Ich bin doch ein wenig empört!

  • Themenstarter xena6607
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
X

xena6607

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2008
Beiträge
88
Hallo,

ich war gestern mit unserem Falco beim TA weil er schon wieder Durchfall hat.
Da er das gleiche erst vor vier Wochen hatte, wollte ich diesmal eine Diagnostik und nicht nur eine Symptombehandlung. Also wurde das Katerchen geröntgt, ein großes Blutbild und ein großes Durchfallprofil auf Bakterien, Parasiten und Pilze.
Mein TA meinte , dass er sehr stark von einer Futterunverträglichkeit ausgehe. Dieser Verdacht hat sich durch die Röntgenbilder erhärtet. Der ganze Dünndarm ist entzündet.
Zum Thema Futter hat er mir gesagt, ich solle auf alle Fälle Futter mit Schwein vermeiden, da diese sehr viele Allergene tragen und oft Außlöser für solche Erkrankungen sein sollen.

Bis alle Ergebnisse da sind soll ich Falco ein Diätfutter geben, dass er mir mitgibt.
Also gut, ich habe alles eingepackt und bin erst mal nach Hause. Dort habe ich mir die Verpackung angeschaut und mußte feststellen , dass weder beim TROFU noch beim NAFU die Zusammensetzung angegeben ist. Also an den PC und nachgeschaut. Dort hab ich gegelaubt, ich fall vom Glauben ab:

die Zusammensetzungen besteht aus Geflügel und Schwein.

Ich mach meinem TA keinen Vorwurf, man muß sich schließlich auf die Angaben der Hersteller auch mal verlassen können und kann nicht allea nachprüfen. Grundsätzlich finde ich aber, das hier von der Firma die TA und Tierbesitzer über den Tisch gezogen werden. Hypoallergenes Futter in dem sowas drin ist sollte es nicht geben.

So, nun gehts mir wieder besser.

Danke, für´s lesen!

LG

Xena
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Na, das Futter hat sicher genug gekostet. Ich würde es dem TA wieder in die Hand drücken mit dem Ausdruck aus dem Internet.

Leider sind solche Praktiken der Futtermittelhersteller üblich und viele TAs zu wenig kritisch. Oder wollen's auch nicht wissen.
Allein schon, daß RC praktisch Monopolist bei den TAs ist und bei denen oft säckeweise rumsteht, zeigt ja, wie es geht.
 
X

xena6607

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2008
Beiträge
88
Hallo,

genau das habe ich auch vor. Ich muß heute Nachmittag eh nochmal hin wegen der Laborergebnisse. Ich habe die Produktzusammensetzung schon ausgedruckt.

Teuer war das Futter auf alle Fälle. 500gr Trofu für 7 Euro und 12 Beutel Nafu für 13 Euro.

Ich habe Falco heute Hühnchenbrust gekocht. Das frisst er wenigsten und Diät ist es ja auch.

LG

Xena
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Sollte sich der Verdacht erhärten das es eine Allergie ist dann schreibe mal eine PN an Elvira.
Sie ist wegen ihrem Carlo inzwischen eine Futtermittel-Expertin und kann Dir sicher helfen!
Viel Glück!
 
X

xena6607

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2008
Beiträge
88
Hallo,

werde ich machen, danke für den Tip!:D

LG

Xena
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben