Gibt es Katzen mit Dauerhunger ?

G

gajoko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2009
Beiträge
119
Huhu,

gibt es Katzen mit Dauerhunger ?
Gini ist 2,5 Jahre alt - bisher noch normalgewichtig :) Wohnungskatz.

Ich habe es ja jetzt geschafft Gini auf höherwertiges Futter als Whiskas und Co umzustellen.
Sie futtert gerne Macs, Grau, Schmusy, RN, Smilla,Select Gold und Christopherus.

Mir macht nur der Hunger von ihr Sorgen.
Sie hat früher ca. 3 - 4 Beutel Whiskas oder Felix bekommen und hat den ganzen Tag Futter stehen gehabt.

Ich hab es jetzt so gemacht, dass ich ihr morgens, mittags,abends und zur nacht was gebe. Manchmal will sie mittags aber nichts.

Wenn ich mich an die Fütterungsempfehlungen halte ist sie nur am betteln und hat oft noch Hunger.
Heute hab ich mal so gegeben wie sie fressen will, also mal nicht rationiert.
Sie hat jetzt heute z.B. ca. 120 gr Macs zum morgen (6.30 Uhr) gefuttert, dann hab ich ihr 55 gr Hähnchenherzen ca. 13.30 Uhr gegeben, dann gegen 17.30 Uhr die restlichen 80gr Macs aus der Dose.
Jetzt hat sie grade 100gr Smilla gefuttert und sie bekommt ja für die Nacht auch nochmal ca. 100gr. Smilla - das ist dann morgen früh meist weg.

Normal wäre ja ca. 200-250 gr Macs oder 300 gr Smilla am Tag, da liegt sie ja schon drüber. Also sie würde immer so ca. 400 - 450 gr futtern - egal ob es Grau ist (wo ja angeblich ca. 200gr am Tag reichen sollen) oder Lux (400gr am Tag).

Ich hab schon mal versucht ihr weniger zu geben, aber dann rennt sie immer ins Bad zum Essplatz und jault rum.

Soll ich ihr immer nachgeben auch auf die Gefahr hin, dass sie dicker wird oder rationieren und mich an die Fütterungsempfehlung halten ?

Danke fürs lesen.

LG
Gabi
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
"Nachgeben" auf ihr Betteln würde ich keinesfalls, aber von vornherein mehr geben und ihr Gewicht regelmäßig kontrollieren. Wenn sie zunimmt, solltest du wieder rationieren.

Hat sie in der Wohnung genug Beschäftigung und Ansprache?

Sprich - könnte es sein, dass sie aus Langeweile frisst?
 
G

gajoko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2009
Beiträge
119
Huhu,

wir sind 6 Personen, da ist eigentlich fast immer jemand da, der sich mit ihr beschäftigt - es sei denn sie liegt gaaaaaanz oben auf dem Baum, da möchte sie dann Ruhe haben :)

Lg
Gabi
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
6 Personen, aber keine kätzische Gesellschaft...

vielleicht ist es das, was ihr fehlt.
 
C

Catma

Gast
"Nachgeben" auf ihr Betteln würde ich keinesfalls, aber von vornherein mehr geben und ihr Gewicht regelmäßig kontrollieren. Wenn sie zunimmt, solltest du wieder rationieren.

Hat sie in der Wohnung genug Beschäftigung und Ansprache?

Sprich - könnte es sein, dass sie aus Langeweile frisst?
Schließe mich dem an - meine haben andauernd gefressen und doch insgesamt nur wenig. Seit es feste Futterzeiten gibt, fressen sie sehr gut (zügig und zeigen sehr genau, ob sie nach der Ration noch Hunger haben oder nicht).
Wenn sie noch Hunger zeigen, gibts gleich Nachschlag.
Ich füttere so viel sie wollen, halte das aber auch deswegern so, weil beide Phasenfresser sind.
Sie fressen insgesamt wenig, dann wieder gibt es Phasen, da wollen sie Nachschlag ohne Ende... Seltsamerweise schwankt das Gewicht aber kaum...
Danach würde ich an deiner Stelle gehen, also zu festen Zeiten so viel fressen lassen, wie sie wollen und beobachten, ob sie zu sehr zulegen...

Das mit dem Frust-Fressen kann ich mir auch gut vorstellen. Wie wäre es mit einem Katzenkumpel?
 
Granini

Granini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2010
Beiträge
262
Ort
Düsseldorf
Unsere könnten Frischfleisch auch immer fressen. Nassfutter nicht, da wude immer was übrig gelassen.
Denke aber auch, das wichtigste ist, dass du nicht uaf ihr jammern eingehst. Es gibt viele Katzenbesitzer, für die ist es das schlimmste, wenn sie ihre Katze EINE NACHT! nüchtern lassen müssen! "Das gibt eine Schlaflose Nacht..." Um sowas zu vermeiden erst gar nicht mit dem quatsch anfangen.
Öfter füttern ist erlaubt, aber dann, wenn du es willst. Das muss man erstmal aussitzen, aber irgendwann hört sie auf mit dem betteln. Bei 6 Personen müssen da natürlich alle gut mitmachen....

Unsere fressne wie gesagt aber auch viel. 2 -3 Dosen Macs gingen immer weg. Jetzt gibt es 160 gr Frisches am Tag.
 
G

gajoko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2009
Beiträge
119
Huhu,

ich möchte ja auch bald mal auf barfen umstellen, hab aber arge Zweifel, dass ihr ca. 120-150gr am Tag reichen werden.
Wenn ich ihr 50 gr Rohfleisch gebe hat sie auch schnell wieder Hunger.
Wenn sie was nicht mag, dann kann sie auch gut "hungern".

Sie hat schon viel gelernt, war ja bei meine Mutter eine Häppchenfressende Mäkelkatze :).

Katzenkumpel geht leider nicht, eigentlich wollten wir ja gar keine Katze (zumindest mein Mann nicht) und da es im Raum stand sie wieder ins Tierheim zu bringen haben wir es nicht übers Herz gebracht und sie zu uns genommen.
Aber mein Mann will keine zweite Katze...ich versuch es schon immer mit INfos und Bildern hier aus dem Forum - ich hoffe es klappt irgendwann mal....

LG
Gabi
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Huhu,

ich möchte ja auch bald mal auf barfen umstellen, hab aber arge Zweifel, dass ihr ca. 120-150gr am Tag reichen werden.


Wenn ich ihr 50 gr Rohfleisch gebe hat sie auch schnell wieder Hunger.

Dass ihr 50 gr nicht reichen, war vorherzusehen - ihr Magen ist ja an die Ausdehnung durch erheblich größere Mengen gewöhnt.

Auch bei den vollgebarften Katzen braucht das erst mal Zeit, bis es sich einpendelt - aber es passiert. Nur bei den mischgefütterten eher nicht...
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
4
Aufrufe
873
Gelfling
G
Antworten
3
Aufrufe
777
G
G
Antworten
4
Aufrufe
2K
D
G
Antworten
21
Aufrufe
4K
G
K
Antworten
8
Aufrufe
915
fränz
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben