Hilfe, brauche Strategie! Schlechte Leberwerte, Appetitlosigkeit, Giardien

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2015
Beiträge
121
  • #21
Oh danke für den Tip. Ja, mit den Zähnen hatte sie schon immer Probleme, es wurden ihr bereits 4 Stück gezogen und in ihren 10 Lebensjahren gab es zwei Zahnsanierungen, die letzte Anfang April diesen Jahres.

Und Röntgen ohne Narkose geht nicht?
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.134
Ort
Düsseldorf
  • #22
Wenn deine Katze Forl hat und das weit fortgeschritten ist, sieht man zumindest das Weitfortgeschrittene auch auf einem normalen Röntgenbild.
Da deine Katze aber schon 10 ist, bereits Zähne lassen musste und scheinbar noch nie digitales Dentalröntgen hatte, würde ich dir wirklich sehr ans Herz legen, das machen zu lassen. Dafür braucht es auf jeden Fall eine Narkose und vor allem einen Tierarzt, der so ein Röntgengerät hat.
 
Gnocchilli

Gnocchilli

Forenprofi
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
1.478
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #23
Tiha hat es gesagt. Soweit ich weiß kann FORL auch mittels CT-Bild ausgeschlossen werden, dafür muss es aber auch in Narkose und ist bestimmt auch teurer. Dentalröntgen wäre da also das Mittel der Wahl. Und wenn sie da wirklich schon Probleme hatte, würde ich es bald angehen. Denn die Zähne können sich auch entzünden und zu Fieber führen, wie eine Infektion halt. Und diese Infektion kann im schlimmsten Fall auch auf andere Organe umspringen.
 
Werbung:
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.595
  • #24
Gute Idee mit dem Dentalröntgen.

Dazu ist leider eine Narkose nötig. Hat auch den Vorteil, dass faule Zähne gleich gezogen werden könnten.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
15.915
  • #25
Solang erstmal keine Narkose wg. Dentalröntgen gemacht werden soll, könntest du einen in Sachen Zähne guten Tierarzt gründlich die Zähne anschauen und sondieren lassen, falls sich deine Miez dies gefallen lässt. Da merkt man eigentlich auch, ob sie Schmerzen hat.
(Leider schauen die meisten TÄ nur, indem sie die Lippe seitlich etwas anheben.)

Mir wurde mal erklärt, in einer ganzen Röntgenaufnahme vom Gebiss kann man eigentlich nicht alles sehen weil überlagert wird. Ob das nun so ist :confused:

Ich drück euch die Daumen.
 
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2015
Beiträge
121
  • #26
Oh je, dann hoffe ich, dass mein Tierarzt das kann.

Was mich aber gerade echt fertig macht: Amy frisst immer noch nicht, nur ein Bröckchen Nafu.
Aber zumindest hat sie gestern Abend gekochtes Hühnchen gegessen und ein paar Hirschfleischhappen.

Warum isst sie nichts????
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
15.915
  • #27
Hast du den Eindruck, dass ihr übel ist?
 
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2015
Beiträge
121
  • #28
Nein, gar nicht. Sie ist fit. Aber sie schleicht immer nur um den Napf herum. Nimmt ein paar Leckerli, ganz wenig Hühnchen und das wars. Heut morgen hab ich Nafu verteilt gefunden. Irgendwie lässt sie viel wieder raus. Auch das Hühnchen (nicht brechen)
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
15.915
  • #29
Hm. Vielleicht sind es wirklich auch die Zähne.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.595
  • #30
Tippe laut diesem Verhalten leider auch auf die Zähne.
 
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2015
Beiträge
121
  • #31
Ok, dann werde ich Mittwoch neben dem Ultraschall darauf bestehen, dass sie vom Zahnspezialisten angesehen wird.
 
Werbung:
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #32
Genau und wegen FORL ist der Bili hoch :rolleyes:
Also Bili wenn der ganz hoch ist ... Also so richtig hoch, dann ist das klassische Gelbsucht - sieht man.
Nur zum Verdeutlichen was der Bili ist.

Bitte lasse ein grosses Leber Profil machen, dazu alle BSD Werte (Achtung Katzi muss dafür 8h nüchtern sein).
Nicht Fressen, hoher Bili, das kann z.B eine Gallengangentzündung sein verursacht durch Bakterien die vom Darm aufsteigen.
Die zieht dann die Leber mit und dann schreit die BSD yeah ich auch ich auch.
Und dann ist der Katzi Kotz übel und sie hat Schmerzen (wenn BSD beteiligt ist). Klar dass sie dann nix futtert.

Probiere ob die Katze reconvales Tonicum nimmt (ist nen flüssiges Päppelmittel).
 
Zuletzt bearbeitet:
Gnocchilli

Gnocchilli

Forenprofi
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
1.478
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #33
Genau und wegen FORL ist der Bili hoch :rolleyes:
Also Bili wenn der ganz hoch ist ... Also so richtig hoch, dann ist das klassische Gelbsucht - sieht man.
Nur zum Verdeutlichen was der Bili ist.
Keiner hat gesagt, dass die Zähne am Bili schuld sind. Gemeint war, dass man auch daran denken muss und es ja nicht die gleiche Krankheit sein muss. Es kann FORL UND etwas anderes sein ;)
 
M

Mietze180818

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2018
Beiträge
205
  • #34
Das Reconvales kann ich auch nur empfehlen. Meine beiden haben sich wohl einen Mageninfekt eingefangen. Beide haben gestern sehr oft gebrochen und Mausi hat nach einmal erbrechen seit Samstag nichts gegessen. Waren dann gestern beim Notdienst, da Abby ganz oft erbrochen hat. Beide haben dann eine Spritze bekommen, damit die Übelkeit weggeht und etwas appetitanregendes. Es hat aber nicht geholfen. Gebrochen haben sie nicht mehr. Aber fressen wollten beide gar nicht. Egal, was ich ihnen angeboten habe. Sind dann heute wieder zur Tierärztin. Da haben sie nochmal eine Spritze bekommen und eben das Reconvales. Zuhause habe ich es ihnen erstmal mit einer Spritze ins Mäulchen getan. Ca. 4 Stunden später hat Mausi endlich gefressen. Und beide haben das Reconvales sogar dann freiwillig aus dem Teller geschleckt. Kann es also echt empfehlen. Ich habe gleich bei Amazon ein paar Fläschchen bestellt, damit ich im Notfall immer etwas Zuhause habe.

Liebe Grüße und gute Besserung an Amy
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben