Futtermenge bei Kitten

juttaschlumpf

juttaschlumpf

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
90
Ort
30457 Hannover - Wettbergen
Hallo,

ich habe mich jetzt schon eingelesen und denke ich weiß über alles bescheid. Allerdings ist mir noch nicht klar, wieviel Futter und auch welches, ob Trockenfutter oder Nassfutter, ich anbieten soll :confused:
Ich bekomme nächste Woche Sonntag ein kleines Kätzchen, sie ist dann 11 Wochen alt. Ich weiß, dass zwei besser wären, allerdings ist die Kleine alleine und ihre Mutter kümmert sich nicht sehr gut... Aber ich halte die Augen schon offen, dass sie noch einen Spielgefährten bekommt ;)

Über einen Rat würde ich mich sehr freuen :)
 
Werbung:
F

fränz

Gast
Ganz eindeutig Nassfutter, die guten Futtersorten hast du hier sicher schon gefunden und ganz eindeutig: soviel sie will! Du solltest übrigens jetzt in dem Alter anfangen der Kleinen Fleisch nahe zu bringen, in dem Alter gibt es noch nicht so viel Gezicke ;)

Woher kommst du denn? Ist ja nicht so, dass wir nicht für ein Geschwisterchen sorgen könnten ;)
 
juttaschlumpf

juttaschlumpf

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
90
Ort
30457 Hannover - Wettbergen
Ich komme aus Hannover. Ich habe schon eine in Aussicht allerdings ist die Kleine erst vor 2 Wochen geboren. Dauert noch 10 Wochen... Aber ich denke das klappt ;)
Und Trockenfutter erstmal gar nicht? Ja die Sorten habe ich alle gelesen :)
Also wenn der Napf leer ist, soll ich wieder nachfüllen? :confused:
 
F

fränz

Gast
Trockenfutter nicht, nein und es reicht durchaus nachzufüllen, wenn der Wurm dir zeigt, dass er Hunger hat ;) Ist natürlich schade, dass sie dann 2 Monate alleine sein müsste, gerade in dem Alter brauchen die Würmer Gesellschaft
 
juttaschlumpf

juttaschlumpf

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
90
Ort
30457 Hannover - Wettbergen
Ich weiß versteh ich auch vollkommen :)
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
nassfutter und frischfleisch (kommt nicht teurer als halbwergs gutes nassfutter)

kitten dürfen soviel sie wollen fresse nbis sie etwa ein jahr alt sind
 
D

derfremde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
515
nassfutter und frischfleisch (kommt nicht teurer als halbwergs gutes nassfutter)

kitten dürfen soviel sie wollen fresse nbis sie etwa ein jahr alt sind

... und es ist erstaunlich, wie viel Futter in so ein kleines Kätzchen reinpasst...

:D:D

dF
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Jau, da wird mit 1kg Kampfgewicht auch mal gerne die Ration einer 3kg+ Katze gefuttert :)
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
... und es ist erstaunlich, wie viel Futter in so ein kleines Kätzchen reinpasst...

:D:D

dF

grins erstaunt mich nicht wirklich wenn ich seh wie meine ranschießen ... die fressen mir bald die haare vom kopf :eek:
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
  • #10
*grins* ne 400gr-Dose ist hilflos gegen den Hunger eines wachsenden Kittens....:D


Gib NaFu so häufig wie möglich - am besten auf 6 bis 7 Portionen verteilt.

Und zusätzlich bis zur mind. 16. Woche noch einmal täglich Katzenaufzuchtmilch. Hat viele Vitamine, Mineralstoffe usw.
Gerade, wenn die Mamamieze sich nicht so super kümmert....



Wenn sie das NaFu nicht anrührt, kannst Du mit etwas Aufzuchtmilchpulver überstreuen oder vermengen - hilft meistens :)



Ich würde auch mit dem zweiten Kätzchen nicht so lange warten.
Es gibt momentan so derartig viele Notfellchen - auch schon im passenden Alter ..... Deiner Mieze würde das viel besser tun, als 10 Wochen allein zu sein. Für so kleine Wesen ist eine Woche wie ein Jahr....
 
N

Nadinebine

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 September 2013
Beiträge
1
  • #11
Unser kleiner Bkh-Kater frisst uns die Haare vom Kopf!

Hallo zusammen!
Ich bin neu hier. Und bin auch zum ersten Mal stolze "Halterin" eines jetzt 15 Wochen alten Bkh-Katers.
Meine Frage....
Der kleine Kerl könnte, wenn's nach ihm ginge, den ganzen Tag nur futtern!
Von der Züchterin Haben wir die Empfehlung, etwa 200g Nf. Zu geben.
Es ist auch sehr hochwertiges Futter. Reico und Natur plus.
Trotzdem steht der Kleine mehrmals täglich mautzend in der Küche. Wir sind inzwischen bei einer 400g-Dose täglich!
Ist das wirklich in Ordnung???
Ich frage mich langsam, wo Arni das hinfuttert! :dead:
 
Werbung:
E

echo

Gast
  • #12
Kitten dürfen fressen soviel sie wollen. Wir waren zum Teil bei 800 Gramm für einen Kater.

Warum ist der kleine allein bei dir?

Lg.
 
Sheyrin

Sheyrin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 September 2012
Beiträge
475
  • #13
Hallo,

bei Kitten im Wachstum kannst du soviel füttern wie sie verlangen, meine Kleinen haben zu dritt Teilweise 4 - 5 400 gr. Dosen am Tag gefuttert.
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #14
Das ist normal. Er ist im Wachstum und MUSS so viel fressen wie er will.

Außerdem braucht er einen Katzenkumpel. Die Züchterin scheint nicht seriös zu sein, wenn sie solche Empfehlungen ausspricht.
 
S

SchmidtsFrauchen

Benutzer
Mitglied seit
24 September 2013
Beiträge
55
  • #15
Sie schrieb doch, dass noch ein zweites Kätzchen dazu kommt ...
 
H

haydee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 November 2012
Beiträge
457
  • #17
200 gr sind viel zu wenig. Mein einer Kater hat bis zu 1000 gr. NaFu am Tag verputzt der andere bis zu 600 gr.
So seriös war die "Züchterin" wohl nicht. 1. müßte sie wissen das ein Kitten weit mehr als 200 gr braucht
2. ein Kitten darf nicht alleine gehalten werden und seriöse Züchter geben keine Kitten in Einzelhaltung.

Es ist für dich besser und vorallem für das Kitten unerlässlich das ein zweiter gleichaltriger Kater dazu kommt.

Lies dich bitte ein. Hier findest du zu allen Themen (Warum Zweitkatze, Futter, etc)
 
D

Dano

Gesperrt
Mitglied seit
28 Juni 2013
Beiträge
62
  • #18
Ja ist normal das die immer futtern wollen, unsere sind knapp 5 Monate alt , fressen so etwas über 400 g Nassfutter zu zweit , dazu halt noch etwas Trockenfutter und mal Trockenfleisch. Aber die könnten wahrscheinlich noch mehr.

1kg am Tag finde ich dann doch etwas zu viel , aber kommt auch auf die grösse der Rasse an denk ich mal.
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
  • #19
unsere sind knapp 5 Monate alt , fressen so etwas über 400 g Nassfutter zu zweit , dazu halt noch etwas Trockenfutter und mal Trockenfleisch. Aber die könnten wahrscheinlich noch mehr..

Dann sollten sie auch mehr Nassfutter fressen dürfen, es sind doch Kitten und im Wachstum. Warum begrenzt du sie?
 
D

Dano

Gesperrt
Mitglied seit
28 Juni 2013
Beiträge
62
  • #20
Dann sollten sie auch mehr Nassfutter fressen dürfen, es sind doch Kitten und im Wachstum. Warum begrenzt du sie?

Mach dir keinen Kopf , werden schon alle satt , stehen gut im Saft. Die kriegen Ihre 3 Portionen am Tag .
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3
Antworten
44
Aufrufe
6K
Feuerkopf
Antworten
8
Aufrufe
3K
Antworten
240
Aufrufe
31K
Grace_99
Antworten
22
Aufrufe
5K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben