HILFE! Zwei Kitten adoptiert - eines davon trotz aller Bemühungen unsauber

  • Themenstarter Liz1
  • Beginndatum
  • Stichworte
    ängstlich katze kitten 4 monate kitten unsauber stubenrein; kitten; unsaubarkeit
L

Liz1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2015
Beiträge
9
Hallo zusammen,

folgendes Problem:
Wir haben vor zwei Wochen zwei Kitten (weibl., ehemalige Bauernhofkatzen, 14 Wochen alt) adoptiert. Beide wurden in Ruhe an die neue Umgebung gewöhnt, kamen auch gleich aus der Transportbox
und haben alles inspiziert. Schon am ersten Abend lagen sie mit uns auf dem Sofa und benutzen die Katzenklos (3 Stück). Die Tage danach gingen sie zum Schlafen unters Sofa, nach ca. 3 Tagen schliefen die beiden auf dem Kratzbaum. Wir haben alle drei Klos sauber gehalten, zwei sind sofort erreichbar, eines steht um die Ecke - geschützt im Abstellraum. Alle drei Klos sind offen zugänglich, also ohne Umwege und ohne Haube. Zusätzlich haben wir Feliway genutzt, damit sie sich leichter mit der Eingewöhnung tun. Zu den beiden muss man sagen dass die Kleinere verschüchterter war als ihre Schwester. Heißt die Schwester ist beim Raufen dominanter, verbuddelt die Hinterlassenschaften ihrer Schwester und leckt sie auf dem Kratzbaum ab. Sie ist also die Dominantere. Beide sind aber ein Herz und eine Seele und schlafen auch zusammen. Am zweiten Tag hat es angefangen dass die Kleine, trotz Katzenklo-Nutzung, vor unseren Augen auf den Vorleger gepinkelt hat. Seitdem hat sie in unserer An- und Abwesenheit mehrmals auf das Sofa uriniert und auch auf Vorleger gekackt. Die (Körperlich) Größere hat gar keine Probleme. Wir sind verzweifelt! Wir richten die Katzenklos komplett mit neuem Streu etc. Jeden zweiten Tag. Wir spielen mit ihnen und ich bin, seit sie da sind, dauerhaft im Homeoffice. Ihnen mangelt es also nicht an Hygiene, Aufmerksamkeit, Unterhaltung und Ruhe. Ich bin mit Katzen aufgewachsen und vorerfahren. Aber auch ich bin mittlerweile ratlos. Beide bekommen auch hochwertiges Futter. Die Kleine hatte einen Hotspot, der behandelt wurde. Seit dem ist auch ihr Durchfall besser geworden. Wir denken dass es eventuell daran liegt/lag? Beide sind noch nicht sterelisiert. Zudem haben wir darauf geachtet dass Besuch erst jetzt vor einem Tag kam, um sie nicht zu verunsicherten. Da sie uns alles vollgepinkelt hat, haben wir im Büro jetzt ein Katzenzimmer eingerichtet und das Bett dort mit einer raschelnden Plane abgedichtet. Aber dieser da hat sie draufgemacht. Wir wissen nicht weiter und werden mit ihr nächste Woche mal zum Arzt gehen. Beide sind aber schon mehrmals entwurmt und geimpft.
Wie gesagt benutzt sie auch das Katzenklo jeden Tag, aber nicht eben auch noch woanders hin.
Kennt jemand solche Situationen und hat einen Tipp was wir tun können? Wir sind beide voll berufstätig und haben ständig Angst, dass wenn wir mal weg sind, sie uns den Boden vollpinkelt. Ich habe die beiden sehr ins Herz geschlossen und ich möchte sie unter keinen Umständen zurückgeben :( ich hoffe, jemand von euch kann uns helfen. Eventuell machen wir etwas falsch.
Noch zur Ergänzung: man kann sie nicht anfassen und aufs Katzenklo setzten. Da rennt sie gleich weg. Sie lässt sich nur auf dem Kratzbaum streicheln. Da genießt sie es dann auch!

Vielen Dank im Voraus! LG Alyssa
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.157
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • Like
Reaktionen: basco09
L

Liz1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2015
Beiträge
9
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist

- Name: Lima
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: nein
- Alter: 16 Wochen
- im Haushalt seit: 2 Wochen
- Gewicht (ca.): 1 Kg
- Größe und Körperbau: kleiner als gleichaltrige Schwester, Größe k.a.

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor ca. 4 Wochen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nie
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Durchfall

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 14 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Bauernhof, Tierheimähnliche Einrichtung
- Freigänger (Ja/Nein): noch nicht
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
Umzug

- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.) : verstehen sich gut, raufen, kuscheln und putzen sich gegenseitig (wobei mehr von der körperlich größeren Schwester aus kommt)

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, groß für ausgewachsene Katzen!
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: täglich mehrmalige Reinigung, komplett erneuert bis jetzt alle 3 Tage
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Bio Holzstreu von Kaufland/ Multifit
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: so das alles komplett bedeckt ist und der Urin gut versickern kann!
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: mein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): zwei an der Wand direkt erreichbar vom Kratzbaum aus, eines um die Ecke in einem separaten Raum an der wand gleich am Eingang

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser, wir nutzen eine Folie in welche das Streu gefühlt wird
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: liegt nicht in der Nähe, im Raum gegenüber an der Wand

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: bis jetzt bestehen die Probleme 2 Wochen seit Tag 2 der Adoption (was zuvor war weiß ich nicht - beide wurden in einem getrennten Raum gehalten, Menschen kamen nur zum Füttern/Spielen)
- wie oft wird die Katze unsauber: fast jeden Tag 1 mal (einmal 2 Tage Pause- da haben wir aber nichts anders gemacht)
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Vorleger, Sofa, Boden, Abdeckplane auf dem Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Klos immer regelmäßig gereinigt, in Hände geklatscht wenn wir bemerkt haben dass sie außerhalb des Klos uriniert/gekotet hat, Leckerli nach erfolgreichem Klogang (die Kleine lässt sich nicht berühren und ins Klo setzen), Behandlung ihrer bakteriellen Entzündung (Hotspot im Nacken)
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
1.358
Hallo,

was mir jetzt direkt in`s Auge springt ist die Holzstreu, damit kommen viele Katzen nicht zurecht,
ich würd mal eine andere Streu ausprobieren, am besten eine ganz feine.
 
  • Like
Reaktionen: basco09, Lirumlarum und Liz1
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
4.099
Ort
S-H
Zu den medizinischesn Dingen wg dem SpotOn und dem Durchfall bzgl der Unsauberkeit kann ich nichts sagen.
Trotzdem möchte ich dir ein paar Tipps geben:

- Holzstreu wird von vielen Katzen nicht gut aktzeptiert. Ich würde an deiner Stelle mal ein feines Bentonitstreu (zB Premiere von Fressnapf) ohne Duft versuchen.
- 2 Klos direkt nebeneinander werden von Katzen häufig nur als ein Klo erkannt. Stell eins davon mal woanders hin.
- Streu richtig schön hoch einstreuen, damit die Katzen gut buddeln können und scharren können. Ich kann hier mit deiner Angabe leider nicht viel anfangen.
- Junge Katzen vergessen im Eifer des Gefechts gerne mal rechtzeitig den Weg zur Toilette einzuschlagen. Stell doch einfach nur ein paar Behelfsklos auf. Das können auch einfache Blumentopfuntersetzer sein und ist ja auch nicht für ewig.
 
  • Like
Reaktionen: basco09 und Lirumlarum
L

Liz1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2015
Beiträge
9
Anmerkung: die Katze pinkelt auch oft wenn man dabei ist, also zum Beispiel in den Raum kommt zum Spielen
 
L

Liz1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2015
Beiträge
9
Hallo,

was mir jetzt direkt in`s Auge springt ist die Holzstreu, damit kommen viele Katzen nicht zurecht,
ich würd mal eine andere Streu ausprobieren, am besten eine ganz feine.
Zu den medizinischesn Dingen wg dem SpotOn und dem Durchfall bzgl der Unsauberkeit kann ich nichts sagen.
Trotzdem möchte ich dir ein paar Tipps geben:

- Holzstreu wird von vielen Katzen nicht gut aktzeptiert. Ich würde an deiner Stelle mal ein feines Bentonitstreu (zB Premiere von Fressnapf) ohne Duft versuchen.
- 2 Klos direkt nebeneinander werden von Katzen häufig nur als ein Klo erkannt. Stell eins davon mal woanders hin.
- Streu richtig schön hoch einstreuen, damit die Katzen gut buddeln können und scharren können. Ich kann hier mit deiner Angabe leider nicht viel anfangen.
- Junge Katzen vergessen im Eifer des Gefechts gerne mal rechtzeitig den Weg zur Toilette einzuschlagen. Stell doch einfach nur ein paar Behelfsklos auf. Das können auch einfache Blumentopfuntersetzer sein und ist ja auch nicht für ewig.
- Ich hatte angenommen dass ein Streuwechsel eine sensible Katze auch durcheinander bringt, werde es aber dennoch mal mit feinem geruchsneutralem Streu versuchen
- der Raum in dem sie sich jetzt befinden lässt mehr Klos nicht zu. Und es steht eines in jeder Ecke wo Platz ist
- buddeln können sie gut. Die Schwester verbuddelt ihre Hinterlassenschaft auch immer sehr lang und gründlich. Unsere Lima buddelt auch gar nicht
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
4.099
Ort
S-H
Ich hab jetzt erst gelesen, dass du sie nur noch in einem Raum hast.
Dann versuch wirklich mal feines Klumpstreu.
Ah und was ich ständig vergessen: Die bepinkelten Stellen unbedingt gründlich (evtl auch mehrmals) mit einem Ezymreiniger putzen, sonst riecht es für die Katze da immer nach Klo.
 
  • Like
Reaktionen: Petra-01 und Lirumlarum
L

Liz1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2015
Beiträge
9
Ich habe das Streu gerade in ein feines gewechselt (habe ich wegen demselben Gedanken schon gekauft gehabt) und sie ist rein und hat sogar gebuddelt!
 
  • Like
Reaktionen: MaGi-LuLa, TiKa und Froschn
L

Liz1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2015
Beiträge
9
  • #10
Ich hab jetzt erst gelesen, dass du sie nur noch in einem Raum hast.
Dann versuch wirklich mal feines Klumpstreu.
Ah und was ich ständig vergessen: Die bepinkelten Stellen unbedingt gründlich (evtl auch mehrmals) mit einem Ezymreiniger putzen, sonst riecht es für die Katze da immer nach Klo.
Den Reiniger habe ich bestellt, danke! Sie sind erst seit gestern in einem Raum. Zuvor waren sie im großen wohn- und Esszimmer, das offen ist. Da standen die Klos auch nicht direkt nebeneinander
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
8
Aufrufe
953
Petra-01
Petra-01
J
Antworten
18
Aufrufe
588
N
pigloretta
Antworten
16
Aufrufe
2K
pigloretta
pigloretta
G
Antworten
17
Aufrufe
621
Gracy.Bailey
G
W
Antworten
3
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben