Habt ihr ein paar Daumen...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Ihr Lieben,

habt ihr mal ein paar gedrückte Daumen für Dario (vielleicht kennen ihn einige noch, er ist der Kater meiner Tochter). Der Unglücksrabe ist heute Vormittag vom Schrank gefallen und dabei muss er so unglücklich aufgekommen sein, das er sich einen Innenbandriss zugezogen hat.:(

Nun muss der arme Kerl am Dienstag operiert werden und darf 6 Wochen lang nicht springen und toben.:(

Ich hoffe so sehr, das Dario die OP gut übersteht und seine Psyche nicht wieder einen Knacks bekommt, wie bei seiner letzten Erkrankung.:(
 
Werbung:
E

Ela

Gast
Ohje - was macht der denn für Sachen ? Klaro drücken wir für die OP die Daumen
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
och nee.

klar drücken wir die daumen und die fellpopos die pfötchen.
und dich und deine tochter drück ich auch.

das mit dem toben und springen wird wohl schwer werden. ich hoffe der dario ist ein ruhiger katermann?
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.116
Oh je, das klingt nicht wirklich gut. Ich kenne ihn zwar nicht, aber schlimm ist das allemal...:(

Aber die sechs Wochen kriegt er rum. Der Kater meiner Schwiegermutter - ein Freigänger, übrigens - wurde angefahren (nix sagen bitte, ich red mir eh schon die Lippen fransig :rolleyes:) und musste auch diese sechs Wochen im Käfig bleiben.

Das ging erstaunlicherweise erheblich leichter als gedacht. Die ersten Wochen war ihm garnicht nach Bewegung und danach ist wohl ein "Gewöhnungseffekt" eingetreten...

Und die Katze einer Forine bei der MCH hat es auch überstanden, auch ohne seelische Narben abzukriegen...

Ich drück euch die Daumen, daß die Zeit gut rumgeht und - als erstes natürlich - die OP erfolgreich ist...


Liebe Grüße

Tinna
 
E

Ela

Gast
Achso, der Kater von meinem Kollegen hatte das auch, bereits 2x....

Mein Kollege hat in diesen 6 Wochen alle Türen geschlossen und die 2 Katzen mussten im Flur "leben". Dort waren zig Körbchen aufgestellt, die Klos und Fressen. Aber eben nichts, wo er hoch springen könnte.... Aber er hat es tapfer überstanden und war glücklich, als alle Türen wieder geöffnet wurden

Vielleicht geht das irgendwie ?
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
das mit dem toben und springen wird wohl schwer werden. ich hoffe der dario ist ein ruhiger katermann?

Ja, das ist natürlich ein sehr großes Problem. So richtig wissen wir noch nicht wie das gehen soll, denn er ist ziemlich aktiv.:confused:
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Dorothee ich drück die Daumen, dass alles gut geht mit der armen Fellnase...
Dienstag erst OP, wie lebt er denn jetzt? Darf er sich jetzt bewegen?
Pfötchen sind auch aktiviert.

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Achso, der Kater von meinem Kollegen hatte das auch, bereits 2x....

Mein Kollege hat in diesen 6 Wochen alle Türen geschlossen und die 2 Katzen mussten im Flur "leben". Dort waren zig Körbchen aufgestellt, die Klos und Fressen. Aber eben nichts, wo er hoch springen könnte.... Aber er hat es tapfer überstanden und war glücklich, als alle Türen wieder geöffnet wurden

Vielleicht geht das irgendwie ?

Die Idee ist gar nicht schlecht und müsste eigentlich machbar sein.

Ich hoffe nur, das sich Gina damit abfindet, denn die Lady schiebt ja jedesmal den totalen Stress, wenn sich irgend etwas in der Wohnung verändert und geschlossene Türen findet sie ganz schlimm.

Dorothee ich drück die Daumen, dass alles gut geht mit der armen Fellnase...
Dienstag erst OP, wie lebt er denn jetzt? Darf er sich jetzt bewegen?

Im Moment ist er sehr ruhig und mag sich gar nicht bewegen. Er scheint auch Schmerzen zu haben, obwohl er eine Spritze bekommen hat.:(
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
Das arme Kerl:(:(

Klar, Daumen und Pfoten sin dgedrückt.
Tipps habe ich leider keine, so etwas blieb und gottseidank bislang erspart:cool:

Grüße

Kerstin
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #10
Oh je, der Arme :eek:

Auch ich drücke die Daumen !!
 
Krümel2000

Krümel2000

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.628
Ort
Peine
  • #11
Oh nee

Was machen die Katzen momentan nur ? Der Arme

Natürlich drücken wir die Daumen für Dario .....ganz fest

Wo hat er denn den Innenbandriss ? und wie wurde das festgestellt ?....interessier....
 
Werbung:
W

winni

Gast
  • #12
Liebe Dorothee,

die Daumen werden ganz feste für Dario gedrückt :). Ich hoffe, dass er die OP gut übersteht und ganz schnell fit wird, ohne seelischen Schaden zu nehmen.
 
I

Inge

Gast
  • #13
Hallo Dorothee,

sicher sind hier alle Daumen und Pfötchen für Dario gedrückt.
 
B

birgitta

Gast
  • #14
Oh weh. Ich drücke am Dienstag mit.

Möge er es gut überstehen!!!:D:D:D:D
 
S

susemieke

Gast
  • #15
Ich drück natürlich auch mit liebe Dorothee:oops:

Frag mich auch was mit den Mäusen zur Zeit los is .... ob das die Frühlingsgefühle sind:confused:

Dich und deine Tochter knuddel ich auch mal eben:)

LG Kathi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
ohh weia - ich drücke natürlich auch die Daumen für den Sprunghelden Dario....
Alles Liebe Dorothee
Heidi
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #17
Liebe Dorothee,
kaum denkt man, man hat die Kinder groß, da schleppen sie einem "Enkelkatzen" an, die dann auch wieder Sorgen machen.

Natürlich werden auch hier Daumen und Pfoten für Dario gedrückt!!!
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #18
Liebe Dorothee

Dario? Denn kennen wir doch, habe ich doch schon mal gedrückt!
Der Arme, da kam er wirklich dumm auf, klar drücken wir Daumen und Pfötchen, wobei ich leider nur einen zur Verfügung habe, aber den drücke ich doppelt so doll.

Alles Liebe und Gute für den Süßen!!!:)
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #19
Wir wissen langsam nicht mehr weiter, Dario hat starke Schmerzen und ist nur am schreien und maunzen.:(

Karina und Sven haben schon in der TK in Hannover angerufen, aber die operieren nur im akuten Notfall und der liegt nach deren Meinung nicht vor.:(

Schmerzmittel haben sie von der TÄ bekommen, aber sie scheinen nicht zu wirken. Bis Dienstag kann es aber so nicht bleiben.:(
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #20
Ich drücke auch gerne mit!
Ich hatte auch schon einen Bänderriss, so lästig es ist es tut Gott sei Dank nicht so arg weh! Bei Menschen, wie das bei Katzen ist weiß ich es natürlich nicht.
Einen dicken kuschler!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
255
Aufrufe
30K
C
elderberry
Antworten
19
Aufrufe
565
elderberry
elderberry

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben