günstiges aber qualitativ gutes Nassfutter gesucht

Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
  • #21
Vllt weil man nicht einsehen will, dass es scheiße ist, seine Katze so zu halten? Das ist so der häufigste Grund.

Es ist schlimm das ihre Katze krank ist und sie hat nicht geschrieben das es eine Einzelkatze bleiben soll.

Was du natürlcih wieder sagen möchtest ist, dass Einzelhaltung eigentlcih garnicht immer so schlimm ist

wer möchte das sagen? Wenn du mich meinst liegst du falsch.

dass es scheiße ist,
wenn man sich das was geschrieben wird nicht wirklich durchliest.
 
Werbung:
M

Maria88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 November 2014
Beiträge
9
  • #22
Wir haben den Kater mit 8 Wochen von der Tierauffangstation bekommen. Er hatte Katzenschnupfen. Die haben ihn da auch soweit gegen behandelt, allerdings weis ich nicht ob sie ihn richtig dagegen behandelt haben, weil sie nie beim Tierarzt mit ihm waren.
Als wir ihn dann hatten, haben wir festgestellt, dass er nicht richtig laufen konnte und sehr schlapp war. Außerdem waren seine Ohren total dreckig und er hatte Fieber. Dann sind wir halt zum Tierarzt, der hat dann auch noch festgestellt, dass all seine Gelenke angeschwollen sind, also Gelenkentzündung.
Wir haben dann Schmerzmittel und Antibiotika mitbekommen, das hat dann aber auch nicht richtig geholfen. Dann nochmal anderes Antibiotika, danach wurd es besser.
Jetzt ist er ja schon 4 Monate alt und hatt soweit alles überstanden. Die Gelenke sind nicht mehr entzündet, der Tierarzt hat aber gesagt, das es evtl. irgendwann nochmal auftritt. Aber im Moment bekommt er keine Medikamente mehr.

Und jetzt haben wir aktuell das Problem mit dem Erbrechen.
 
M

Maria88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 November 2014
Beiträge
9
  • #23
Und wegen der Einzelhaltung. Ich weis halt nicht was mit dem Kater los ist und ob er irgendwas ansteckendes hat.

Noch wurde irgendwie nichts festgestellt, nur das mit der Futterunverträglichkeit vom Lux, aber ob das stimmt, keine Ahnung.
 
M

Maria88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 November 2014
Beiträge
9
  • #24
Und eine zweite Katze kostet auch immer bisschen was. Wenn die irgendwas hat, mal krank wird oder so, denn habe ich hier 2 kranke Katzen und weis nicht was ich machen soll. Kann im schlimmsten Fall nicht zum Tierarzt gehen, weil ich das Geld nicht für 2 kranke Katzen habe. Das will ich auch nicht. Will die ja auch nciht leiden lassen.

Wenn das mit meinem Kater alles überstanden ist und da nichts weiter passiert, geht das auch mit ner 2ten Katze.
 
M

Maria88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 November 2014
Beiträge
9
  • #25
Nochmal zur Gelenkentzündung, die hat er wahrscheinlich noch vom Katzenschnupfen gehabt, da diese Katzenschnupfenviren (Caliciviren) wohl noch nicht ganz raus aus dem Körper waren.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #26
Das klingt nach dem Limping Kitten Syndrom. Was um alles in der Welt ist das für eine Tierhilfe, die ein so krankes Kitten abgibt?

Solange er bricht und Durchfall hat, würde ich gar keine Futterexperimente machen, sondern nur Huhn mit Karotte füttern. Und sehr tot kochen. Reis geht übrigens auch, aber der muß auch richtig lange gekocht werden. Am besten sollte der schon ziemlich zerfallen. Dann zieht er kein Wasser mehr, und die Schleimstoffe im Reis können einen gereizten Darm durchaus helfen.

Und dann langsam an anderes Futter rantasten. Allerding ist gerade bei so kranken Kitten schon hochwertiges Futter besser. Schon alleine deshalb, weil nicht so viele unbekannte "Nebenerzeugnisse" drin sind. Mac´s Sensitiv oder RopoCat sensitiv wären zum testen wohl ganz gut, da sind jeweils nur eine Fleischsorte drin und sind recht gut verträglich.
 
M

Maria88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 November 2014
Beiträge
9
  • #27
Ja das haben wir uns auch gedacht.

Das Problem ist, das er kein Hühnchen frisst und auch kein Reis.
Es ging ihm bis heute eigentlich auch wieder richtig gut und er hat auch schon wieder Nassfutter gefressen, hatte ziemlichen Hunger. Der TA hatte gesagt ich solle ihm doch erstmal wieder das geben was er vorher hatte wenn er das mag.
Hat er auch gut vertragen. Seit 3 Tagen bekommt er jetzt sein vorheriges Futter wieder (Draft).
Ich wollte eigentlich, wenn es ihm wieder besser geht und er nicht mehr erbricht, ihm neues Futter untermischen. Leider hat er heute wieder viel erbrochen.

Ich möchte ihm das Draft eigentlich auch nicht mehr geben. Aber er frisst ja nihcts anderes. Und ich kann ihm ja jetzt nicht wieder einfach anderes Futter hinstellen, auch wenns hochwertig ist, da würd er wahrscheinlich auch nicht dran gehen,weil er sich da noch nicht dran gewöhnt hat. Und man soll das Futter ja sowieso langsam umstellen.
 
M

Maria88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 November 2014
Beiträge
9
  • #28
Gibt es das Macs Sensitiv oder RopoCat Sensitiv auch in 400g Dosen ?
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
  • #29
wenn also nicht abgeklärt ist warum er erbricht, jetzt auch das Futter welches er sonst vertragen hat, dann muss du nochmal zum TA. Da stimmt doch was nicht:confused:

oje, habe mich gerade mal in das Limping Kitten Syndrom eingelesen. Das muss alles wieder wirklich gut bekämpft sein, wenn es das denn sein sollte, so wie es Starfairy anklingen lässt.

Mir fällt auch nichts weiter ein. Antibiotika können auch was anrichten. Frag mal den TA genauer ob man nicht doch was gegen das Erbrechen tun kann.

Zeig uns den Kleinen doch mal per Foto.

Gibt es das Macs Sensitiv oder RopoCat Sensitiv auch in 400g Dosen ?

du kannst doch mal googlen um das alles mal selber rauszufinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nanili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2014
Beiträge
19
  • #30
Das Ropocat gibt es auf jeden Fall in 400 gr Dosen.
 
woizerl

woizerl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 August 2014
Beiträge
455
Ort
Bayern
  • #31
Mac's Mono Sensitiv gibt es in 400 g Dosen.

Ich würde das Futter mit warmen Wasser noch etwas anwärmen, so dass es leicht über Zimmertemperatur ist. Zur Futterumstellung ist Bierhefe auch recht hilfreich, gibt es z. B. bei DM: http://www.dm.de/de_homepage/gesundheit/wohlbefinden-staerkung/biolabor/291816/produkt_1.html
Viele Katzen finden den Geruch und Geschmack sehr lecker und nehmen so das Futter besser an.
Hat bei meinen Katzen auch die Fellprobleme deutlich verbessert (da flogen die Haare oft büschelweise rum).
 
Werbung:
Allesamt

Allesamt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2013
Beiträge
771
  • #33
Schau doch mal bei Sandras Tieroase, da gibt es die 400g Dosen.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2014
Beiträge
5.999
  • #35
Hab ich auch nur das normale MAC's 400g gefunden, nicht das Mono Sensitiv. Bin ich blind? Zu Hülf!!:eek:
 
M

Maria88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 November 2014
Beiträge
9
  • #38
Hier ist mal ein Bild von dem Kleinen. Er heißt Rocky. :)
 

Anhänge

  • 20141128_222949 (2).jpg
    20141128_222949 (2).jpg
    85,6 KB · Aufrufe: 20

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
2K
Mon_ty
Mon_ty
Antworten
3
Aufrufe
3K
D
G
Antworten
12
Aufrufe
3K
woizerl
Antworten
5
Aufrufe
6K
Nonsequitur
Nonsequitur
Antworten
11
Aufrufe
3K
Sonja89
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben