Hilfe, ich habe so Angst um mein Pünktchen :( Sie Blutet überall.

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #141
Sie schaut so freundlich wie ein Haifisch :D aber insgesamt sieht man doch eine deutliche Besserung!
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #142
Und, ist es schön weiter am abheilen?
 
T

Toxy

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2011
Beiträge
45
  • #143
Waren heute ja nochmal in der TK

(Mann war das diesmal eine Hochnäsige Ärztin -.-)

Heute wurde meiner LIeben Blut unter Zwang abgenommen. Um mal auszuschließen ob es vielleicht Organische Gründe hat.

Ebenso wurde ihr, ein Langzeit-Antibiotika gespritzt um die Entzündung im Ohr zu beseitigen.

btw, der 2 te TA bei denen wir waren hätte unsere Katze umgebracht.
Das mittel gegen die Milben was er gespritzt hat, (Wo wir 2x die Woche hinsollten dafür)

Wäre Überdosiert gewesen.

Ich setzte Morgen mal wieder neue Bilder rein, momentan is meine Liebe von der TK einfach zu gestresst, liegt unterm Sofa und schläft. :( Die Arme.

Grüße
 
joyadam

joyadam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
421
Ort
Muelheim Ruhr
  • #144
Hallo Toxy,
erstmal Daumen hoch,dass Du noch immer über Deine Katze berichtest und nicht einfach aufgehört hast zu schreiben.:cool:
Habe erst heute Deine Sorgen lesen können.
Ich finde Du hast doch alles gut gemacht.
Man geht eigentlich immer davon aus,dass der TA weiss was er macht.
Beim nächsten mal (hoffentlich nicht )weiss man es besser.
Auch ich hatte pech mit einem TA,leider ist meine Katze nach dem sie leider schon zu spät richtig behandelt worden ist verstorben.
Das Abheilen Deiner Katze macht doch schon gute Vortschritte.
Hoffentlich bleibt es auch so, wenn das Cortison abgesetzt wird.
Drücke Dir die Daumen:)
Lass Dir kein schlechtes Gewissen von andere Einreden,Du hast getahn was Du konntest.Bei mir wäre es eventuell nicht anders abgelaufen ,wenn ich nicht schon genügent negative Erfahrung mit TA gemacht hätte.

Gute Besserung für Deine Katze

Findest Du Rechtschreibfehler,dann darft Du sie behalten!
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.837
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #145
Hi,

ich meine auch, dass es eine deutliche Verbesserung gibt.
Natürlich sieht auch das letzte Bild abschreckend aus, aber genau das gleiche denken Menschen doch auch von Menschen mit Hauterkrankungen, die auch nicht ansteckend sind.
Gib mal einem Neurodermitiker mit Schub die Hand oder jemandem mit akuter Flechte. Selbst wenn man es weiss, weil man die Person kennt, das kostet Überwindung.
Ich finde es sehr mutig von der TE, ihre Katze so zu zeigen und auch verschiedene TAs zu konsultieren, denn das darf man überhaupt nicht vergessen: viele Tiere, die so schlimm aussehen und es gibt keinen Behandlungserfolg, die werden eingeschläfert, weil man die Symptomatik wirklich nicht wegbekommt.
Ich drücke der TE und ihrer Katze wirklich die Daumen, das diese Krankheit zu bekämpfen oder einzudämmen ist.

Alles Gute und Liebe, Kordula
 
T

Toxy

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2011
Beiträge
45
  • #146
Sooo hier melde ich mich mal wieder

Also das Blutergebnis, zeigt nix schlimmes. Organe sind alle i.o.
Es wurde was gefunden, ein Parasit. Was wie gesagt die Milben sind.

Ihr gehts momentan nich so dolle, sie is noch wirklich angepisst von der TK gestern, die Blutentnahme war ja unter Gewalt.

Naja hier ein paar Bilder bevor ich sie wieder mit Heilerde einschmiere :D





 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #147
Ich finde das sieht wirklich besser aus.
 
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
45
Ort
Landshut
  • #148
auf alle Fälle .... sehr schön
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #149
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #150
Oh, das schaut echt besser aus :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #151
Das sieht wirklich schon wesentlich besser aus, freut mich sehr ;)

Was wird jetzt gegen die Milben unternommen?


Zugvogel
 
Werbung:
T

Toxy

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2011
Beiträge
45
  • #152
Es soll ihr eigendlich alle 2 Wochen 1x ein Mittel Gespritzt werden.

Aber die Ärztin aus der TK hat uns Gestern angerufen, sie hat sich mit der Dermatologin unterhalten und es gibt ein Mittel das wir auch selber auftragen können.

MÜssen dazu nochmal nächste WOche in die TK, den die Dermatologin hat grad Urlaub.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #153
Wenn es ein Mittel zum Auftragen gibt, sollte derweil die Behandlung mit Heilerde äußerlich ausgesetzt werden, damit die Wirkstoffe einer Salbe nicht gleich wieder neutralisiert/aufgenommen werden.
Weißt Du schon, um welches Mittel, bzw. Wirkstoff es geht?


Zugvogel
 
T

Toxy

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2011
Beiträge
45
  • #154
kann ich dir leider noch nicht sagen, welches Mittel es sein wird.

Muss ich abwarten
 

Ähnliche Themen

Vyshr
Antworten
37
Aufrufe
1K
Vyshr

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben