Hilfe ! 1 Zahn verloren bei 7 jährigen Kater Pepe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Paula_am_Strand

Paula_am_Strand

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2012
Beiträge
2.272
Ort
Hamburg
  • #21
http://www.vet4dent.de/ hier mal der Link zur Praxies
ich glaube der nächste ZA TA wäre Richtung Hamburg oder Bremen

Auf der Seite steht, dass sie Zahnröntgen machen. Man müsste nochmal fragen ob sie auch ein Dentalröntgengerät haben.

Laut Link für ZA TA wäre einer in Wilster Dr. Thumann auf der Internet Seite steht von Zahnheilkunde aber kein Wort, dort müsste dann mal anrufen wenn der ZA TA Donnerstag nichts machen will ausser wieder Zahnstein entfernen.

Meinst du die Seite http://tierzahnaerzte.de/?
Die ist mit Vorsicht zu genießen weil dort schlicht die Mitglieder der Gesellschaft für Tierzahnheilkunde gelistet sind, was über Qualifikation und Ausstattung leider noch nichts aussagt.

Ich muss auch nach Hamburg, aber der TA steht nicht auf der Liste.
Bietet aber Dentalröntgen und einige andere Foris waren schon da und sind begeistert.

Dr. Garner?
 
Werbung:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #23
Paula_am_Strand

Paula_am_Strand

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2012
Beiträge
2.272
Ort
Hamburg
  • #24
Ja, siehe vorheriger Post.
Wir haben praktisch genau den Fall wie bei dir :(

Also wir haben es zwar noch nicht ausgestanden, aber bislang bin ich bei ihm sehr zufrieden, fühle mich gut aufgehoben und das Wichtigste: sie gehen toll mit den Katzen um. Um wen geht es bei dir? Joy?
 
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2014
Beiträge
3.499
Ort
im Norden
  • #26
Also wir haben es zwar noch nicht ausgestanden, aber bislang bin ich bei ihm sehr zufrieden, fühle mich gut aufgehoben und das Wichtigste: sie gehen toll mit den Katzen um. Um wen geht es bei dir? Joy?

Ja, um Joy. Daher ist mir eine gute Behandlung extrem wichtig, um unnötige TA-Gänge zu vermeiden.
Und der Umgang sowieso, da sie eine Scheumietz ist.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #28

Ah okay, danke, ich hatte bei Zahnheilkunde geschaut.:D

Also das auf dem Bild ist ein normales (digitales Röntgengerät).

Im Zweifel würde ich eben nochmal nachfragen, die HP ist ja eher semi-professionell und vlt wurden Infos auch einfach vergessen. Aber wenn eben bestätigt wird, dass kein Dentalröntgengerät zur Verfügung steht, dann würde ich mir den Stress für die Katze, die Narkose, die Zeit und das Geld sparen und bei anderen TZAs nachfragen.
Weil am Ende weißt du mit solchen Aufnahmen nur, dass du nichts sicher weißt. :(
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
  • #29
Vielleicht ist der Minizahn schon so zu geschwollen vom entzündeten Zahnfleisch?

Bei Loona hat man das vor der Zahnreinigung gesehen, dass er schon fast verschwunden war und nach der Zahnreinigung war er wieder richtig sichtbar gewesen.

Wobei unser Zahn-TA meinte, dass diese kleinen bei Loonas Zahnkrankheit auch irgendwann von selber rausfallen könnten, da der Kieferknochen ja abgebaut hat. Bis jetzt sind sie noch drin.
 
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2014
Beiträge
3.499
Ort
im Norden
  • #30
Ich denke, dentale Röntgengeräte lohnen sich für viele Tierärzte nicht :(
Ich habe echt alle in der Umgebung abgeklappert, keiner bietet es an.

Wobei wir in Zukunft wohl allgemein nach Wilster fahren werden, dort wurde ich nämlich wirklich sehr gut telefonisch beraten.
Unser alter TA hier ist nämlich Hellseher und meint Joy hat Herpes :mad::rolleyes:
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #31
http://www.katzengenetik.com/katzen-zähne/
jetzt habe ich mal genau gegoogelt, es ist der vordere Backzahn unten links der raus ist

@ Mandy, nein der ist raus nicht zugeschwollen man sieht noch ein kleines Loch wo der Zahn mal war

Cat Only wären für mich 2 Std Autofahrt
 
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #32
Also keiner der Minis?

Dann ist es eher schlecht.....
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #33
ist schon ein kleiner im Gegensatz zu den großen Eckzähnen,aber nicht so mini wie die vorderen Schneidezähne
nach den unterem Eckzahn der erste vordere Backzahn ist es
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
  • #34
Doch sie meint den Mini hinter dem Canini (dem riesen Fangzahn).

Looni hält mal hin dafür:

22954680ze.jpg
Der zweite von rechts der Minizahn, oder?

Edit: Die sollen ja am schnellsten ausfallen bei sowas..
 
Zuletzt bearbeitet:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #35
Jo Mandy, der ist es im Unterkiefer
ich versuche schon den ganzen Tag Fotos davon zu machen aber meine Cam ist nicht gut und die Fotos sind so unscharf
Loona kann bald als Fotomodel ihr Futter selber verdienen sie ist schon ein Profi darin :pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #37
Mandy nach deinem Link ist es dann P1 im Unterkiefer
tolle Darstellung habe ich mir gleich abgespeichert;)

auf der Zeichnung sieht der Zahn so gross aus, aber auf der anderen Seite ist er ja noch da bei Pepe und wirkt kleiner als auf der Zeichnung

wenn wir so weiter rumfachwerkeln ;):D können wir uns bald ZA TA nennen :D
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #38
Oha, ich dachte es wäre einer der "Minis".
Ich will dir jetzt nicht noch mehr Kopfzerbrechen bereiten, aber ich war ja vor nichtmal 2 Wochen mit meinem Kater wegen FORL beim TZA (hat er gsd nicht) und der Zahn, den du meinst, der sitzt normalerweise ziemlich fest. Also wenn der einfach so "rausgefallen" ist, ist das kein gutes Zeichen. :oops:
Ich habe ja auf unseren Röntgenbildern gesehen, wie tief die eigentlich verwurzelt sind.

Und du bist sicher, dass er nicht abgebrochen ist, sondern komplett fehlt? Sorry, wenn ich nochmal so "blöd" frage.

BTW Ich wette "wir User" sind echt besser informiert, als viele "normale" TA... unsere ZTA war auch total erstaunt, was wir schon alles wussten. :D
 
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2014
Beiträge
3.499
Ort
im Norden
  • #39
Es ist nie verkehrt, sich vorher zu informieren :)
Sonst hätte Mausi AB wegen Blasenentzündung bekommen, die keine war, AB wegen Bauchspeicheldrüse, und Joy würde gegen Herpes behandelt :rolleyes:

Ein gewisses "Grundwissen" ist nie verkehrt, ebenso wie Fragen wieso, weshalb, warum.
Sonst wären meine Tiere vollgepumpt mit AB, Royal Canin etc.

Und wenn ein ZTA dentales Röntgen empfiehlt, obwohl er das selber nicht anbietet, dann würde ich auch dementsprechend handeln ;)

Daher fahren wir nach HH. Wenn du nicht nach HH fahren kannst, wäre Lüneburg eine Option? Oder größere Praxen abtelefonieren. Du glaubst nicht, mit wie vielen TA's ich gesprochen habe...
 
Doc

Doc

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2014
Beiträge
2.615
  • #40
Mandy nach deinem Link ist es dann P1 im Unterkiefer
tolle Darstellung habe ich mir gleich abgespeichert;)

auf der Zeichnung sieht der Zahn so gross aus, aber auf der anderen Seite ist er ja noch da bei Pepe und wirkt kleiner als auf der Zeichnung

wenn wir so weiter rumfachwerkeln ;):D können wir uns bald ZA TA nennen :D

Die Abbildung ist grundsätzlich gut, aber falsch beschriftet. Im Unterkiefer gibt es bei Katzen keinen P1 und P2. Der Zahn, den ihr meint, ist der P3.
Wenn deinem Kater dieser Zahn " ausgefallen" ist, bedeutet das zu 99,9 % dass er FORL hat.
Dieser Zahn fällt nicht einfach aus. Er hat zwei große Wurzeln. Wenn der Zahn weg ist bedeutet das, dass die Wurzeln sich umgebaut haben und die Krone weggebrochen ist.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben