Heute Notdienst oder morgen Tierarzt?

  • Themenstarter Jacc
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bauchschmerzen beinverletzung laufprobleme maine coon

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Jacc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2019
Beiträge
18
  • #21
Großstadt, okay. Sag Frank Schätzing liebe Grüße, wenn Du ihn mal siehst :D

Bei uns „aufm Land“ - nächste Stadt 30km entfernt, zarte 130.000 Einwohner - is das noch nicht so populär ;)


Wie heißt denn die Patienten? Und wie gehts Ihr grad?
Wann kommt Dein Freund? Der soll ma hinne machen ;)

Hehe. Ich komme auch vom Land. Dort hatte ich ein eigenes altes Auto, aber hier lohnt sich das nicht unbedingt je nach Lebensstil (ich studiere noch).

Die Patientin heißt Coco, sie kam grad angeschlichen zum Pinkeln und ihr Laufen sieht ein weeeenig besser aus, aber humpelt noch. Sie liegt jetzt wieder. Ich glaube sie liegt immer auf derselben Seite, wenn ichs mir nicht einbilde.

Freund kommt um 12, geht leider nicht früher.
 
Werbung:
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28. März 2019
Beiträge
3.972
Ort
Südmittelhessen
  • #22
Falls ihr in die TK Hofheim fahrt - da soll man sich am WE tatsächlich nicht vorher anmelden.

Zitat von der Homepage:

Am Wochenende können wir Ihren Anruf aufgrund der stark gestiegenen Patientenzahlen nicht persönlich entgegennehmen. Bitte kommen Sie einfach vorbei und bringen ggf. vorhandene Vorbefunde mit.

Ansonsten (in einer anderen TK) würde ich sicherheitshalber vorher auch anrufen und vor allen Dingen auch so schnell wie möglich losfahren, wenn die Katze so offensichtliche Beschwerden hat, und nicht erst noch bis mittags warten. Brauchst du deinen Freund denn zwingend dazu?
 
J

Jacc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2019
Beiträge
18
  • #23
Falls ihr in die TK Hofheim fahrt - da soll man sich am WE tatsächlich nicht vorher anmelden.

Danke für den Hinweis :) Wir fahren nicht zu einer Klinik, sondern zu einem normalen "Hausarzt" (sagt man das so bei Tieren?), der Notdienst hat. Über die Stadt organisieren sich einige Praxen und wechseln sich immer ab, sodass jede Nacht und jedes Wochenende immer eine aufhat. Der Arzt der heute dran ist hat gute Bewertungen und ist relativ nah.
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
5.407
  • #24
Ich würde auch nicht bis 12.00 Uhr warten, sondern sofort den Arzt anrufen und fragen, wann ich kommen kann. Alles Gute für Coco!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #25
Bei uns ist zwar eine Hotline geschaltet, aber da geht niemand ran im Notdienst. Da heißt es fann direkt hinfahren und klingeln
 
J

Jacc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2019
Beiträge
18
  • #26
Bei uns ist zwar eine Hotline geschaltet, aber da geht niemand ran im Notdienst. Da heißt es fann direkt hinfahren und klingeln

Das stelle ich mir stressig vor mit einem kranken Tier dabei; mit dem Risiko vor verschlossener Tür zu stehen? Wobei in dem Dorf wo ich herkomm die Tierarztpraxis eigentlich alle regelmäßigen Patienten kennt, da kann man eigentlich tatsächlich immer hin. Ärztin wohnt auch bei der Praxis.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #27
Das stelle ich mir stressig vor mit einem kranken Tier dabei; mit dem Risiko vor verschlossener Tür zu stehen? Wobei in dem Dorf wo ich herkomm die Tierarztpraxis eigentlich alle regelmäßigen Patienten kennt, da kann man eigentlich tatsächlich immer hin. Ärztin wohnt auch bei der Praxis.

Nein, so ist es nicht:)
Das Telefon wird nicht abgehoben, aber es ist immer ein TA plus eine Tierarzthelferin da. Es kann sein, dass du mal ein paar mal öfter auf die Klingel drücken musst (gerade nachts), aber es ist Gott sei dank immer wer da.
Hier in Hannover haben wir die Kleintierklinik, die Notdienst anbietet, oder die TiHo. Wir waren bisher nur in der Klinik.
Das schöne ist, dass die immer Zeit haben für dich und dich dazwischen schieben.
Normal haben wir einen TA um die Ecke, der ist auch gut (sogar mit vernünftiger Ernährungsberatung), aber der ist mittlerweile so ausgebucht.. Da bekommst du mit einem Notfall keinen Termin mehr. Aber mit einem Notfall bzw einer akuten Sache kann man halt nicht zwei, drei Tage warten
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #28
Hallo,
hier wird seit 3 Stunden geschwafelt und die Katze leidet.
Coco könnte schon geholfen worden sein und damit das Thema vom Tisch.
Jetzt krieg' mal deinen Allerwertesten hoch und handle im Interesse deiner Katze!
:grr:
 
J

Jacc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2019
Beiträge
18
  • #29
Hallo liebe Alle,

jetzt hab ich Zeit für ein Update. Wir waren ein Tierarzt und er stellte einen normal weichen Bauch fest und hat auch die übrigen Organe abgetastet; ebenso scheint alles ok mit den Hinterbeinen. Er sagt, Cocos humpeln ist wahrscheinlich aufs Hüftgelenk zurückzuführen oder auf ihren Rücken. Das ist etwas total anderes, als ich erwartet hatte, bin nun zum Teil beruhigt, dass es nicht sofort etwas total gruseliges ist, aber auch irgendwie beunruhigt, weil es so ungewiss ist. Der nächste Schritt ist, zeitnah zu unserem Tierarzt zu gehen und dort röntgen zu lassen. Für heute wurde Coco ein entzündungshemmendes Schmerzmittel gespritzt.
Danke an Alle, die "mitgefiebert" haben!




Hallo,
hier wird seit 3 Stunden geschwafelt und die Katze leidet.
Coco könnte schon geholfen worden sein und damit das Thema vom Tisch.
Jetzt krieg' mal deinen Allerwertesten hoch und handle im Interesse deiner Katze!
:grr:

Das ist ein sehr unangebrachter Kommentar.
 

Ähnliche Themen

Hellenistin
Antworten
6
Aufrufe
4K
Miss_Katie
Miss_Katie
N
Antworten
3
Aufrufe
328
NeleMila
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben