ich brauch hilfe...

T

TinaM.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2014
Beiträge
12
  • #21
Normalerweise seh ich das auch so - aber das war jetzt mein Gefühl beim Lesen. Es käme auf die Lebensumstände an. Zuviele Tiere auf zu wenig Raum sind auch keine ideale Lösung. Es wären dann 3 Katzen und ein Hund. Wenn dafür Platz ist kann man es versuchen. Man könnte auch Klickern probieren.


Ich denk auch dass das zuviel des guten wäre.
Werd aber mal eins versuchen ob er mitgeht wenn ich mit Bella (Hund) spatzieren geh. Ist wahrscheinlich eine Wunschvorstellung aber es wär suuuuper.
Das mit der lampe versuch ich, da hauts mich wahrscheinlich aus den socken :wow:
 
Werbung:
T

TinaM.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2014
Beiträge
12
  • #22
78 qm
3 viecherl
2 menschen
;)
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
  • #23
Das könnte dann natürlich etwas eng werden.:cool:
Aber das mit dem Clickern finde ich ne gute Idee,
einfach mal probieren.

Finde es übrigens ganz toll, das du überhaupt nicht
dran denkst die Katze abzugeben.
Viele wären schon daran verzweifelt. Hut ab .
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #24
Also Teilzeitfreigang ist ein sehr zweischneidiges Schwert. Wenn er Gefallen daran findet, kann es gut sein, dass er es ständig einfordert.
Glücklich ist er momentan nicht... Versuch es lieber mit Klickern und anderen Intelligenzspielen. Vielleicht bringt das schon Erleichterung.
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #25
Finde es übrigens ganz toll, das du überhaupt nicht
dran denkst die Katze abzugeben.
Viele wären schon daran verzweifelt. Hut ab .

Ein Tier abzugeben, kann unter Umständen auch eine sehr selbstlose Entscheidung sein.. So pauschal kann man das nicht sagen.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #26
Werd aber mal eins versuchen ob er mitgeht wenn ich mit Bella (Hund) spatzieren geh. Ist wahrscheinlich eine Wunschvorstellung aber es wär suuuuper.
Hm hm hm *nachdenklich guckt.* Davon würde ich ehrlich gesagt Abstand nehmen.
Entweder ganz oder gar nicht.
Könnte sonst u. U. noch mehr Probleme heraufbeschwören.


Das mit der lampe versuch ich, da hauts mich wahrscheinlich aus den socken :wow:
Na hoffentlich nicht ;).

78 qm
3 viecherl
2 menschen
;)
Könnte evtl. was eng werden.


Also Teilzeitfreigang ist ein sehr zweischneidiges Schwert. Wenn er Gefallen daran findet, kann es gut sein, dass er es ständig einfordert.
Glücklich ist er momentan nicht... Versuch es lieber mit Klickern und anderen Intelligenzspielen. Vielleicht bringt das schon Erleichterung.
*Zustimm*.
 
T

TinaM.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2014
Beiträge
12
  • #27
Hmmm könntet ihr recht haben...
Ich habs noch nie mit klickern versucht aber ich werd mich da gleich mal reinlesen :)
Hilfts nicht - schadets nicht
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #28
Fang bitte trotz allem erst mal mit Klos und Streu an.
Denn manchmal sind es kleine banale Sachen von denen man nicht denkt daß es daran liegt und schwup wird es besser.
Dafür drück ich die Daumen. :)
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #29
Hmmm könntet ihr recht haben...
Ich habs noch nie mit klickern versucht aber ich werd mich da gleich mal reinlesen :)
Hilfts nicht - schadets nicht

Fang doch erstmal mit den *simplesten* Veränderungen im Klomanagement an. Viell. hat sich damit das Problem ja schon gelöst.

Clickern, um den Burschen zu beschäftigen, weil ihr keinen 2. Kater holen könnt, kannst dann immer noch.
 
T

TinaM.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2014
Beiträge
12
  • #30
Ja mach ich!
Ich danke euch, bin echt froh mich in diesem Forum angemeldet zu haben.
:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

P
2
Antworten
39
Aufrufe
2K
AnBiMi
A
Tinchen1005
Antworten
14
Aufrufe
1K
Hazelcats
Hazelcats
M
Antworten
3
Aufrufe
3K
mrs.filch
M
L
Antworten
19
Aufrufe
1K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf
Yavi
Antworten
29
Aufrufe
3K
Yavi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben