Heute bei Stern TV: Terrorkatzen

  • Themenstarter Gute Miene
  • Beginndatum
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #21
Ich finde, bei Fremdsprachen bleibt viel auf der Strecke,

Im Gegenteil. Oftmals lassen sich manche Stellen lediglich sinngemäß wiedergeben. Allerdings geht dabei beim Übersetzen oft "die Seele" z.B eines Witzes verloren. Bei Sprichwörtern oder gerade Witzen ist es oftmals so, dass man völlig neue einsetzen muss, damit diese in der eigenen Sprache auch verstanden werden.
Ich schaue auch sehr gerne engl./am. Filme in Originalsprache und lese gerne Bücher in Originalsprache. Am Verstehen hapert es nicht und falls ich ein Sprichwort o.ä nicht verstehe bleibt immer noch die Möglichkeit der deutschen Übersetzung. Man muss zudem nicht immer jedes Wort verstehen - ich verstehe auch bei deutschen Filmen oder Synchro nicht jedes Wort wenn der Schauspieler nuschelt.

Ich denke, es ist lediglich eine Frage der Übung - und des Geschmacks.

Liebe Grüße
 
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #22
Ich hatte Englisch-Leistungskurs und kann es gut. ;)


Du wärst die erste, die nach einem Englisch-LK von sich behaupten könnte, die Sprache gut zu können. ;)
Also, nur nach einem Englisch-LK, ohne Sprachurlaube, ohne weiterführende Ausbildung in der Fremdsprache u.s.w.
 
K

Katzenkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
449
  • #23
Balli: Is ja schon gut... *gähn* Mir ist egal, ob du denkst, ob ich es gut kann oder nicht. ;) Fremde Personen im Internet und so...

Aber besagten Vergleich mit Testgruppen würde ich sehr interessant finden. Wäre mal eine Idee für eine Reportage. :)
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #24
Wenn ich hier nicht mehr antworte, weil es mir ganz offensichtlich zu doof ist, dann möchte ich bitte nicht auch noch per PN mit kindischem Gewäsch belästigt werden. Danke. :)
 
K

Katzenkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
449
  • #25
Ich auch nicht, deswegen gönne ich mir Sky (Premiere).;)

Das hört sich übrigens sehr angenehm an... :)

Ich glaube, für mich persönlich lohnt es sich nicht, weil ich mehr im Internet surfe, als TV zu sehen, aber toll ist Fernsehen ohne Werbung ja schon. ;)
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
  • #26
Das ist auch toll.;)
Es sind ja nicht nur die Filme, da gibts auch die Sender mit den tollen Dokus -
National Geographic, History Channel usw.

Ja, und eben alle Filme ohne Werbung.

Als bekennender Filmfan gönne ich mir das einfach.;)
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #27
Du wärst die erste, die nach einem Englisch-LK von sich behaupten könnte, die Sprache gut zu können. ;)
Also, nur nach einem Englisch-LK, ohne Sprachurlaube, ohne weiterführende Ausbildung in der Fremdsprache u.s.w.
So isses!
Nach nem Englisch LK kann man sich gerade mal rudimentär ausdrücken ohne sich total lächerlich zu machen. Können ist was anderes.
Filme im O-Ton anschauen und alles verstehen - nä ... nicht damit.

Selbst mir fällt es bei einigen Filmen/Schauspielern schwer wenn die ihre O-Ton Nuschelei anfangen - ich habe einige Zeit im englischsprachigen Ausland gelebt!

Musste ich grad wieder feststellen - Tron Legacy im O-Ton. Dieser Kerle Garrett Hedlund nuschelt dermassen - fast nicht zu verstehen - ganz übel.
 
K

Katzenkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
449
  • #28
Ihr wisst doch gar nicht, was ich ansonsten noch mit der Sprache zu tun habe und in welchen Ländern ich war. Aber ich werde auch nichts mehr ausbreiten, das wird mir zu doof, dito.

Janosch: Man muss sich auch mal was gönnen, richtig. ;)

LG
 
K

Katzenkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
449
  • #29
Selbst mir fällt es bei einigen Filmen/Schauspielern schwer wenn die ihre O-Ton Nuschelei anfangen - ich habe einige Zeit im englischsprachigen Ausland gelebt!

Musste ich grad wieder feststellen - Tron Legacy im O-Ton. Dieser Kerle Garrett Hedlund nuschelt dermassen - fast nicht zu verstehen - ganz übel.

Das ist übrigens ehrlich. Und bestätigt eigentlich das, was ich meinte. Schön, dass wir einer Meinung sind. ;)

LG
 

Ähnliche Themen

Sarinchen
Antworten
7
Aufrufe
4K
JanaTheStrange
JanaTheStrange
E
2
Antworten
24
Aufrufe
4K
P
Barbarossa
Antworten
24
Aufrufe
7K
Sisterninz
Sisterninz
J
Antworten
0
Aufrufe
1K
jennigunia.tv
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben