Habt ihr ein paar Daumen für Orlando?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Seit drei Tagen, erbricht Orlando mehrmals täglich, ausserdem hat er wieder Schluckbeschwerden und seit gestern speichelt er sehr stark.:(

Ich war heute früh dann gleich mit ihm beim TA. Auf dem ersten Blick war nur eine leichte Rötung im Rachenraum zu erkennen und der TA vermutete einen Fremdkörper (Grashalm oder ähnliches) im Rachen.
Orlando mußte leicht narkotisiert werden, damit eine genaue Untersuchung durchgeführt werden konnte.

Ein Fremdkörper wurde nicht gefunden, aber Orlando hat ganz viele Bläschen und Pickel im gesamten Rachen, die sich bis in die Nase hineinziehen. Eine Probe wurde entnommen und nun müssen wir auf das Ergebniss warten.

Hoffentlich handelt es sich nur um einen Infekt oder so. Der TA meinte jedenfalls, es sieht sehr merkwürdig und ungewöhnlich aus.:(

Ach mensch, ich hab einfach schiss, denn das ganze erinnert mich sehr stark an unseren Joschi.:(

Bitte drückt die Daumen, das es sich nur um einen Infekt handelt.:(
 
serenissima

serenissima

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
1.788
Ort
glei bei Wean
Ach je! Liebe Dorothee,

laß Dich erstmal ganz fest drücken *knuddel* und dann drück ich meine Daumen und hoffe mit Dir, dass es bloß eine harmlose Bläscheninfektion ist und eventuell mit AB und einpinseln schnell wieder weg geht!

Ich umarm Dich ganz fest!
Liebe Grüße
Uschi
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Hallo Dorothee,
ich drück Dir gaaanz gaaanz doll die Daumen, dass alles wieder gut wird und er nicht allzu schlimm krank ist. Ich habe leider auch überhaupt keine Idee was das sein könnte. Wenn es ein Mensch wäre, würde ich auf Herpes tippen. Ich habe auch Herpes und ganz ganz selten ist es bei mir nicht aussen an der z.B. Lippe sondern im Mund! Das ist sehr unangenehm und dann ist der Gaumen bis zum Rachen voller Bläschen. Aber wie gesagt ich habe keine Ahnung, ob es das auch bei Katzen gibt. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass der TA Entwarnung gibt!!!!
 
W

winni

Gast
Liebe Dorothee,

die Daumen sind ganz feste gedrückt und ich hoffe sehr mit Dir, dass es nur ein Infekt ist. Hoffentlich ist er bald wieder gesund und fit.

Liebe Knuddler ....
 
E

Ela

Gast
Oh, das hört sich ja komisch an.... Ich drück ebenfalls ganz fest die Daumen, dass es nur ein Infekt ist
 
U

Ursula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
956
Alter
60
Ort
stuttgart
Hallo Dorothee,

auch von mir hier sind alle Pfoten und Daumen gedrückt, daß man

die Sache gut und schnell behandeln kann.


Liebe Grüße

Ursula
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Liebe Dorothee ,

oh je - das klingt übel nach Herpes :eek:

Jenny hatte unter Anderem ja auch die Bläschen bei Shimba und gab ihm Tuja gegen die Bläschen und fürs Immunsystem dazu Collostrum - wieder alles weg !!

Ich bin mir sicher das Ihr das bei Orlando auch hinbekommt !! ;)

Fütter Ihn evtl auch mit Hipp - Nahrung , wenn er so nicht gut frisst ....

Kopf hoch , unsere aller Daumen & Pfoten sind gedrückt


Ein liebes Maunzerl auch von Shiva
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Liebe Dorothee, da drücken wir mal ganz doll die Daumen und die Pfötchen für Dich und Orlando, dass es nichts schlimmes ist und vielleicht ist es das, was Andrea hier beschreibt.

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
I

Inge

Gast
Daumen und Pfötchen sind für Orlando gedrückt.

Mein erster Gedanke war gerade als ich das las, Herpes:(.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #10
Hallo Dorothee,

Bläschen im Rachenraum können auch eine allergische Reaktion sein. Bruno hatte das auch mal und mochte nicht mehr fressen. Es war eine Reaktion auf die Supplementierung seines Fressens.

Daumen und Pfoten sind für Orlando gedrückt!
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #11
Liebe Dorothee,
auch mein erster Gedanke war Herpes. Daumen und Pfoten sind natürlich gedrückt.

LG
Karin
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #12
Liebe Dorothee,

deine Besorgnis kann ich gut verstehen! Aber mach dich nicht verrückt, das kriegt ihr wieder in den Griff, ganz bestimmt!
Beim Lesen Deines Beitrages war meine erste Reaktion auch "Herpes", aber nun warte erstmal den Befund ab.

Hier sind auf jeden Fall alle Daumen und Pfötchen für Orlando gesrückt!
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #13
Liebe Dorothee,

Du hast gleich reagiert, der TA konnte was feststellen, jetzt wird es behandelt, das wird wieder gut, ich glaube ganz feste daran und wir drücken alle ganz dolle die Daumen und Pfötchen.

Drück mein Patenkaterchen mal ganz lieb von mir, mit den besten Wünschen für eine schnelle Genesung!
 
U

Ute

Gast
  • #14
Hier sind auch 16 Pfötchen und 2 Daumen ganz doll gedrückt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Liebe Dorothee, ich drück Dir und ihm ganz fest die Daumen dass er bald gesund wird!
Alles Liebe
Heidi
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #16
Meine Daumen und 4 Pfoten sind auch ganz fest gedrückt :D:D:D:D:D:D:D:D:D
 
J

joma

Gast
  • #17
Auch sind Daumen gedrückt für Orlando.
Auch ich tippe wie verschiedene hier auf einen Herpes......
 
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
59
Ort
Berlin
  • #18
hi Dorothee
wir drücken hier
auch ganz fest für Orlando
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
  • #19
Hallo Dorothee,

ich drücke Orlande auch ganz fest die Daumen. Hoffentlich ist es nichts Ernstes und er ist bald wieder ganz gesund.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #20
Ihr Lieben,

vielen Dank für eure Daumen und lieben Worte, es tut unheimlich gut und ich bin froh das es Euch gibt.:)

Das Ergebnis müsste eigentlich am Donnerstag vorliegen, sodass wir ihn dann gezielt behandeln können.

Momentan geht es ihm nicht gut, er sieht sehr schlecht aus und seine Schluckbeschwerden haben sich noch verschlechtert (was ich aber auf die Endoskopie schiebe).

Ich hoffe, das es ihm morgen besser geht und werde Euch auf dem Laufenden halten.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben