happypet KB

shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
Huhu,

hat jemand Erfahrung mit Kratzbäumen von happypet???

Liebe Grüße
 
Werbung:
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
Keiner Erfahrungen? :(
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
Ja ich nimm die bloß nicht sind in nu Komma nix kaputt habe meine Reste anders zusammen gebaut da die Plastikgewinde gebrochen sind.Nie wieder einen solchen kaufen lieber wenns Geld vorhanden ist teuren Kaufe wie einen Pet Fun mit Eisengewinden oder selber bauen aus Naturholz.

Hier die Reste meiner Bäume.Sie würden ohne den Dachlatten im Inneren ihrer
Pappehülle nicht mehr Halten.006.jpg

008.jpg
 
Louis-Monty

Louis-Monty

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2010
Beiträge
1.697
Ort
Dortmund
Hallo shei,

also ich habe einen KB von happypet und kann dazu nur sagen NIE WIEDER!
Meine beiden Banditen haben ihn innerhalb von nicht mal 5 Monaten zugrunde gerockt. Und sie waren erst 12 Wochen alt, als sie damit angefangen haben!

Ich hab einen Deckenspanner, der aber von Anfang an nicht richtig fest hielt und wackelte wie ein Lämmerschwanz. Die Sisalstangen sind irgendwie nicht richtig festzudrehen. Die Hängematten sind sehr beliebt, aber mittlerweile passen sie gar nicht mehr richtig rein. Die Höhlen wurden gar nicht benutzt.

Alles in allem würd ich happypet nicht weiterempfehlen.

Ich habe ihn zum Geburtstag bekommen, daher kann ich nicht sagen, was er gekostet hat.

Jetzt habe ich einen Petfun bestellt, der in 2 Wochen kommt. Ich freu mich schon drauf und hoffe, d. h. bin mir sicher, dass der länger hält.
 
L

letspaintcakes

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2011
Beiträge
658
Alter
36
Ort
Siegen
Ich bin mit unserem bisher recht zufrieden. Wobei ich Louis- Monty recht geben muss: darauf das die Deckenspanner von allein stehen bleiben würde ich bei wilden Katzen nicht wetten. Wir waren da recht pragmatisch, haben den KB mit 2 Winkeln an Wand und Bücherregal festgemacht und damit steht er wie ne Eins ohne zu wackeln
 
Sesha

Sesha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2009
Beiträge
336
Ort
Recklinghausen
Hiho,

ich habe auch so einen Happypet-Fehlkauf hier stehen. Kann mich da will1o und Louis-Monty nur anschließen: bloß nicht! Bei uns ist es auch so dass sich, innerhalb von nicht einmal einem halben Jahr, das Sisal schon verabschiedet und teilweise abgekratzt ist und die gesamte Konstruktion nicht gerade ein Wunder an Stabilität ist. Wenn meine zwei Jungs da hoch turnen wackelt das ganze Ding wie ein Grashalm im Wind (Ist zwar ein Deckenspanner, aber da unsere Decke an der Stelle wo der KB steht ca. 4m hoch ist mussten wir Ihn an der Wand fixieren. Gebracht hats nix.) Wir haben uns damals für dieses Modell entschieden: klick
Ich dachte ich tu den beiden Fellnasen was gutes... Pustekuchen, von dem ganzen Ding werden nur zwei Dinge genutzt: Die oberste Hängematte (die mittlerweile auch schon der Schwerkraft Tribut zollt...) und die obere größere Liegefläche... :rolleyes:

7379467lds.jpg


der Rest wird gekonnt ignoriert und maximal unten an den Sisalstämmen gekratzt.

Im nachhinein muss ich sagen dass das Geld wesentlich besser in einen kleineren Baum vom PetFun zB. investiert gewesen wäre. Mit weniger SchnickSchnack (den Katz meist eh nicht braucht... wie Leitern und so nen Dummfug ... aber hinterher ist man immer schlauer, hätte ich vor der Anschaffung hier mal gelesen und gefragt hätte ich mir den Fehlkauf wahrscheinlich ersparen können).

Also lieber Finger weg von Happypet und lieber gleich was vernünftiges gekauft. Es muss nicht immer ein Riesen-Monster-Baum sein um Katzen glücklich zu machen. Was kleineres aber dafür qualitativ hochwertiges ist meist die bessere Entscheidung für Katz und Mensch (zumal ich finde das unser Happypet-KB jetzt auch optisch keine Schönheit ist, aber das ist ja Geschmackssache ;) )

LG Sesha
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
Ich bin mit unserem bisher recht zufrieden. Wobei ich Louis- Monty recht geben muss: darauf das die Deckenspanner von allein stehen bleiben würde ich bei wilden Katzen nicht wetten. Wir waren da recht pragmatisch, haben den KB mit 2 Winkeln an Wand und Bücherregal festgemacht und damit steht er wie ne Eins ohne zu wackeln

Das mit den Winkeln habe ich auch getan aber trotzdem brachen die Schraubgewinde.Die brechen schon beim zusammenschrauben.
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
Hallo,

danke für die Antworten. Ja ich habe auch schon mit einem von Catwalk oder Petfun geliebäugelt, aber das passt mal so garnicht ins Budget .... :(

Toll finde ich die allemal...und hätte dann wenn schon gerne einen Deckenspanner davon, aber wollen und kriegen ist ja immer so ne Sache.... *hüstel*

Hatte jetzt den hier gesehn...ist zwar jetzt auch nicht so hübsch ( also das der von happypet) und dachte das der eventuell einwenig stabiler ist als andere...

Hatte vorher schon mal einen Deckenspanner von ebay ( Hersteller kA) der war nicht so der Hit und hat kein Jahr gehalten.....

PHP:
http://cgi.ebay.de/CAT015-XXL-Kratzbaum-deckenhoch-beige-blau-grau-NEU-/250817978096?pt=de_haus_garten_tierbedarf_katzen&hash=item3a65ea9ef0

Bin mir halt echt unsicher ......

LG
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
Kann man bei Petfun Modellen ebenfalls die Polster abnehmen und waschen??
 
Sesha

Sesha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2009
Beiträge
336
Ort
Recklinghausen
  • #10
Huhu,

ja, preislich sind die Catwalk und Petfun-Bäume schon eine ganz andere Kategorie. Für mich war damals auch der Preis mitentscheidend. Heute muss ich sagen, der Riesen-KB den wir hier haben wird wie geschrieben kaum genutzt und ich muss wahrscheinlich spätestens nach einem Jahr wieder einen neuen kaufen. Da lohnt es sich direkt etwas qualitativ hochwertigeres zu kaufen was auch länger hält. Auch wenn man erst einmal daraufhin sparen muss.

Ich habe für meinen Happypet-KB mit Versand damals ca. 120 € gezahlt. Für 129 € hätte ich mir allerdings auch schon diesen Baum von PetFun holen können: klick.

Der hätte fürs erste allemal gereicht, nachrüsten kann man immer noch.
Meine Jungs hätten einen langen Sisalstamm zum kratzen und klettern und auch genug Liegeflächen gehabt. Da diese großen KB von Happypet so verbaut sind das Katz damit eigentlich nix anfangen kann (Leitern... meine zwei haben mich angeschaut als hätte ich nicht mehr alle Latten am Zaun :D ). Wenn Du dir unsicher bist schau dich erstmal noch in Ruhe um und überlegs Dir nochmal ;) - so ein "Schnellschuss" geht meist nach hinten los, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Kann man bei Petfun Modellen ebenfalls die Polster abnehmen und waschen??

Ja, kann man.

LG
Sesha
 
Zuletzt bearbeitet:
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
  • #11
Hallo Sesha,

also der würde mir auch gefallen...optisch finde ich die auch um vieles reizvoller als son verbautes Plüschmonster.....
Hmm trotzdem ne doofe Frage..bitte nicht lachen...aber wie kommen die wieder da runter wenn der deckenhoch ist und nur zwei solche Hängematten hat???
:oops:

also solche Höhlen und so brauchen sie wahrscheinlich garnicht wirklich oder??
Sie haben ein Körbchen schon hier...ansonsten werden gerne Kartons genutzt...ein zweites Körbchen bzw eine zweite Tonne könnte man dann ja dzu kaufen...

also ich bin echt am überlegen lieber in was Vernünftiges zu investieren, da der den ich jetzt im Auge gehabt hätte von happypet auch 110€ kostet und das finde ich ist ja nun auch nicht "billig" in dem Sinne...da vielleicht dann wirklich lieber 30-50€ mehr und was vernünftiges haben ......

Kann man die Petfun Bäume nach und nach beliebig erweitern???

Und noch was : ich hatte irgendwo mal gelesen das wohl so ein Petfun von innen geschimmelt sein soll...ist da was dran??

Liebe Grüße
 
Werbung:
Sesha

Sesha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2009
Beiträge
336
Ort
Recklinghausen
  • #12
Huhu shei,

die Frage ist gar nicht doof ;) - ähnliche Überlegungen hatte ich auch schon angestellt. Nachdem ich aber gesehen hab das mein Krümel auch kein Problem hat von unserem jetzigen KB aus ca. 1,80m Höhe einfach runter zu springen mache ich mir da keine Sorgen mehr :D. Katzen sind da sehr erfinderisch - wo ein Wille, da ein Weg. Ansonsten klettert man halt - das haben meine bei ihrem alten KB immer gemacht, der hatte auch einen längeren Sisalstamm. Man traut seinen Fellpupsern diesbezüglich immer zu wenig zu *g*.

Die Höhlen am KB werden zumindest bei uns verschmäht... wohingegen Hängematten ganz hoch im Kurs stehen. Kartons sind hier auch immer sehr beliebt :D.

...da vielleicht dann wirklich lieber 30-50€ mehr und was vernünftiges haben ......

Jep, so sehe ich das auch.

Wie das mit dem erweitern ist weiß ich leider nicht genau, da müsste sich mal ein PetFun-Besitzer zu Wort melden.

Das mit dem Schimmel ... ich meine mich dunkel zu erinnern da mal was gelesen zu haben. Ich glaube das war ein PetFun der über Zooplus verkauft und verschickt wurde (bin mir aber nich 100% sicher). Ich denke mal das es nicht am Kratzbaum selbst lag sondern viel mehr an der Lagerung / oder Transport. Ich denke da musst Du dir keine Sorgen machen, zumal PetFun ja auch sehr kulant zu sein scheint falls wirklich mit einer Lieferung etwas nicht in Ordnung sein sollte. Zumindest liest sich das immer so ;).

LG
Sesha
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
  • #13
Vielen Dank :)

Ja also ich habe grade auch schon meinen liebsten von einem Petfun überzeugen können :D hehe :)
wobei Catwalk auch noch diskutiert wird..aber da findet sich nichts so in der Preisklasse von etwa 250€ ...oder ich gucke nicht richtig o_O

Liebe Grüße

P.S. na und ich dachte schon man kringelt sich vor lachen am Boden wegen der Frage :D
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
  • #14
K

katzenclub

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
134
Ort
Irgendo im Nirgendwo
  • #15
Aber da wird man ja echt ganz kirre bei den ganzen Angeboten die es gibt ....ich kann mich nicht entscheiden :(

also im Moment häng ich zwischen diesem von Petfun

http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/deckenkratzbaeume/jacky-o.html

Und diesem von Katzenglück Wagner
)
http://www.katzenglueck.de/product_info.php?info=p228_Deckenbaum-804-w.html

fest.....

Ich kann mich absolut nicht entscheiden welcher nun der bessere ist.... ahhhhhh

Ich denke, bei den 2-en ist es egal, welchen du nimmst, die sind beide gut. Ich hab mich letzentlich für den 1. entschieden, weil mir bei Wagner die Bodenplatten zu klein sind (nämlich nur 38x38, bei Petfun hingegen 50x50 oder 60x60). Hatte einfach die Befürchtung, dass da die Stabilität leidet, zumal der Wagnerbaum auf dem Bild auch noch an der Wand befestigt ist (der 801) und ich die PFs schon in Natura sehen und bewackeln konnte.;) Vorteil beim Wagner war hingegen die dickere Säule, 13,6 vs Pf 12cm (jedoch auf 14 cm möglich, aber mit Aufpreis von 34€). Bei Wagner ist dann auch noch die Lieferung kostenlos und dauert nur 3-5 Tage, bei PF sinds 10€ und bisa zu 4 Wochen.
Alles in allem, beides eine gute Wahl. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
  • #16
Kann man den Petfun erweitern so Stück für Stück irgendwann??
Und die Bodenplatten bei Pf , sind die generell mit Teppich überzogen?
 
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
  • #17
Herr Wagner hält anscheinend die Lieferzeiten oft nicht ein. Manche warten da auch 3-4 Wochen, da die Nachfrage einfach sehr groß ist.

Bei Petfun habe ich bei keinem KB länger als 2 Wochen gewartet, ich habe aber auch nicht die gängigen Modelle bestellt.
Bei den waschbaren KBs (also bei denen mit Klettbettchen) ist die Bodenplatte immer aus Holz. Bei den anderen KBs mit Teppichbezug kann optional eine Holzplatte oder eine Platte mit Sisalbezug gewählt werden.
Das hat dann natürlich einen Aufpreis zur Folge.

Ahja und man kann die Petfuns Stück für Stück erweitern :)
Man sollte aber beachten, dass die Stabilität darunter nicht leidet.
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
  • #18
Hm puh....ich tu mich soooo schwer...im Moment liebäugle ich mit dem Katzenglück w 804 ....
das iwie echt keine leichte Entscheidung, wenn man dann schon investiert...

Am liebsten hätte ich ja nen Catwalk, aber der ist echt nicht zu bezahlen :eek:
 
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
  • #19
Naja.. bei Wagner bekommst du für 199€ einen schönen KB mit fast 14er Säulen und einer Liegefläche mehr.
Die Sisalstämme sind übrigens aus Hartpappe und nicht aus Vollholz.
Dafür hast du eine Hängematte weniger.

Bei Petfun bekommst du nur 12er Stämme, dafür aber Vollholz (was Vor- und Nachteile haben kann) und 3 Hängematten. Du hast aber anscheinend eh nur 2 süße Miezen daheim. Also reichen zwei Hängematten vollkommen aus und beim Aufstieg tun sie sich mit den beiden unteren Liegeflächen des Katzenglück KBs sicher leichter.

Ich würde glaube ich den Katzenglück KB nehmen.
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
  • #20
Oh...dachte die von Katzenglück sind auch aus Massivholz ....hm das find ich nu aber schade...wie kann das denn aujch Nachteile haben, wenn der Stamm aus Holz ist??

Liebe Grüße und danke für deine Mühen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
11
Aufrufe
4K
Goldfisch1
Goldfisch1
Inai
Antworten
33
Aufrufe
6K
Paty
D
Antworten
8
Aufrufe
1K
merlwutzi
M
K
Antworten
16
Aufrufe
1K
Kaja&Sakura
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben