Mia - Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll, bitte helft uns

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Es geht wieder um Mia. Sie hat seit gestern furchtbaren Durchfall, hat gestern Abend gebrochen. Der Stuhl hat sich verändert, er ist furchtbar schleimig und alles rutscht direkt durch.:(
Gestern Nacht um 3 hat sie mir einen Schleimhaufen im Schlafzimmer hinterlassen, darin Blutklümpchen. Sobald meine Freundin mich zurückruft fahre ich zum TA. Das Problem ist einfach, ich weiß nicht mehr, wie ich ihn bezahlen soll. Durch ein Missverständnis hat uns die ARGE einen 400€-Job angerechnet, den es nicht gibt, unsere gesamten Reserven sind aufgebraucht, allein in den letzten 2 Wochen hab ich wieder um die 200€ für Mia bezahlt, auch dem Konto sind noch 180€, mit denen ich uns bis zum 31.07. durchkriegen muss.
Hat jemand eine Idee, wieviel die Behandlung einer Enteritis kosten kann?
Ich werde jetzt Claudia Wacker von der Lunahilfe anrufen, sie wohnt quasi nebenan. Wenn sie uns nicht helfen kann, werde ich Mia gehen lassen müssen.
Ich bin mit meinen Kräften am Ende, sie will noch kämpfen, aber sie kann nichts richtig verdauen und wird immer dünner. Ich muss abklären lassen, ob sie nicht sogar eine IBD hat. Ich heule fast seit 3h letzte Nacht durch, ich kann sie jetzt noch nicht verlieren.:(
Bitte helft uns, irgendwie.:(:(:(
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:(:( Das tut mir so leid. Ich hoffe, dass Claudia Wacker euch helfen kann.:(

Alle Daumen sind ganz feste gedrückt.

Fühl dich mal umarmt und geknuddelt.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Ich hoffe auch sehr, dass euch die Luna-Hilfe unterstützen kann.
Fühl dich umarmt, wir drücken alle Daumen für die Kleine.

Vielleicht kannst du mit dem TA auch Ratenzahlung vereinbaren, wenn du ihm die Situation schilderst. Er oder sie kennt dich doch bestimmt schon ne Weile und weiss das du immer bezahlt hast bisher.
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Oh nein, wie schrecklich :(

Ich drücke euch die Daumen, dass die Luna-Hilfe euch helfen kann!
Auf jeden Fall wird eurer Mia geholfen, egal wie!!!!!

Du lässt sie nicht gehen, verstanden!
:(

Es wird sicher einen Weg geben, wie man euch helfen kann!
Und wenn das Forum hilft!

Lass dich knuddeln!
Und drück die süße Mia mal!

:(:(
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Wenn nur 15 Leute jeder 10 Euro geben würden...wäre zumindest die erste Rate gesichert. Ich wäre auf jeden Fall bereit, etwas zuzuschießen.

So sie denn eine reelle Chance hat, es Aussicht auf Heilung oder zumindest ein halbwegs angenehmes Leben gibt...
 
T

tiha

Gast
Wenn nur 15 Leute jeder 10 Euro geben würden...wäre zumindest die erste Rate gesichert. Ich wäre auf jeden Fall bereit, etwas zuzuschießen.

So sie denn eine reelle Chance hat, es Aussicht auf Heilung oder zumindest ein halbwegs angenehmes Leben gibt...


Ich bin dabei... schick mir bitte 'ne PN mit Deiner Bankverbindung.
 
mikesh

mikesh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Dezember 2007
Beiträge
498
Hallo,

das tut mir unendlich leid. Eine sehr traurige Geschichte. Vielleicht lässt sich deine Tierärztin ja auf Ratenzahlung ein.


Aus welcher Stadt kommst du? Vielleicht gibt es bei euch eine Tiertafel. Dort würdest du Futter bekommen. Sind ja auch immer ein paar Euro.

www.tiertafel.de

Du könntest auch hier im Bereich Flohmarkt Sachen zum Verkaufen einstellen. Vielleicht kannst du den ein oder anderen Euro verdienen.


Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bald wieder besser wird.



mikesh
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Ihr Lieben,
ich danke euch sehr, dass ihr bereit seid, uns zu helfen. Sobald meine Freundin erreichbar ist, bringe ich Mia in die Praxis. Ich habe mit Claudia Wacker gesprochen, sie meinte, wenn es "nur" ein paar Hundert (oh Gott, mir scheint diese Summe so unglaublich hoch) Euro sind, könnten sie mir helfen.
Nun ist die Frage nur, ist Mia denn zu helfen?
Wenn ihr wirklich spenden wollt, dann bitte macht es über die Luna. Einfach auch deshalb, weil ich nicht weiß, wie die ARGE auf den plötzlichen Geldeingang auf meinem Konto reagiert.:( Und für euch wäre es die Sicherheit, dass das Geld wirklich bei Mia ankommt und ich euch nicht betrüge.
Ich bin wirklich sprachlos und weiß nicht, wie ich euch danken soll.:(:(:(
Bitte drückt uns vor allem die Daumen, dass man Mia überhaupt noch helfen kann. Sie will noch kämpfen und ich lasse sie auch, solange ich weiß, dass es überhaupt Hoffnung gibt.:(
 
I

Inge

Gast
  • #10
Erst einmal drücke ich alle Daumen, dass der Kleinen geholfen werden kann.

An den Kosten möchte ich mich auch beteiligen und bitte um Info, wohin überwiesen werden soll.
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
  • #11
Das werde ich, ihr seid alles Goldschätze, dankedankedanke!
 
Werbung:
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #12
Dann gib uns halt die Luna-Daten und sag uns, welches Kennwort wir nutzen sollen.

Alles Gute für deine Mieze.

Jeder kann in Not geraten und es wäre ein Unding, wenn sie wegen eines Fehlers der ARGE gehen müsste.
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
  • #13
Und wenn es mit der Luna-Hilfe nicht klappt, dann finden wir bestimmt jemanden in deiner Ecke, der das Geld auf seinem Konto sammeln und es dir oder auch der Praxis dann übergeben kann.

Denk nicht ans gehen lassen ehe Mias Zeit gekommen ist - bist ja nicht allein.

Mit direkter finanzieller Hilfe ist es bei mir diesen Monat knapp, aber so ein paar ungeliebte Katzensachen fliegen hier rum und auch sonst noch Sachen, die mir bestimmt wer für euch abnimmt.
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #14
Doro, um Gottes Willen, ich bin total entsetzt :(:(:(
Das meinst du ja nicht ernst, dass du Mia gehen lassen willst, ich weiß ja.......

Überleg dir bitte, wohin du Geld überwiesen haben möchtest: entweder auf das Konto der Luna-Hilfe oder auch direkt zu deinem TA, auch das wäre möglich. Und dann bitte die Bankdaten per pn raus, das schaffen wir schon. Gib jetzt bitte nicht auf!!!!

Wenn du mit Mia heute Nachmittag zum TA gehst, lass dir bitte unbedingt einige Ampullen Mucosa mitgeben! Ich hatte keine mehr vorrätig, sonst hätte ich dir welche in den Umschlag gesteckt...... Du schreibst der Kot ist schleimig..... da löst sich Schleimhaut ab und Mucosa hilft wirklich ganz schnell....bitte.

Meine Gedanken und guten Wünsche sind bei euch; ihr schafft das, ganz sicher!
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #15
Ach Doro, ich drück dich mal aus der Ferne!

Sobald du die Luna-Daten hast, gib mir Bescheid, ich kann es nicht zulassen, dass die kleine Mia gehen soll, weil das Geld knapp ist. Nein, nein, nein auf keinen Fall!
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
  • #16
Danke ihr Lieben!
Ich werde euch sofort bescheid geben, sobald wir vom TA zurück sind. Dann weiß ich auch besser, wie viel es kosten wird und wie es um mein Schatzi steht.
Um halb 4 fahren wir los.

EmiliaGalotti hat gesagt.:
Und wenn es mit der Luna-Hilfe nicht klappt, dann finden wir bestimmt jemanden in deiner Ecke, der das Geld auf seinem Konto sammeln und es dir oder auch der Praxis dann übergeben kann.

Denk nicht ans gehen lassen ehe Mias Zeit gekommen ist - bist ja nicht allein.

Danke schön, du machst mir etwas Mut.

pünktchen hat gesagt.:
Doro, um Gottes Willen, ich bin total entsetzt
Das meinst du ja nicht ernst, dass du Mia gehen lassen willst, ich weiß ja.......
Liebe Antje, ich möchte nicht, dass sie sich quält. Sie hat schon so viel durch im letzten halben Jahr und wenn der TA sagt, dass es langfristig nicht besser wird, werde ich es müssen. ich habe es ihr versprochen.:(
Ist es nur eine akute Sache, weder IBD, noch eine neue Pankreasentzündung, dann werden wir kämpfen wie die Löwen. Ich hoffe, mein TA hat Mucosa vorrätig, wenn nicht, hole ich es in der Apotheke. Auf die paar Euro kommt es dann auch nicht mehr an.:(
Seid ganz lieb gedrückt, alle miteinander. Sobald ich etwas weiß, sei es vom TA oder Luna, seid ihr die Allerersten, die es erfahren!
Ich melde mich später wieder!
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #17
Ich kann hier leider nicht mehr tun als alle Daumen zu drücken die ich habe:(
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
Momentan geht leider auch nicht mehr als Daumen drücken - aber die ganz fest!
Alles Liebe
Heidi
 
M

Momenta

Gast
  • #19
Hi Doro,

meine Daumen werden ganz fest für Mia gedrückt!!!!
 
K

KFME

Gast
  • #20
Ich hätte auch gerne die Daten.
Du hast mir bei Kira schon geholfen, so möcht ich wenigstens auch einen kleinen Beitrag leisten....
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben