Günstiges & Gutes Nassfutter

G

GeHoClyBo

Gast
Hi,

Hope und Gero haben zu Anfang, als sie noch klein waren, das ''Dein Bestes'' Nassfutter in Gelee die Päckchen bekommen, bis ich hier im Forum gelesen habe, dass das Futter nicht wirklich gut ist.
Dann hatten wir auf ''Felix So gut wie es aussieht'' in Gelee umgestellt, Hope und Gero essen das eigentlich auch gerne, aber ich habe gelesen das in Felix zuviel Zucker enthält und zuviel Getreide, deshalb wollte ich nun den Miezen was anderes geben, ich weiß aber nicht genau was ich Ihnen an essen geben soll.
Ich suche gutes und günstiges Futter, am besten in Gelee, da Hope und Gero Nassfutter in Sauce nicht vertragen.
Trockenfutter bekommen beide auch, Gero ist eher der TroFu Esser, Hope isst nur TroFu wenn es sein muss.
Ich weiß, dass TroFu ungesund ist, da dies zuviel Getreide enthält aber abgewöhnen kann ich sie leider nicht, zumindest bei Gero nicht.



Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen.

Liebe Grüße :)
 
Werbung:
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Es gibt auch TroFu, dass kaum Getreide und keinen Zucker hat. Ist zwar etwas teurer, aber in grossen Mengen gekauft gehts noch.

Ich kann meine auch nicht völlig vom TroFu entwöhnen, meine 18jährige Oma kannte 15Jahre nichts anderes, aber ich gebe meinen nur noch Applaws TroFu. Da zahl ich für 15kg etwa 110CHF, aber 15kg reichen eine gefühlte Ewigkeit. Einziger negativer Punkt ist, dass es nur 3Sorten (bzw. 4, eines ist für Kitten) davon gibt.

Schau mal auf zooplus oder Sandras Tieroase...
 
G

GeHoClyBo

Gast
@PanjaKoshka:

Alles klar, danke dir für deine Antwort.
Ich war auch am Überlegen anderes TroFu zu holen, wo eben weniger Getreide drin ist, da werde ich gleich mal schauen.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Btw... zooplus und Sandras Tieroase sind sowieso gute Adressen für Tierfutter (auch hochwertiges NaFu!!!). Gibt auch noch andere, schau dich einfach mal um, entsprechende Treats gibt hier im Forum.
Achte auf Aktionen, und grössere Mengen einzukaufen lohnt sich oft! Das Zeug geht ja nicht so schnell kaputt und lässt sich gut z.b. im Keller lagern. Ich kaufe oft 12 od. 24Dosen der gleichen Sorte, halt was meine so fressen, stapel es im Keller und bei Bedarf hohl ich eine Ladung rauf in die Wohnung.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Was hast du denn bisher unternommen um deinen Kater von TF wegzubekommen? Frisst er denn Nassfutter? Es wäre wirklich gesünder, wenn du ihn vom TF wegbekommst.
 
G

GeHoClyBo

Gast
Ja, er frisst auch NaFu.
Ich habe mal probiert ein paar Tage das TroFu weg zu lassen, aber Gero hat kaum noch was gegessen, auch kein NaFu bzw. nur kaum NaFu. Deshalb hatte ich das TroFu wieder hingestellt.
Die Vor Besitzer hatten ihm seitdem er klein ist schon TroFu gegeben.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Versuche doch mal das TF langsam auszuschleichen oder das Nassfutter ein wenig mit zerbröseltem TF zu garnieren. Wenn er Nassfutter frisst ist definitiv noch nicht Hopfen und Malz verloren :)
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #10
Was hast du denn bisher unternommen um deinen Kater von TF wegzubekommen? Frisst er denn Nassfutter? Es wäre wirklich gesünder, wenn du ihn vom TF wegbekommst.

Aber er führt deswegen kein schlechteres Leben. Manche Katzen fressen nun mal gerne TroFu. Meine Oma hat 15Jahre zu 90% von TroFu gelebt, weil sie von ihren Vorbesitzern nichts anderes bekommen hat. Und es geht ihr immernoch gut. Ich denke einfach, dass sich Tiere instinktiv das holen, was sie brauchen. Wissenschaft hin oder her... Meine Meinung... :oops:
 
G

GeHoClyBo

Gast
  • #11
Versuche doch mal das TF langsam auszuschleichen oder das Nassfutter ein wenig mit zerbröseltem TF zu garnieren. Wenn er Nassfutter frisst ist definitiv noch nicht Hopfen und Malz verloren :)

Alles klar, dann werde ich das mal ausprobieren und versuchen zu Berichten(bin nicht immer online, auch mal ein paar Monate nicht hier im Forum)

Danke für deine Antwort :)
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #12
woizerl

woizerl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. August 2014
Beiträge
455
Ort
Bayern
  • #13
Ich würde immer versuchen die Katzen so langsam wie möglich auf neues Futter umzustellen, das heißt immer kleine Mengen beimengen und bei der TroFu-Katze immer auch TroFu über das Nassfutter bröseln und das dann langsam immer weniger werden lassen.

Wegen Gelee-Futter:
Bei Aldi Süd gibt es drei Sorten Nassfutter von Cachet Select (200 g Dosen) mit Gelee.
Die sind zumindest ohne Zucker und Pflanzliche Nebenerzeugnisse.
Bei Aldi Nord gibt es die 400 g Dosen Lux mit Gelee.
Außerdem von Lidl OPTICAT mit Rind & Leber / Zarte Stückchen in Gelee.

Bozita hat auch Häppchen in Gelee, davon haben meine Katzen aber kräftig Durchfall bekommen. Außerdem hat Bozita einen sehr geringen Fettanteil (unter 5%).

Fressen deine Katzen denn Paté? Da ist die Auswahl an Futter wesentlich größer. Da würde ich auch probieren es langsam einzuschleichen. Eventuell auch durch Pouches (Schmusy Nature ist z. B. noch halbwegs bezahlbar).
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
11
Aufrufe
3K
Jiu
K
Antworten
21
Aufrufe
3K
dieMiffy
dieMiffy
E
Antworten
3
Aufrufe
1K
mütze
mütze
M
Antworten
6
Aufrufe
2K
kiska

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben