Habt ihr ein paar Daumen für Orlando?

  • Themenstarter Coonie Trio
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fremdkörper infekt rachen schluckbeschwerden

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #41
Das Ergebnis ist da...

Kein Virus, kein Pilz, keine Bakterien...
Orlando leidet ja an einem eosinophilen Granulom und das ist ausgebrochen. :(

Mit Medikamenten kann man da nicht viel machen, da helfen nur ganz viel Zuwendungen und Streicheleinheiten (die er ja eh schon bekommt).
Ausserdem sollen wir möglichst jeglichen Stress von ihm fernhalten, was in den nächsten Wochen unmöglich ist, da wir (zwecks Küchenrenovierung) die Handwerker im Haus haben.:rolleyes:

Wie ich das so sehe, werden wir wohl nach der Renovierung ein Lazarett aufmachen müssen, denn auch Murphy leidet ja an dieser Krankheit und er hat sich wieder einmal den Nacken aufgekratzt.:rolleyes:

Aber trotz allem bin ich erstmal erleichtert, das es kein Herpes ist.:)

Ich danke Euch allen für Eure gedrückten Daumen und lieben Worte. Ich kann es nicht oft genug sagen...

...Schön das es Euch gibt!!!:D:D:D

Oh je, das ist ja trotzdem ein MIST :eek:

Aber , hmmm dann wäre das Präperat welches Aslan ja für Haut usw nimmt jetzt genau richtig ;)

Schreibe Dir ne PN ;)
 
Werbung:
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #42
Nicht gerade die beste Nachricht, aber "wenigstens nichts schlimmeres".
Andrea schreibt Dir ja, vielleicht hilft das Orlando weiter. Am liebsten würde ich meinem Schatz ein paar Tage Erholungsurlaub am Bodensee anbieten, wenn wir mehr Platz hätten.
Hat denn der TA gesagt, was das verursacht, ist das erblich oder wie bricht das aus?
Gute Besserung weiterhin und viel Ruhe! :)
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #43
Oh je, das ist ja trotzdem ein MIST :eek:

Aber , hmmm dann wäre das Präperat welches Aslan ja für Haut usw nimmt jetzt genau richtig ;)

Schreibe Dir ne PN ;)

Vielen Dank Liebes, das hört sich sehr gut an und ich werde es auf jeden Fall testen.;)


Am liebsten würde ich meinem Schatz ein paar Tage Erholungsurlaub am Bodensee anbieten, wenn wir mehr Platz hätten.
Hat denn der TA gesagt, was das verursacht, ist das erblich oder wie bricht das aus?
Gute Besserung weiterhin und viel Ruhe!

Einen Erholungsurlaub könnte Orlando sicher gut gebrauchen, schade das die Entfernung so groß ist.;)

Das eosinophile Granulom kann vererbt werden und da Orlando und Murphy Halbbrüder sind, ist es sehr wahrscheinlich, das sie es geerbt haben (leider).;)
 
Nela

Nela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
527
  • #44
Oh - schöner Orlando ich wünsche Dir gute Besserung!!!

Auch unser Katerchen hat Rachenprobleme, wir können gut nachfühlen wie es Dir geht und drücken die Daumen für Dich!
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #45
Ach herrje, Doro

ich les das jetzt erst.

Hier sind alle Daumen und Pfötchen für Deinen Orlando gedrückt, damit ihr das schnell in Griff bekommt....
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #46
Versuche mal, ihm Lachsöl übers Futter zu geben. Ich habe von einem Fall gehört, wo das geholfen hat.
 
Wolfgang

Wolfgang

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2007
Beiträge
384
Ort
Augsburg
  • #47
Oh hier ist auch alles gedrückt!!!
Gute Besserung!!!
 
C

Catzchen

Gast
  • #48
Auch von uns gute Besserung an den kleinen Mann!
Finde die Idee mit dem Lachsöl ganz gut.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #49
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #50
Ich lese das jetzt erst, und wünsche eine schnelle und Gute Besserung.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #51
Huhu Doro

da meine ja auch kein Lachsöl nehmen, habe ich mir mal das Mirra Coat bestellt. Wir haben zwar "nur" Schuppen oder stumpfes und widerborstiges Fell, aber es kann nicht schaden. Ich werde auf jeden Fall berichten, ob und was sich tut.

Ela hatte das mal von ihrem TA bekommen.

Wäre vielleicht auch ne Möglichkeit, da das ja auch für gesunde Haut sorgt...
 
Werbung:
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #52
ach, Dorothee,

ich lese das erst jetzt und drück dich dick. Die Diagnose könnte schlimmer sein, wenn es auch natürlich nicht gut ist, was ich lese. Ich hoffe, ihr bekommt das ganz schnell in den Griff!

Unsere Daumen und Pfoten bleiben für Orlando fest gedrückt.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #53
Liebste Dorothee ,

wie schaut es denn Aktuell ? Mache mir ein bissl Sorgen ....
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben