Gewichtszunahme bei Maine Coon Mix

  • Themenstarter makaritsi
  • Beginndatum
F

frau-kuchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. März 2010
Beiträge
277
  • #21
Mit nur einer Sorte Nassfutter läuft man Gefahr, dass sie das Futter verweigern, wenn mal die Rezeptur geändert wird.

Grau ist sehr gut, aber nicht perfekt ( das ist leider kein Futter). Füttert man mehrere Sorten, kann man fehlende oder überschüssige Sachen ausgleichen. Man sollte nur in der gleichen Futterkategorie bleiben, also nur hochwertige Sorten oder nur Mittelklassesorten miteinander kombinieren.
 
Werbung:
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #22
In welchem Sinne Mäkelkatzen? Ich meine... Die kriegen ja ne Vielfalt und es gibt auch Sorten, die die beiden nicht sooo gerne essen. Beziehungsweise, was ist so schlimm an "Mäkelkatzen"? Ich habe kein Problem, nur eine Sorte zu füttern... Und die anscheinend auch nicht... :confused:

Edit: Okay, wenn eine Sorte zu einseitig ist, vom Inhalt her, dann ist es vielleicht sinnvoll, noch mehr NaFu dazu zu geben. Was ist eigentlich das beste NaFu auf dem Markt? Also das Gesündeste? Ich will kein Zucker drin haben! Also kein Whiskas oder Scheba Scheiß...

Naja, wenn´s mal blöd läuft finden Katzen plötzlich eine Marke bäh. Kann an einer neuen Rezeptur liegen oder an einer Charge, die etwas anders wie gewohnt schmeckt.
Gab´s bei meinen auch schon, habe Katzenfutter bestellt und Macs wurde nicht angerührt, egal welche Sorte. Schmeckte erst ein paar Wochen später wieder.

Zu den von mir genannten Sorten: die spielen in einer ganz anderen Liga als Wh*sk*s, Sch*b* etc.:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #23
Öhm.. Ich habe doch geschrieben, dass es Maine Coon Mixe sind. Vater ist Maine Coon mit Stammbaum, Mutter ist Hauskatze. Und nein, es sind keine Zuchtkatzen...

Dann das nächste Mal bitte keine Vermehrer mehr unterstützen, gell.
(Zu dem Thema und was die Unterschiede zwischen Vermehrer und seriösen Züchter - vor allem für das gesundheitliche Risiko der Kitten - sind, gibt es hier im Forum ganz viele Infos zum einlesen )

Thema Futter: Ich halte MACS noch für ein gutes Futter, ebenso Catz fine food zum Beispiel.
Tipp: Schau dich mal im Internet bei Sandras Tiroase um und auch hier im Forum, was hochwertiges Futter angeht und welche Kriterien es erfüllen sollte.
 
M

makaritsi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2013
Beiträge
29
  • #24
Ok. Dann schau ich mich mal nach anderem hochwertigen NaFu um...

Man muss wirklich ziemlich viel beachten bei der Katzenfütterung, wenn man wirklich das Beste für sein Tier will.. Mir tut Nala jetzt schon leid, dass sie ihr geliebtes Trockenfutter nicht mehr wie gewohnt bekommt. Allerdings habe ich Glück: Sie mag das Nassfutter lieber als das Trockenfutter ;)
 
M

makaritsi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2013
Beiträge
29
  • #25
Dann das nächste Mal bitte keine Vermehrer mehr unterstützen, gell.
(Zu dem Thema und was die Unterschiede zwischen Vermehrer und seriösen Züchter - vor allem für das gesundheitliche Risiko der Kitten - sind, gibt es hier im Forum ganz viele Infos zum einlesen )

Mir ist diese Diskussion durchaus bekannt. Allerdings finde ich Deinen Ton in einem Forum nicht sonderlich angebracht ;) Bin ja schließlich nicht Dein Kind, welches Du erziehen musst, gell?

Nichts für ungut :oops:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #28
Öhm.. Ich habe doch geschrieben, dass es Maine Coon Mixe sind. Vater ist Maine Coon mit Stammbaum, Mutter ist Hauskatze. Und nein, es sind keine Zuchtkatzen...

Stimmt, steht ja sogar auch in der Überschrift, da war ich wohl blind, sry.

Wenn ich mir deine Kitten anschaue, dann kommen sie mehr auf die Mutter und dann würde ich da jetzt nicht mit so hohen Endgewichten rechnen.
Also bei fast 5kg würde ich mir sogar vlt schon Gedanken machen in Richtung "zu viel", aber wenn du jetzt auf hochwertigeres umstellst, läuft das eigentlich problemlos in die richtigen Bahnen.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #29
Mir ist diese Diskussion durchaus bekannt. Allerdings finde ich Deinen Ton in einem Forum nicht sonderlich angebracht ;) Bin ja schließlich nicht Dein Kind, welches Du erziehen musst, gell?

Nichts für ungut :oops:

Das ist Badisch. Mehr nicht. Gell.
 
M

Mina89

Gast
  • #30
Ok. Dann schau ich mich mal nach anderem hochwertigen NaFu um...

Man muss wirklich ziemlich viel beachten bei der Katzenfütterung, wenn man wirklich das Beste für sein Tier will.. Mir tut Nala jetzt schon leid, dass sie ihr geliebtes Trockenfutter nicht mehr wie gewohnt bekommt. Allerdings habe ich Glück: Sie mag das Nassfutter lieber als das Trockenfutter ;)

Dafür tust du ihrer Gesundheit aber was Gutes ;) und beugst späteren Krankheiten vor!
Prima, dass du da so einsichtig bist!
Wir zB füttern hier Grau, Catz Finefood und Granatapet als feste Marken und probieren ab und an weitere aus. Nur damit du auch mal andere Namen hörst ;)
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
7
Aufrufe
3K
ninabella
ninabella
J
Antworten
10
Aufrufe
6K
Jorun
Z
Antworten
4
Aufrufe
2K
Nonsequitur
Nonsequitur
S
Antworten
4
Aufrufe
14K
Sandm@n64
S
Paty
Antworten
6
Aufrufe
9K
Paty

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben