Welchen Kratzbaum am besten kaufen bis 100 Euro?

Socke2011

Socke2011

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2011
Beiträge
55
Ort
Zwischen Garmisch und München
Hallo an alle Katzenmamas,

Meine 2 Tiger sind 4 Monate alt wi haben einen mittlern Kratzbaum mit 1 Höhle,1 großen liegefläche und 1 Hängematte.

Meine 2 Würden gerne höher klettern und jeder hätte gerne seit hängematte und seine röhre.

Daher suche ich einen Selber bauen trau ich mich nicht da ich handwerklich nicht geschickt bin,:aetschbaetsch1:

Vieleicht weiß ja ob und welchen man ab besten kaufen könnte.

Danke für alle Antworten
 
Werbung:
Vany92

Vany92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juni 2011
Beiträge
463
Alter
29
Ort
Wuppertal
Guck doch mal bei Ebay - da gibts teilweise echt gute und gar nicht mal so teuer. ( natürlich nicht gebraucht ) :yeah:
 
Izzy82

Izzy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2009
Beiträge
835
Alter
39
Ort
Hofheim
Ich habe in der Preisklasse gar keine gute Erfahrung gemacht.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
meine sind alles andere als kratzaktiv....bissl rumgekratzt wird,mehr auch nicht..

da reicht einer von Amazon.....

wenn du jedoch einen Kater hat,der jetzt schon am liebsten alles zerhacken würde.......weiss ich auch net
 
Izzy82

Izzy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2009
Beiträge
835
Alter
39
Ort
Hofheim
Das kratzen war bei mir nicht das Problem. Bei mir haben die Säulen schlappt gemacht. Meine Kater sind wohl einfach etwas zu schwer.
Dabei sind sind nur durchschnittlich groß und nicht zu dick.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Das kratzen war bei mir nicht das Problem. Bei mir haben die Säulen schlappt gemacht. Meine Kater sind wohl einfach etwas zu schwer.
Dabei sind sind nur durchschnittlich groß und nicht zu dick.

wäre uns das mit Barhockern passiert,hätten wir uns sofort bei Wheight Watchers angemeldet:grin:
zum Glück sind die Babys zu bequem dafür...:grin:
 
Izzy82

Izzy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2009
Beiträge
835
Alter
39
Ort
Hofheim
Nicht wenn der Barhocker aus dünnen Plastik besteht.:D
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
@ Izzy82

Genau das gleiche Problem habe ich mit diesen Bäumen auch ....und meine beiden sind nun wirklich keine Brocken....
Ich lege mir daher Ende diesen oder nächsten Monats einen "besseren" zu...der dann auch hält ....
 
Studentin

Studentin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2010
Beiträge
269
meine sind alles andere als kratzaktiv....bissl rumgekratzt wird,mehr auch nicht..

da reicht einer von Amazon.....

wenn du jedoch einen Kater hat,der jetzt schon am liebsten alles zerhacken würde.......weiss ich auch net

Bei der Qualität geht's ja nicht nur um's Gekratze sondern auch um die Stabilität an sich. Wenn da größere Katzen, also 5kg oder mehr mit voller Energie hochjagen sind die meisten deckenhohen Billigbäume zumindest nach einer Weile grenzwertig wackelig. Hatte ein knappes Jahr einen von Amazon und der wurde immer schiefer. :D
Ein anderer Vorteil von Petfun, Katzenglück etc.: Es sieht einfach besser aus. Man kann den Kratzbaum ja auch als Möbelstück und nicht als Katzenspielzeug sehen.

Die Sache ist halt, was vernünftiges deckenhohes mit einigen Liegeflächen gibt es wohl erst ab 200 Euro. :(
Muss aber betonen, dass die 100 Euro, die ich für den Billigbaum ausgegeben habe, keine gute Investition waren, würde ich von abraten...
 
Izzy82

Izzy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2009
Beiträge
835
Alter
39
Ort
Hofheim
  • #10
Ich habe jetzt in zwei Jahren zwei Billig Bäume verschlissen. Kosten ingesamt: ca. 200€

Dafür hätte ich mir auch einen guten Baum kaufen können!
Bei Kratzbäume leiber am Anfang mehr inverstieren, ist im Endeffekt billiger.

Ich würde die zur Katzenglück oder Petfun raten. Da musst du noch mal was drauflegen. Das lohnt sich aber auch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Socke2011

Socke2011

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2011
Beiträge
55
Ort
Zwischen Garmisch und München
  • #11
Also wir haben noch einen baum hier für den haben wir 99 euro bezahlt der ist schon 4 jahre alt.

Den hat die Mama von meinem Schatz gekauft und im Karton vergessen und jetzt uns geschenkt der ist aber nur 130 hoch und das ist unseren Miezen zu wenig
 
Werbung:
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #13
Bei der Qualität geht's ja nicht nur um's Gekratze sondern auch um die Stabilität an sich. Wenn da größere Katzen, also 5kg oder mehr mit voller Energie hochjagen sind die meisten deckenhohen Billigbäume zumindest nach einer Weile grenzwertig wackelig. Hatte ein knappes Jahr einen von Amazon und der wurde immer schiefer. :D
Ein anderer Vorteil von Petfun, Katzenglück etc.: Es sieht einfach besser aus. Man kann den Kratzbaum ja auch als Möbelstück und nicht als Katzenspielzeug sehen.

Die Sache ist halt, was vernünftiges deckenhohes mit einigen Liegeflächen gibt es wohl erst ab 200 Euro. :(
Muss aber betonen, dass die 100 Euro, die ich für den Billigbaum ausgegeben habe, keine gute Investition waren, würde ich von abraten...

najaa...klar.....das ja auch was anderes....meine Coonie ist klein...grad mal 4,8kg zu ihren besten Zeiten(mein Sorgenkind)u Pepe ist die Miniversion eines Bkhs...von daher tun meine...
ich habe zwei Kratzbäume kombiniert,der eine ist 2,8m hoch u dazu Catwalk Elemente an der Wand...für meine reichts...
bin jetzt nur vom Sisal ausgegangen..geht halt bei Kratzwut schnell kaputt...

wie ist das eigentl...mal kurz OT(sry:oha:).....mein Kleiner kratzt so gut wie garnicht,ausser wenn er mit dem Gebamsel spielt,was da so hängt u dann auch nicht richtig ausgiebig....
ist das arg schlimm????Muss ich dann etwa die Krallen schneiden lassen???
Für den einen,oder anderen vielleicht eine echt blöde Frage...aber....:stumm::stumm::stumm::stumm:
 
Socke2011

Socke2011

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2011
Beiträge
55
Ort
Zwischen Garmisch und München
  • #14
Ich suche sowas mit Hängematte und den 2 Röhren da es jetzt schon immer zoff gibt

Ich habe 2 Mix katzen ich sag mal wenn sie erwachsen sind bringen sie mehr als 3,5 kg nicht auf die waage :smile:
 
Izzy82

Izzy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2009
Beiträge
835
Alter
39
Ort
Hofheim
  • #15
wie ist das eigentl...mal kurz OT(sry:oha:).....mein Kleiner kratzt so gut wie garnicht,ausser wenn er mit dem Gebamsel spielt,was da so hängt u dann auch nicht richtig ausgiebig....
ist das arg schlimm????Muss ich dann etwa die Krallen schneiden lassen???
Für den einen,oder anderen vielleicht eine echt blöde Frage...aber....:stumm::stumm::stumm::stumm:


Das ist nur dann schlimm wenn die Krallen zulang werden. Einfach ab und an kontrollieren das die nicht einwachsen. Oder wenn er oft wo hängen bleibt sollte man auch schneiden.

Meine Mutter hat mit ihrer Perser das selbe Problem.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #16
Das ist nur dann schlimm wenn die Krallen zulang werden. Einfach ab und an kontrollieren das die nicht einwachsen. Oder wenn er oft wo hängen bleibt sollte man auch schneiden.

Meine Mutter hat mit ihrer Perser das selbe Problem.

beim spielen krallt er sie ja auch teilweise ab im Teppich eigentl....
sieht man das doll,wenn die einwachsen?????

an die Te: die von Catwalk,Petfun usw sind oberklasse.....aber wie gesagt,bei meinen Leichtgewichtlern u Nicht-Kratzbürsten reicht einer von Amazon....u wenn einer kaputt ist,tuts mir nicht weh,mir u den Süssen einmal im Jahr was Neues zu gönnen...ich hätte gern so einen Teuren...bin aber irgendwie nicht gewillt,für so einen kleinen 1,80m hohes Teil mit drei-vier Elementen soviel Geld auszugeben....
 
Izzy82

Izzy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2009
Beiträge
835
Alter
39
Ort
Hofheim
  • #17
@Selli: Ja das sieht man. Die Krallen wachsen im Prinzip im Halbkreis und wachsen dann unten im Ballen ein.
 
Studentin

Studentin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2010
Beiträge
269
  • #18
Ich habe jetzt in zwei Jahren zwei Billig Bäume verschlissen. Kosten ingesamt: ca. 200€

Dafür hätte ich mir auch einen guten Baum kaufen können!
Bei Kratzbäume leiber am Anfang mehr inverstieren, ist im Endeffekt billiger.

Ich würde die zur Katzenglück oder Petfun raten. Da musst du noch mal was drauflegen. Das lohnt sich aber auch!

Das meine ich eben auch. Für meinen habe ich 100 bezahlt, nach 10 Monaten war eine Säule durchgekratzt, das Plüsch total eklig, weil einmal darauf gespuckt wurde, 2 Säulen haben Spiel bekommen (-> Baum stand total schief und hat gewackelt!) und ich konnte das Monster echt nicht mehr sehen.

Wegen der Rollen: Bei vielen Anbietern (Petfun etc.) ist es möglich, den Baum so zu konstruieren wie du magst, also dir einen Baum selbst zusammenzustellen.

Die Rollen von Leopet sind meiner Erfahrung nach übrigens so klein, das da nie und nimmer eine ausgewachsene Katze reinpasst. Aber ich weiß auch gar nicht, wie Katzen eigentlich in diesen Rollen liegen? Meine Haben die Rollen immer bestens ignoriert. :D
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #19
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #20
Auch wenn ich den anderen zustimmen kann, beantworte ich einfach mal die Frage:
Kratzbäume bis 100€ gibt es viele. Kleine Elemente, dünne Pappsäulen, keine Stabilität und die Hygiene (unwaschbares Plüsch) lässt auch zu wünschen über. Daher sollte man sich auf das Letzte besinnen. Eine große Kratzsäule sollte vorhanden sein. Die Elemente sollten sich günstig (variabel) anbringen lassen, sodass man jeden Platz ausnutzt.

Ich habe für Dich einmal bei Zooplus geschaut:

Ein Baum für 90€ aus Bambus, 1,63 hoch, 1 Säule mit 60cm
http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_180cm/186481

Den habe ich, kann den aber garnicht empfehlen.
http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/deckenspanner/deckenspanner_ueber180cm/76453

Einen mein zwei Rollen (wo sie in wenigen Monaten schätze ich ohnehin nichtmehr passen werden) und zwei Hängematten habe ich nicht gefunden.
Die Liegemulden bekommen man für 5-10€ auch extra dazugekauft.

Liebe Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

ShiroHiro
Antworten
11
Aufrufe
15K
Lotte0504
L
Nascha
Antworten
15
Aufrufe
2K
Nascha
Fellmull
Antworten
9
Aufrufe
8K
Fellmull
Fellmull
Nepo
Antworten
22
Aufrufe
2K
kurze
Tigerteam
Antworten
8
Aufrufe
754
Paty

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben