Hat jemand ein paar Daumen frei?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Benny hat manchmal eine blöde Art zu spielen. Wenn Lucy irgendwo "schön eingeengt" liegt, schleicht er auf sie zu. Sie schreit und faucht dann, aber er geht weiter, bis er ganz nah dran ist. Dann dreht er ab, legt sich irgendwo in der Nähe hin und genießt seinen Erfolg. Er hat ihr noch nie wirklich weh getan, sie balgen höchstens mal kurz, wenn sie wegläuft und er sie dann fängt. Direkt danach legt Lucy sich oft neben ihn, Angst hat sie schon Sekunden nach diesem "Spiel" überhaupt nicht.

Heute fing es wieder so an, aber diesmal irgendwie lauter. Als ich hinlief, saßen beide auf Lucys Lieblingsplatz im Schrank über dem Fernseher. Normalerweise geht Benny da gar nicht hin. Er sprang runter, als ich reinkam, Lucy blieb liegen.

Kurz danach, als sie auch wieder unten war, bemerkte ich, dass sie beim Laufen irgendwie schaukelte. Ich beobachtete sie und stellte fest, dass sie das linke Hinterbein nicht belastet, außerdem putzt sie es dauernd. Sie ist ängstlich und ziemlich aggressiv, liegt jetzt in eine Decke gehüllt auf dem Sessel und ist sehr müde. Sie ließ sich kurz am Kopf streicheln, haute dann aber zu.

Hoffentlich kommt nichts Großes auf Lucy zu. Wenn ihr ein paar Daumen frei habt, wär es lieb, wenn ihr an sie denken würdet.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
meine daumen sind feste gedrückt. und hugo und timi sag ich gleich bescheid, sie können pfötchen drücken (carlo ist nicht da und luna mag im moment nichts drücken glaube ich).

vielleicht hat lucy sich auch fürchterlich erschreckt? kam benny vielleicht auf sie zu als sie fest am schlafen war? dann kann es ja sein das sie hochgeschreckt ist und sich "vertreten" hat.

ich denke ganz feste an euch. knuddler an dich, bin im gedanken bei euch.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ganz sicher hat Lucy sich erschreckt, weil Benny sonst nie zu ihr hochkommt. Ich hoffe, dass sie morgen zumindest besser laufen kann, mit ihr zum TA ist die Hölle für die Maus.

Du hast genug eigene Sorgen, darum ein besonderes "Dankeschön"
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
bin für dich da, so wie du immer für mich da bist.
 
Kay

Kay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2006
Beiträge
470
Guten Morgen Petra,
wie geht es Lucy heute? Wir drücken die Däumchen, das es tatsächlich nur der Schreck war, der ihr in die Glieder gefahren ist.
 
Nanou82

Nanou82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
631
Ort
Frankfurt am Main
Hallo Petra,

we geht's Lucy mittlerweile?
Hoffe dass es nichts schlimmes ist und bald wieder alles okay ist. Unsere daumen und Pfoten sind gedrückt für Lucy>!
 
M

Momenta

Gast
Liebe Petra,

meine Daumen sind natürlich für die liebe Lucy gedrückt. wie geht es ihr heute früh?

LG
Momenta
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Natürlich drücken auch wir alle erdenklichen Daumen! Hoffentlich gehts der Maus bald besser :(
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Lucy gehts viel besser!

Nachdem sie die ganze Nacht im Sessel verbracht hat (sie schläft sonst immer im Bett) und auch nicht kam, als Olaf aufstand, machte ich mir noch mehr Sorgen. Ich ließ sie aber liegen, denn sie war seehr müde.

Als mein Wecker klingelte, hoffte ich darauf, dass sie angelaufen käme, weil sie morgens immer großen Hunger hat, aber sie erschien nicht in der Tür. Ich wollte gerade aufstehen, da kam vom Regalbrett über mir ein energisches "Mau" (ein wunderschöner Klang). Sie läuft zwar immer noch etwas unsicher, aber zum Futter flitzte sie merkwürdigerweise völlig normal.

Wer das Forum nicht kennt, weiß gar nicht, wie gut es tut, Menschen um sich zu haben, die mitfühlen. Ich bin froh, euch zu haben. Danke!!!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
... welch tolle News. Das war bestimmt eine schlimme Nacht für Dich.

Wirst Du sie trotzdem noch dem TA vorstellen ??
 
I

Inge

Gast
Oh je, lese das jetzt erst:(.
Mein armes Patenmäuschen.

Vielleicht hat sie sich das Beinchen gezerrt, oder ist auf der Flucht vor Benny irgendwo unglücklich hängengebleiben.

Hoffentlich ist bald wieder alles ok.

Knuddel die Kleine mal ganz lieb von mir.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
@Andrea
Im Moment ist sie wieder fit wie immer, wenns so bleibt, werden wir erst zum Impfen im nächsten Monat (muss ich noch gucken, wann genau) zum TA fahren. Ich würde sie gern zur Kontrolle vorstellen, aber Lucy hat totale Panik, wenn sie nur den Kennel sieht. Darum warte ich erstmal ab und hoffe das Beste.

@Inge
Leider musst du ja auch ab und zu mal arbeiten und nebenbei dich auch um deine paar kleinen;) , eigenen Probleme kümmern. Also keine Sorge, Lucy geht es wieder gut und wir wünschen uns sooo sehr, dass du das von unseren Patenkindern auch bald sagen wirst.

Knuddler werden sofort nach dem Mittagessen verteilt:) .
 
C

Catzchen

Gast
Hallo Petra,

ich lese das auch erst jetzt!
Oh man, das arme Mäuschen.
Klar, dass sie erstmal verschreckt war! Männer .... :mad:

Aber schön, dass es ihr wieder besser geht!
 
S

stanzi

Gast
Puh. Gott sei dank ist sie wieder fit.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
schön das es lucy wieder besser geht. habe die ganze zeit bei der arbeit an sie gedacht.

knuddel sie mal ganz lieb von mir.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Petra,

ich habe dein Post heute Nacht noch gelesen, war aber hundemüde und konnte mir keinen Reim mehr darauf machen...

Um so mehr freue ich mich jetzt, als ich lese, dass es Lucy wieder viel besser geht. Sicher ist die Sache nun ausgestanden. Gaaaaanz wichtig ist schließlich, dass sie im Eilzugtemp zum Futternapf flitzen kann und das klappt ja schon wieder :) :) :)!
 
Nanou82

Nanou82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
631
Ort
Frankfurt am Main
Freu mich auch dass es Lucy wieder besser geht :D
Die virtuellen Knuddler und das Daumendrücken haben geholfen ;)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Jaa, Lucy scheint es wieder gut zu gehn, sie hat gerade dem netten AMC-Mann eine runtergehauen.


Egal, Hauptsache, sie ist wieder ganz die alte.


Ich danke euch sehr für eure Worte und eure Daumen (es tut so gut) und ab sofort sind meine wieder für unsere kranken Fellnasen gedrückt. Ich wünsche mir, dass auch sie schnell wieder richtig fit sind.


Liebe Grüße
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Ich habe es auch überlesen :oops:

Aber schön, dass es ihr wieder gut geht! Man macht sich ja immer sofort ganz furchtbare Sorgen, wenn irgendwas anders ist, als normal.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben