Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!

  • Themenstarter herzerwaermend
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fressen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

herzerwaermend

Gast
Hallo Ihr Lieben,

ich hab da ein Problem... seit gestern sollen meine beiden wieder mal ein AB bekommen, diesmal in Tablettenform... Aber was soll ich sagen.Es funktioniert nicht.

Hab alles ausprobiert. Unters Futter mischen, rühren sie gar nicht mehr an, in Aldi-Stange gepackt, wird liegen gelassen (ohne AB fressen sie es) :(,
in Spritze augelöst und ab ins Mäulchen- pfui spinne wird sofort alles ausgespeichelt und gleichzeitig wird sich noch übergeben. Das gleiche passiert, wenn ich es in Vitamin- oder Maltpaste zerbrösel...
Und einfach so in den Mund schieben funktioniert auch nicht, wird sofort ausgespucktund danach geht das speicheln wieder von vorne los.

Ich weiß mir absolut keinen Rat mehr.:(:(:(:(
Leberwurst und Käse fressen sie auch nicht. Und in Hipp-Babybrei wird auch stehen gelassen.

Sie anderen Tabletten Bisolvon und Immustin fressen beide ohne Probleme...
Was soll ich machen
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
6.702
Alter
53
Ort
im auenland
rinderhack-bällchen, in einem stück rohem geflügel, zerbröselt in eigelb, in thunfisch...

mehr fällt mir auch grade nicht ein.
 
S

Stoepsel

Gast
Wenn gar nichts geht, und das AB wirklich unbedingt sein muss, dann gibt es Depot-Spritzen für ca. 14 Tage.
Habe mir aber sagen lassen, dass die recht Nierenbelastend sein sollen.

Wenn ich nicht drumrum komme, hilft ansonsten nur die Hauruck-Methode: Katze am Nackenfell packen und rein mit der Tablette.
Ein bisschen klebrige Paste oder Butter hinterherschmieren, dass sie auch wirklich schlucken, und hoffen, dass sich die Katze zur 3. oder 10. Tablette immer noch einfangen lässt.

Tabletten in Leckerlies oder Paste "verstecken" war meist zwecklos und hat bei über 100 Katzen bisher nur 8 - 10 mal geklappt, ich probiere es schon gar nicht mehr.........
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
zermörsern und in Paste oder Leberwurst? - wenn alle Stricke reißen, packen und ab zum TA...glg Heidi
 
F

fränz

Gast
das wird so nicht klappen, du musst sie festhalten, das so tief wie möglich ins mäulchen stecken, selbiges zuklappen und den hals und die kehle massieren bis sie schlucken

von alleine sehe ich da absolut schwarz, besonders bei so ekligen schäumenden zeug

warum kriegen sie das AB denn?
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Hallo,

wieso muss es AB sein, wenn ich fragen darf?
 
H

herzerwaermend

Gast
Geht doch alles leider nicht. Die fressen es nicht :(:(

S. Thread Virusinfektion!!!! Darum brauchen sie immernoch AB :(:( Kriegen es einfach nicht in den Griff
 
Cats-ART

Cats-ART

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 März 2008
Beiträge
335
Alter
50
Ort
Koblenz
Ein anderer Trick wäre auch, die Paste (zb Vitamin, Malz etc) inkl. pulverisierte Tablette direkt auf die Nase zu schmieren. Die Katzen bekommen dann keine Luft mehr und lecken die Paste dann schnell ab. Und schon ist die Medizin eingenommen.
 
H

herzerwaermend

Gast
der speichelt es aber doch sofort alles wieder aus :(:(
 
S

squib

Gast
  • #10
Bei uns klappt das derzeit sehr gut mit etwas Butter drumherum (rutscht besser), Mäulchen auf, ganz nach hinten drücken, Mäulchen zuhalten und Kehle massieren (laaaange). Nachdem ich ne ganze Weile Kehle von oben nach unten massiert habe, gibts sofort danach Käse- oder Vitaminpaste. Das wird dann geschleckt und ich kann mir sicher sein, dass auch wirklich alles unten ist. Wichtig ist dabei nur: Katz nicht loslassen - sonst landet die Tablette garantiert angelutscht auf dem Boden.
 
F

fränz

Gast
  • #11
nicht wenn sie vorher geschluckt haben, in paste geschmiert und zwingen siehe oben, alles andere vergiss

ansonsten bleibt dir nichts übrig, als sie zum TA zu bringen und täglich spritzen zu lassen
 
Werbung:
H

herzerwaermend

Gast
  • #12
Ok, danke Euch!! Dann versuch ich es heute Abend nochmal mit Butter. Hab die Tabletten mal über Nacht ins Gefrierfach gelegt ( hab ich auch hier aus dem Forum) dadurch sollen sie angeblich ihren Geschmack erstmal verlieren!? Ich bin echt völlig ratlos. Besonders weil ich mir die beiden durch diese ganzen Aktionen echt schreckhaft mache und genau das wollte ich ja nicht. :(:(
 
Cats-ART

Cats-ART

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 März 2008
Beiträge
335
Alter
50
Ort
Koblenz
  • #13
Ja ich verstehe dich sehr gut, ich hasse es auch, meine Tiere einzufangen und ihnen die Tablette ins Maul zu stopfen..... Ich kann das nicht gut, es tut mir selber zu weh.

Sonst finde ich fränz`s Vorschlag gut: täglich vom Tierarzt spritzen lassen. :rolleyes:
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #14
Das ist ja auch das nächste Problem. Sie wurden ja bereits seit 2 Wochen mit Gentamycin täglich gespritzt...und das ist ein Höllenzeug. Tut weh ohne Ende und die beiden waren nur noch am fauchen... Wir wissen nicht mehr weiter. Gegen diese ollen Bakterien hilft wohl nichts... Dazu kommt natürlich auch noch die Kostenfrage. Wir sind jetzt bei 900 € angelangt. Wenn das so weitergeht... :(:(

Der Ta hat für Montag nochmal ein neues AB bestellt. Das was ich jetzt gebe, soll gegen die E-Coli.Bakterien sein.
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
40
Ort
Essen
  • #15
Mit Floh hatten wir ein ähnliches Problem. Sie hat geschäumt wie wild.:eek:
Ich habe dann Margarine auf ein Stück Folie verstrichen, etwa 2mm dick und frisch aus dem Kühlschrank. In die Mitte hab ich die Tablette gesteckt, die Margarine zu einer kleinen Roulade gerollt und die größten Überschüsse mit einem Löffel weggenommen, so dass nur eine kleine Kugel von unter einem Zentimeter übrig blieb.
Die kam dann ins Gefrierfach, bis sie steinhart war. Und dann haben wir das Ding Floh ganz weit hinten in den Rachen gesteckt, durch die Margarine blieb der Geschmack in der Tablette und es flutschte einfach besser.
Vielleicht kannst du es so auch noch probieren, sonst tendiere ich auch zu Spritzen.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #16
S. Thread Virusinfektion!!!! Darum brauchen sie immernoch AB :(:( Kriegen es einfach nicht in den Griff
Ich kenne die Vorgeschichte nicht, aber ich wollte noch erwähnen, daß Antibiotika bei Viren nicht wirken, nur bei Bakterien.
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #17
Huhu, ich nochmal...
Juchu es hat gerade geklappt, beide mit Tabl. versorgt :D:D:D. Hab sie ein wenig in Leberwurst gewälzt und dann Nackengriff, Mäulchen auf, Tabl. bis Anschlag rein und schon zugehalten. Hat wunderbar geklappt. Ich danke Euch für den Tip mit der Leberwurst :D. Freu mich gerade wie ein Keks!!!! Hoffentlich klappt es morgen früh auch so gut....

@Alannah: Also die beiden haben einen Virusinfekt, mit einem Biogramm haben wir festgestellt, das sich darauf Peudomonasbakterien und E-Coli-Bakterien angesiedelt haben. Das alles wurde bei einer Endoskopie festgestellt und dann ein Abstrich ins Labor gegeben. Chlamydien wurden definitiv ausgeschlossen. Da das AB Gentamycin zu 90 % nur die Pseudomonas bekämpf ( und das auch nur zu 76 %) versuchen wir jetzt erstmal noch was gegen diese E-Colis zu unternehmen. Deshalb jetzt 6 Tage lang das AB. Ab Montag ist mein TA auch wieder da (zur Zeit in Urlaub) und die Vertretung wußte auch nicht mehr so richtig weiter. Für Montag ist auch ein neues AB bestellt, was dann wiederrum gegen die Pseudomonas ankämpfen soll. Irgendwann muß ja mal was richtig anschlagen....
DIe TA-Vertretung meinte, es müßten schon unheimlich viele E-Coli´s da sein, sonst würde das Labor nicht ein seperates Antibiogramm erstellen. Mein TA meinte, diese Bakterien haben alle Tiere auch im Nasen-Mund-Bereich....
Aber die Aussage von der Vertretung leuchtet mir schon ein. Deshalb jetzt mal gegen die ollen E-Coli vorgehen
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #18
Tja, und jetzt liegen sie total malad auf dem Bett und bewegen sich nicht mehr, Atmen total schnell und sehen irgendwie fertig aus. Kann es sein, dass sie das AB nicht vertragen? Oh Mann, hört das denn mal auf... ich mag nicht mehr. Hat man das eine Problem gelöst, kommt schon das nächste.... :(:(:(
 
S

squib

Gast
  • #19
Mist!!! Da war ich grad total froh, dass das Zeug nu endlich drin ist - und dann sowas...

Wie lange ist es her, dass du die Tabletten gegeben hast? Es kann immer sein, dass sie ein AB nicht vertragen. Aber gleich alle Beide? Sind es Geschwister?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #20
Geht doch alles leider nicht. Die fressen es nicht :(:(

S. Thread Virusinfektion!!!! Darum brauchen sie immernoch AB :(:( Kriegen es einfach nicht in den Griff
hab den thread jetzt nciht gelesen, aber... Ab bei VIRUSinfektion?????:confused::confused:

im Grunde geht nur die Brutalo-Methode ( geht übrigens auch am schnellsten) oder Spritze- muss kein Depot sein, das kannst du auch selber ( wenn du einen kooperativen TA ghast, der dir das Zeugs mitgibt)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben