Hilfe,wir wissen mit Billy nicht mehr weiter!!!!

Billy

Billy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
8
Hallo!:)

Vor ca. 2 Monaten hat das ganze angefangen. Billy hat angefangen überall ins Haus zu pinkeln! Egal ob auf Teppichen, Treppen, ins Bad, Arbeitszimmer, Schlafzimmer einfach überall! Vorher ist er immer brav auf seine Kiste gegangen! Wenn wir ihn erwischt haben, beim markieren, haben wir ihm mit ner Zeitung eine auf den Arsch gehaut, geschimpft und in die Kiste gesetzt! Das ging so einen Monat lang! Dann haben wir Billy zum Tierarzt gefahren, wo es sich herraus stellte, das Billy schmerzen beim Pinkeln hatte und uns das irgendwie zeigen wollte!Er hatte eine entzündete Harnblase, verdickte Schleimhaut und Blut im Urin. Er wurde dann mit Antibiotika behandelt, bekam ein anderes Futter und Tabletten, nach 3 Wochen war er wieder gesund! Aber er pinkelt noch immer und überall hin!!!! Sind echt schon verzweifelt! Letztes mal hat er sogar auf die Küchenplatte hingemacht!!!!!!!!!! Und das ist echt eklig!!! :mad:
Mittlerweile ist es ihm auch egal, wenn er geschimpft wird! Er legt sich dann gemütlich in seine Kiste und guckt uns an!! :mad: :confused:

Habt ihr so etwas schon einmal erlebt? Oder habt ihr einen Tipp?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen!

Liebe Grüße!
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Ich würde sagen das Billy sein Katzenklo mittlerweile mit Schmerzen verbindet.

Versuch es mit mehreren Kaklos also stelle ihm noch 1 oder 2 hin wenn es geht. Setze ihn dann immer in ein Klo wenn er wieder wild gepieselt hat.

Es wird bestimmt dauern bis er den Toilettengang nicht mehr mit Schmerzen verbindet. Die Entzündung wurde ja doch ziemlich spät erkannt.

Du könntest es allerdings auch mit Bachblüten versuchen um dieses Verhalten wieder umzukehren. Hier gibt es viele Foris, die damit gute Erfolge erziehlt haben, allerdings braucht man dafür viel Gedult.

Nochmal zum Hauen oder Schimpfen. Damit bezweckst du bei einer Katze nichts ausser sie noch mehr zu traumatisieren. Besser ist es laut Nein zu rufen wenn eine Katze nicht macht was du willst.

LG

Gabi
 
Billy

Billy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
8
Danke für die schnelle Antwort!

Billy hat 1 Kistchen, da er ja den ganzen Tag rein und raus kann, wann er will! Nur abends sperren wir ihn rein! Allerding macht er ja unter Tags auch rein!!!

Das mit der neuen Einstreu wäre eine Idee! Und das Öl, wo bekomme ich das her? Und da geht der Geruch und alles weg?

Liebe Grüße
 
Billy

Billy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
8
Und wo bekommt man die Bachblüten her?
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
Hallo und herzlich Willkommen,

wie schon geschrieben, schimpfen und schlagen bringt absolut nichts. Es wir eher noch schlimmer.
Zusätzliche KaKlo würde ich auch empfehlen.

Erzähl uns mal etwas mehr von Billy. Alter, Kastriert? Wie lange bei dir usw.

Myrteöl: Apotheke oder 3te Welt Laden, Reformhaus

Myrtheöl verdünne ich zu 1/2 Liter Wasser 1-2 Tropfen Myrteöl. Das ganze in eine Sprühflasche. Die so markierten, bepieselten Stellen einsprühen. Achtung auf Möbel oder Textilien könnte es zu Verfärbungen kommen.
 
Billy

Billy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
8
Abends darf Billy nur noch im Haus rumturnen!:D
Nicht in einen Raum, sondern er darf überall rumlaufen, nur nicht draußen!!
 
Billy

Billy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
8
Billy wird heuer im August 5 Jahre alt! Wir haben ihn, seit er 5 Wochen alt ist! Er ist kastriert und ein kleiner wilder und verspielter Kater! Bisher hat es auch nie Probleme mit ihm gegeben.
Also das Öl werde ich auf jeden Fall holen und die 2. Katzenkiste ist ja auch kein Problem. Danke für den Tipp!
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Und wo bekommt man die Bachblüten her?

Zuerst zur Erklärung, das sind spezielle Mischungen, die nach gründlicher
Befragung für deine Katze und das spezielle Problem hergestellt werden.

Es gibt Tierärzte und Tierheilpraktiker die das machen. Da musst du dich mal erkundigen.

Wie gesagt, damit braucht man aber Gedult, da die nicht sofort wirken, das kann eine Weile dauern.
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Ich hoffe ihr bekommt das Pinkelproblem schnell in den Griff.
Daumen sind gedrückt.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #10
Es wird Zeit, das Du Dein und Billys Verhalten umkehrst.

Billy hatte Schmerzen und wollte dir das auf kätzische Art - Pinkeln - zeigen.

Du hast ihn bestraft (Schlagen is das Letzte bei einer Katze - sie ist zu tiefst beleidigt!) und er sieht das - im Gegensatz zu Hunden - als Bestätigung seines Verhaltens, denn er hat ja Deine Aufmerksamkeit bekommen.

Also sag ich mal provokativ - selber schuld, das er weiter pinkelt. Das aber nur zur Erklärung, jetzt mal weiter:

Ab jetzt putzt Du Billiys Pinkel neben dem Klo stillschweigend weg (nicht schimpfen oder ähnliches) und lobst und streichelst ihn, wenn er ins Klo geht.

Nur so bekommst Du eine Umkehrreaktion hin.

Die anderen Tips hast Du ja schon in sachen Myrrhteöl und Bachblüten.
 
Billy

Billy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
8
  • #11
Vielen Dank, für die schnellen Antworten!

Werde jetzt auf jeden Fall einiges ändern! Hoffe es klappt!!!
 
Werbung:
Billy

Billy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
8
  • #12
Berichte euch dann weiter, wenn es was neues gibt!!!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #13
Ab jetzt putzt Du Billiys Pinkel neben dem Klo stillschweigend weg (nicht schimpfen oder ähnliches) und lobst und streichelst ihn, wenn er ins Klo geht.

Nur so bekommst Du eine Umkehrreaktion hin.
Ich schließe mich Katrins Worten an und erinnere an den Spruch:

"Man kann aus Tieren nichts herausprügeln, aber ganz viel hineinstreicheln!" ;)

Viel Erfolg! und Herzlich Willkommen im Forum!
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2008
Beiträge
6.877
Alter
44
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
  • #14
Ich drücke auch ganz fest die Daumen das er bald nur noch aufs Kaklo geht.
 

Ähnliche Themen

Antworten
27
Aufrufe
3K
Sarabi:)
Antworten
15
Aufrufe
1K
LillyLuna
Antworten
24
Aufrufe
2K
aleksas77
Antworten
12
Aufrufe
2K
AnBiMi
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben