Gehe dann schon wieder mal zum TA

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ab heute mittag war Grete total wesensverändert. Sie ist durchs Haus gejagt als wenn sie einer verfolgt, hat dabei oft ganz jämmerlich geschrieen und sich hektisch geputzt. Sowas habe ich noch nie erlebt! Ich habe ihr Rescue gegeben, seitdem schläft sie im Büro.
Drückt mir die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!
Mann..was ist in letzter Zeit nur los?
 
Werbung:
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
och menno, die arme grete.:( was kann sie nur haben?
ist sie vielleicht von irgendwas gestochen worden? hat sie sich immer an der gleichen stelle geputzt?

meine daumen sind auf jeden fall gedrückt. sag bitte sofort bescheid wenn du vom TA zurück bist.
dicken knuddler an dich.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Kann sie gestochen worden sein?

Ich drücke die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!!!
 
Lotte38

Lotte38

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2007
Beiträge
749
Alter
53
Auch hier sind Daumen und Pfoten gedrückt!!!!!
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Vielleicht hat sie was gestochen der Gedanke kam mir auch gleich!
 
C

Catzchen

Gast
Ich drücke ganz feste die Daumen, dass es was nebensächliches ist.
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Ach Mensch ich drücke die Daumen für Euch.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
...oder eine verstopfte Analdrüse???

Auch hier sind Daumen und Pfoten fest gedrückt für Grete.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Habe eben noch mal meinen Mann gefragt. Grete war auf dem Dachboden, weil mein Mann oben arbeitet. Immer wenn die Luke auf ist rennt sie gleich hoch und bleibt auch eine Weile oben. Vorhin ist sie aber gleich wieder runter und war danach so komisch. Es war auch eine Wespe auf dem Boden, hat mein Mann gesagt. Wir hatten letztes Jahr ein Nest da oben. Also sicherlich ein Stich....soll ich trotzdem zum TA gehen? Sie schläft jetzt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
oh weia,
ich drück der Grete und Dir natürlich auch alle Daumen und Pfoten etc.....
und bin sehr gespannt, was der TA sagt!
Alles Liebe
Heidi
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #11
Wenns tatsächlich ein Stich ist, würd ich sie mal bzgl. Schwellung untersuchen und wenn Du Dir unsicher bist, geh lieber zum TA.

Daumen und Pfötchen sind gedrückt.

Claudi
 
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #12
Ach Gottchen, Grete ist aber auch ein kleiner Unglücksrabe. Zumindest weiß sie aber jetzt ein für allemal, was Wespen für böse "Flieger" sind und geht nie wieder ran... So ein Wespenstich tut ja richtig weh, kein Wunder also, dass sie wild durch die Gegend rast und laut jammert. Armes Ding...

Kannst du eine Schwellung fühlen? Vllt. ist der Stachel noch drinne?
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #13
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #14
Oh je, Grete läßt in letzter Zeit wohl auch nichts aus.:(

Ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen, das es ihr bald besser geht.:)
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #15
So, wir sind wieder da! Es war mal wieder ein Biss, es gab Schmerzmittel und AB per Injektion. Grete war not amused :rolleyes: ! Ob ein Insektenstich der Auslöser für ihren Ausraster war, konnte er mir auch nicht sagen. Der Biss ist schon älter, ich hatte die Tage schon bemerkt, dass sie am Schwanz berührungsempfindlich war.
Sind diesen ständigen AB-gaben überhaupt gut? Sie hatte doch erst vor kurzem welche.
Jetzt liegt sie da und ist beleidigt...!
 
Nanou82

Nanou82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
631
Ort
Frankfurt am Main
  • #16
Wegen den ABs kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber ich wünsche Grete ne Gute Besserung!
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #17
...oder eine verstopfte Analdrüse???

Auch hier sind Daumen und Pfoten fest gedrückt für Grete.
Wie äußert sich denn so eine verstopfte Analdrüse? Daraufhin hat er sie gar nicht untersucht :confused: ! Vielleicht tut ihr der Biss gar nicht mehr soooo weh und sie hat wirklich eine verstopfte Analdrüse. Auf alle Fälle rennt sie momentan wie aufgescheucht von Fenster zu Fenster, leckt sich dann wieder hektisch den Schwanz und kommt mir nach wie vor komisch vor. Wenn sie morgen noch so putzig ist, muss ich wohl nochmal zum TA....
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #18
Wie äußert sich denn so eine verstopfte Analdrüse?
Tommy war dann ziemlich nervös, lief viel hin und her, schmiss sich plötzlich hin und putzte sich hektisch (wie von etwas gebissen) den gesamten hinteren Bereich (incl. Seiten).

Sind diesen ständigen AB-gaben überhaupt gut? Sie hatte doch erst vor kurzem welche.
Natürlich ist AB nicht nur gut, aber man hat ja wenig Alternativen:( ...
Meine Kusine (TÄ und THP) ist gegen AB, sie hat mir Notakehl empfohlen, das einzige "AB", das noch aus dem Penicillin-Pilz hergestellt wird und keine Nebenwirkungen haben soll. Sprich doch mal deinen TA drauf an, meiner hat "nichts dagegen einzuwenden".
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #19
Ach Mensch.....hätte gehofft es ist was harmloseres....
Aber nachdem sich das jetzt so häuft mit der Grete würde ich vielleicht mal überlegen Marion, ob Du ihr eine individuelle BB Mischung mischen lässt?
Irgendwie scheint sie mir einfach stark im Ungleichgewicht - das lese ich zumindest aus den Beschreibungen der letzten Wochen.
Und das mit dem Notakehl ist vielleicht auch ein guter Tip - beziehungsweise vielleicht kennst du eine THP, die auch zum Thema häufige AB Gaben in Richtung Entgiftung was macht.....
Aber auch das muss individuell gecheckt werden.....
lg Heidi
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #20
Aber nachdem sich das jetzt so häuft mit der Grete würde ich vielleicht mal überlegen Marion, ob Du ihr eine individuelle BB Mischung mischen lässt?
Irgendwie scheint sie mir einfach stark im Ungleichgewicht - das lese ich zumindest aus den Beschreibungen der letzten Wochen.
Das ist eine gute Idee, aber wen soll ich dazu befragen? Andrea (Hatnefer) hat momentan sicher andere Sorgen. Kennst du noch jemand, der sich damit auskennt?
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben