Hilfe BZwerte

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Melli1904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 August 2011
Beiträge
15
Hilfe! Ich bekomme das messen der BZwerte nicht hin.Irgendwas mache ich woll verkehrt. Nur was?? Bin neu hier und neu was Diabetes angeht. Mein Kater hat es erst seit ca. 6 Wochen.
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Wo misst du denn und wie?
 
M

Melli1904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 August 2011
Beiträge
15
Am Ohr mit einem Accu Check gerät. Die TA hat mir zwar gezeigt wie man es woll macht aber irgendwie klappt das nicht. Entweder kommt gar nichts o. nur ein ganz kleiner Tropfen und der reicht nicht aus. Erst soll ich reiben o. mit einen warmen Tupfer darüber gehen dann stechen und dann das Blut an den Stick.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Dann ist eure Stechlanzette vllt zu schwach eingestellt.
 
M

Melli1904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 August 2011
Beiträge
15
Ich hatte sie heute schon auf 2 gestellt. Der arme Kater. Momentan ist er noch sehr geduldig.Habe angst das ich durchs Ohr steche wenn ich noch höher gehe. Wie hoch darf man sie stellen? Bin mittlerweile schon beim 2 TA.Der erste einiges falsch gemacht. Deshalb bin ich so unsicher.
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16 September 2008
Beiträge
5.761
Ort
Berlin
Hallo Melli,
Katzenohren sind nicht empfindlich! Es macht auch nix, wenn du mal durchstichst. Stell für den Anfang die Stechhilfe am besten auf die höchste Stufe! (Ich mußte bisher immer mindestens auf die mittlere Stufe stellen.)
Hinter das Ohr ein Taschentuch halten, damit du nicht mit in den Finger gepiekst wirst.
Nach dem Pieksen die Stichstelle bitte mit einem Tempo kurz fest zusammendrücken, um Blutergüsse zu vermeiden.
Wenn das Ohr warm ist, kommt gut Blut - reiben, kurz mit Gelkissen umwickeln, in Mikrowelle erwärmte Reissocke dranhalten...

Bitte melde dich bei www.katzendiabetes.de an, da bist du gut aufgehoben!
 
M

Melli1904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 August 2011
Beiträge
15
Danke werde es mal ausprobieren.Habe mich gerade auf der Seite angemeldet.Mir tut das stechen wahrscheinlich mehr weh als dem Lucky.Wie schon gesagt bin da noch etwas unerfahren.Ich denke übung macht den Meister.Das mit dem Insulin klappt ja auch.
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Stechlanzetten tun normalerweise nicht weh.
 
Nicky_29

Nicky_29

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2011
Beiträge
40
Alter
39
Ort
Weiterstadt
  • #10
Hallo Melli,

das mit dem BZ Messen wird schon. Bei Felix und mir hat das auch gedauert, mit viel Leckerlies (natürlich ohne Zucker), Liebe und Geduld bekommst auch du das hin. Nur als Tipp vielleicht magst du dich ja hier mal anmelden in dem Forum?

http://www.diabetes-katzen.net/forum

Das ist echt ein supertolles Forum nur für Diabetikerkatzen und mir wurde da schon wahnsinnig viel geholfen. Die Leute dort sind super nett und es ist fast immer jemand da der dir Rat geben bzw. helfen kann! Ich selber bin mit meinem Kater Felix auch dort angemeldet.
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #11
Hallo Melli,

das Wichtigste am Anfang ist, dass das Ohr wirklich warm und gut durchblutet ist, dann geht es viel, viel einfacher.

Ich habe das am besten hinbekommen, indem ich das Ohr meines Katers in den Mund genommen habe und angehaucht habe, dann massiert und wieder im Mund anwärmen.

Später "gewöhnt" das Ohr sich daran, Blut zu geben, dann klappt es sogar beim kalten Ohr, unglaublich, aber wahr.

Alles Gute für die Diabeteseinstellung!
 
Werbung:
M

Melli1904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 August 2011
Beiträge
15
  • #12
Danke schön für eure Tipps.
:pink-heart:
Momentan einfach nur verzweifelt.:confused::(
Vor ca. 8 Wochen die Diagnose Diabetes und gestern hatte er Zahn OP Diagnose Forl.8 Zähne wurden gezogen.Was kommt als nächstes???
Jetzt läßt er er sich mit hängen und würgen das Insulin spritzen was vorher gut geklappt hat.Und messen ne "DANKE" meint Lucky.
Wünsche euch einen schönen Tag.Lg Melli
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16 September 2008
Beiträge
5.761
Ort
Berlin
  • #13
Hallo Melli,
ich hoffe, dass du trotzdem misst, blind spritzen geht gar nicht!
Sieh es Lucky nach, er wird sich nach der OP wohl nicht gut fühlen. Aber jetzt sind die kranken Zähne draußen und es kann nur besser werden :)
 

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
480
(^^o)
Antworten
4
Aufrufe
3K
andrea5962
Antworten
330
Aufrufe
39K
*Catwoman*
Antworten
1
Aufrufe
6K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben