/2 monaten zu uns gekommen...sie soll keine freigängerin werden, nur ab und zu mal mit in den garten, dann aber nicht ohne leine...wir werden es versuchen, mit hund und katze und wir merken ja wenn es einen von beiden nicht gut gehen sollte...dann werden wir uns sofort, mit unserer züchterin in verbindung setzen und alles mit ihr besprechen...aber wie ich schon erwähnt habe, die züchterin hat schon viele kitten an hundebesitzer gegeben und nur positive erfahrungen gemacht... ein kater lebt ja auch bei uns, aber eben kein junger verspielter, aber wir erhoffen uns, daß käthi auch ihm gut tut und er wieder "lebendinger" wird...er hat nähmlich getrauert, seine katzenschwester mit der er groß geworden ist, ist verstorben und er hat sich dann total zurückgezogen, wir hoffen eben, daß alle drei tiere sich gegenseitig gut tun werden...wenn nicht, lassen wir uns auf jeden fall etwas einfallen, daß es allen dreien gut geht...bis jetzt, geht es allen sehr sehr gut und wir brauchen keinen fernseher mehr, einfach nur schön...liebe grüße susi:pink-heart:
 
Werbung:
K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
  • #12
habt ihr lust auf bilder von käthi ???

schaut einfach wenn ihr wollt...;)




ich muß erst einmal aufhören, weiß nicht genau, warum ich nur drei bilder reinstellen kann, aber egal, erst einmal schon was...:pink-heart:
käthi und käthi mit hundi grete und kater karl
liebe grüße susi:zufrieden:
 
K

kaethi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
10
  • #13
kater karl, tut sich etwas schwer mit dem barfen ???

:confused:
hallo ihr lieben, wir haben uns ja gestern schon einmal kurz vorgestellt und auch schon die eine oder andere antwort von euch erhalten.nun habe ich aber gemerkt, ich befinde mich im barf-thread und für die vorstellung gibt es einen eigenen thread...habe mich dort heute dann noch einmal ausführlich vorgestellt, also wer lust hat, einfach mal reinschauen...:smile:
dennoch habe ich eine frage zum barfen...mein hund grete und auch kitti käthi, barfen ohne probleme, nur unser 11 jahre alter kater karl, tut sich schwer mit dem barfen...kann ich auch gut verstehen, 9 jahre haben wir dosenfutter :grummel:gegeben und nun soll er gesund leben sollen ??? ja ich weiß, warum nicht früher gebarft usw. all diese fragen haben wir uns auch schon gestellt, können aber nur sagen...nicht besser gewußt bis vor 2 jahren...habt ihr tipp´s wie wir es unserem alten herren erleichtern können, sich mit dem barfen anzufreunden??? liebe grüße aus zingst...susi und ihre tiere
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
11
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
F
Antworten
11
Aufrufe
444
Rickie
Rickie
Katzenschutz
Antworten
22
Aufrufe
2K
skritti
skritti

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben