Ich brauche einen Rat von euch, dringend!!!

Tinchen75

Tinchen75

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2008
Beiträge
57
Alter
45
Ort
Herten NRW
Hallo erstmal alle zusammen...ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen, ich heiße Tina bin 32 Jahre alt und besitze eine Katze namens Püppi und einen Kater mit dem Namen Gizmo. Am Freitag dem 18.1.08 hat meine Püppi fünf süße kleine gesunde Babys zur welt gebracht, mit ihr und den Kleinen ist alles bestens. Mein Problem ist nun ein ganz anderes, meine Katze, die immer super "dicke" mit dem Kater war geht plötzlich bitterböse auf ihn los. Ja sie sucht ihn förmlich um ihn nach Strich und Faden zu verprügeln. Mein Kater ist jetzt total verängstigt und versteckt sich permanent, er traut sich nicht mal mehr auf`s Klo und hat auch schon in die Wäsche gemacht. Ich habe die beiden räumlich getrennt aber die Angst des Katers ist geblieben. Mich und meine Freunde lässt die Püppi an die Kleinen ohne weiteres ran nur der Kater darf sich nicht einmal mehr ansatzweise blicken lassen. Ich habe sie beide total lieb und möchte, dass sie sich wieder vertragen. Hoffe ihr habt einen Rat für mich was man da machen kann oder gebt mir wenigstens die Hoffnung das sich das wieder gibt mit den Beiden.:confused::confused::confused:
 
E

Ela

Gast
Erstmal herzlich Willkommen hier.....

Ich selbst kann Dir keinen Rat geben, hab aber mal Claudia auf Deinen Thread aufmerksam gemacht.

Ein kleiner Tipp: Bitte formuliere doch in Zukunft den Thread-Titel genauer. Gerade Leute, die sich mit so was auskennen, werden eher rein gucken wie wenn pauschal "Hilfe" dran steht :cool:
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Das Verhalten ist typisch Mutterkatze und legt sich wieder. Da werden oft Katzenmütter agressiv ...

Trenn den Kater mal ein paar Tage ab und denk bitte rechtzeitig ans kastrieren, sofern Du nicht züchten möchtest.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
hallo und erstmal herzlich willkommen bei uns:).

also zuerst mal : das verhalten ist gaaaaaaaaaaaaanz normal und ich kann dir versichern das es sich wieder legt. deine kleine mama verteidigt ihre kleinen.

frage, ist der kater kastriert?

am besten machst du es weiter wie bisher, trenn die beiden. auch wenn dir das herz dabei schwer ist.
laß der mama ein bischen zeit (wie alt ist die mama?). sorge dafür das sie ruhe hat, und geh auch nicht zu oft mit fremden leuten zu ihr (sie fühlt sich sonst bedroht und könnte ihre babys verschleppen, im schlimsten fall sogar was antun).

versuch mal, eine decke wo dein katermann drauf schläft zu der mama mit den kleinen zu legen und umgekehrt. sie nehmen dann die gerüche des anderen an.

wenn du magst, kannst du mir eine pn mit deiner nummer schicken, dann ruf ich dich an. ist vieleicht leichter als zu schreiben.
 
Tinchen75

Tinchen75

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2008
Beiträge
57
Alter
45
Ort
Herten NRW
Danke

Erstmal vorweg an alle ein Danke für eure antworten und guten Ratschläge...Das mit der Kastration war schon geplant und hatte einen Termin, doch mein Umzug war noch im vollen Gange und als hätten sie die Gunst der Stunde genutzt, naja ist auf jeden Fall ein ziemlich süßer fünfacher "Unfall". Ich habe den Kater getrennt, bzw. er sich selber, wie schon gesagt kommt er nicht einmal mehr aus seinem Versteck, habe ihm das Fressen schon bringen müssen, das wäre auch alles kein Problem wenn er denn wenigstens die Katzentoilette noch benutzen würde:( P.S Die Katzenmama ist jetzt 3Jahre alt, das mit der decke hat sich insofern erledigt, da die Mama sich den Kratzbaum als Wurfnest ausgesucht hat(obwohl ich ihr sehr kuschelige Plätze bereitet hatte),bedroht fühlt sie sich von mir nicht sie besteht sogar darauf das ich immer mal zu ihr komme indem sie mich lauthals anmiaut,der Kater tut mir nur so leid da er gar nicht mehr aus seinem Versteck kommt und da vor sich "hinvegetiert" den ganzen Tag, er ist übrigends noch nicht mal ein Jahr alt
 
Zuletzt bearbeitet:
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
kannst du ihm ein extra klöchen hinstellen, nur für ihn?
vieleicht würde das helfen?
 
Tinchen75

Tinchen75

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2008
Beiträge
57
Alter
45
Ort
Herten NRW
Mmmmhhh, naja sagen wir mal so, ich habe noch ein zweites Katzenklo, ich kann es auch gerne hinstellen, nur liegt der Kater unter meiner Küchenzeile:D aber ich werd es mal ausprobieren besser als das er sonst wo seine Marke hinterlässt;)
 
Tinchen75

Tinchen75

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2008
Beiträge
57
Alter
45
Ort
Herten NRW
Und für alle Neugierigen unter euch, hier meine HP [url=http://www.tina75.piczo.com
 
Zuletzt bearbeitet:
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
Erstmal vorweg an alle ein Danke für eure antworten und guten Ratschläge...Das mit der Kastration war schon geplant und hatte einen Termin, doch mein Umzug war noch im vollen Gange und als hätten sie die Gunst der Stunde genutzt, naja ist auf jeden Fall ein ziemlich süßer fünfacher "Unfall". Ich habe den Kater getrennt, bzw. er sich selber, wie schon gesagt kommt er nicht einmal mehr aus seinem Versteck, habe ihm das Fressen schon bringen müssen, das wäre auch alles kein Problem wenn er denn wenigstens die Katzentoilette noch benutzen würde:( P.S Die Katzenmama ist jetzt 3Jahre alt, das mit der decke hat sich insofern erledigt, da die Mama sich den Kratzbaum als Wurfnest ausgesucht hat(obwohl ich ihr sehr kuschelige Plätze bereitet hatte),bedroht fühlt sie sich von mir nicht sie besteht sogar darauf das ich immer mal zu ihr komme indem sie mich lauthals anmiaut,der Kater tut mir nur so leid da er gar nicht mehr aus seinem Versteck kommt und da vor sich "hinvegetiert" den ganzen Tag, er ist übrigends noch nicht mal ein Jahr alt
versuch es mit dem 2. klo. auch wenn es dann in der küche steht, aber immer noch besser als wenn er übrall hinmacht.:)

das mit dem wurfnest hab ich jetzt nicht so ganz verstanden, meinst du die höhle vom KB?
auch da solltest du decken reinlegen (am besten baumwolllaken), denn die kleinen machen ihr nest die nächsten wochen sehr "voll". da solltest du jeden tag die decken wechseln können.

klat will die mama das du zu ihr kommst, ich meinte nur das nicht zuviel fremde menschen (also freunde, bekannte) bei den kleinen sind. am besten erst ab der 6. woche, wie gesagt, katzenmütter kommen schonmal auf komische idee sonst.

wieviel wiegen die kleinen denn? und wie war die geburt?
 
Tinchen75

Tinchen75

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2008
Beiträge
57
Alter
45
Ort
Herten NRW
Die Geburt verlief absolut reibungslos, obwohl es ihr erster Wurf ist. Sie kümmert sich auch total liebevoll um die Kleinen. Die Kleinen sind quirlig und sehen richtig goldig aus. Was sie wiegen kann ich noch nicht sagen, da mir meine Freundin Morgen erst ihre Küchenwaage vorbeibringt.:oops:
 
S

susemieke

Gast
Auch von mir ein liebes Hallo und herzlich Willkommen:D:D:D

Hab eben mal auf deiner WebSite geschaut. Die fünf sind ja goldig:D

LG Kathi
 
Tinchen75

Tinchen75

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2008
Beiträge
57
Alter
45
Ort
Herten NRW
Ja das sind sie wirklich, absolut süüüüßßßß....danke
 
M

mrsbaghira

Gast
heyy,erstmal herzlich willkommen :yeah:

hab grad festgestellt das deine babys ja nur 4 tage älter sind als meine,lööl.
und toben sie schon wie verrückt,krabbeln dir am bein hoch,klauen dir deinen stuhl,fallen vom kratzbaum und ähnliches niedliches ??

unser kater wurde auch nach allen regeln der kunst vermöbelt ,ist aber schon wieder vorbei und er darf auch zum fressen und putzen der kleinen in die kinderstube .


viel spass mit den kleinen

uuuups sie sind ja schon ein jahr alt,lach
 
Trullinchen

Trullinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2008
Beiträge
121
Ort
Berlin
huhu,

wollte nur mal eine frage loswerden.

du hast geschrieben das es ihr erster wurf war / ist aber auf deiner hp ist ein wurf vom mai 08 zusehen als b wurf betitelt ist der denn nicht von deiner püppi ?

mfg
 
P

Pomelo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
239
Ort
Berlin
ähmm,

der Thread ist von 2008...
 
Trullinchen

Trullinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2008
Beiträge
121
Ort
Berlin
*pfeif* :eek::eek::eek:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben