Fuchs Opfer

  • Themenstarter Siv
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fuchs katze nacht
S

Siv

Gast
Hallo ihr Lieben,
gestern Nacht gab es ein ziemliches Geschrei unter unserem Balkon. Fuchs und die Katze einer Nachbarin hatten sich in der Wolle.
Leider hat die Katze den Kürzeren gezogen:(.
Der Fuchs(bzw.drei Füchse) leben seit ca. 2 Jahren in einem leeren Gartenhaus in unserer Nähe. Leider meinen einige Nachbarn sie müssten die Tiere füttern:mad:. Dadurch haben sie sich immer mehr zu unseren Häusern gezogen.
Gestern Nacht kamen sich nun Katze und Fuchs ins Gehege. Wahrscheinlich Futterneid.
Die Katze bliebt liegen, habe meine Nachbarin aus dem Bett geklingelt. Wir sind Beide zur Katze gelaufen. Sah nicht so gut aus:(. Mit einer Decke hat sie ihre Katze dann nach Hause gebracht. Sie wollte Heute Morgen gleich den TA anrufen. Bis jetzt ist sie noch nicht zurück. Hoffentlich geht es der Katze besser .
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
Sie sollten vorsichtig sein - ICH wäre direkt schon zur TK gedüst... die haben gottseidank 24 Stunden auf.

Vorsichtig - weiiil - Füchse FRESSEN Katzen. Sie betrachten sie als legitime Beute. Und bei einer Übermacht von drei zu eins hat eine Katze keine reelle Chance. :(
 
S

Siv

Gast
Das mit der TK habe ich auch vorgeschlagen. Wollte sie aber nicht:mad:.
LG
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Das ist ja heftig. Bobbales Kater wurde mal mitten in München naja nicht Mitten aber doch in der Stadt von einem Fuchs gebissen. Er hatte lange Probleme damit.

Bin gespannt was rauskommt.

Füchse füttern, gehts noch?

LG
Karin
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Arme Katze :(. Sicher ist sie sehr, sehr zierlich? Ich hoffe, sie schafft es trotz der großen Ruhe ihrer Besitzerin und wird wieder gesund.

Hier werden Katzen nicht als Beute betrachtet, auch in meiner alten Heimat Sachsen-Anhalt nicht. Wobei Moritz' frühmorgendliche Aktivitäten mich trotzdem nicht gerade erfreuen. Er verjagt Füchse...
 
S

susemieke

Gast
Also nee, wie blöd sind manche Leute eigentlich ... Füchse füttern:mad:

Find ich aber von der Frau auch nich gut, dass sie nich gleich in die TK gefahren is. Ich hätte doch alles rattendoll gemacht:oops:
Scheint ihr wohl nich so ans Herz zu gehen mit ihrer Mieze:eek: Komisch.

Na hoffentlich schafft das Katerchen das:oops:

LG Kathi
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Da wir hier auch einen (vermutlich mehrere) Füchse rumlaufen haben, habe ich mal meine TÄ gefragt und die meinte, dass sich beide normalerweise aus dem Weg gehen, es sei denn, es geht um gemeinsame Beute.
Armes Miez, hoffentlich kommt sie ohne Schäden davon. Ich wäre mit meinem Kater noch in der Nacht in die TK gefahren.
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Oh je, die arme Maus, hoffentlich schafft sie es. Nur gut, dass Du das beobachtet hast Sylvi und Deine Nachbarin gleich informieren konntest, so hat die Maus hoffentlich noch gute Chancen.
Bitte berichte weiter, wenn Du was Neues hörst.

Ich dachte aber immer, dass Füchse nur auf Kitten gehen, die ausgewachsenen Katzen aber meiden.
Auf dem Land kommenöfter Füchse ins Dorf und auf den Höfen ist mit den Kitten Vorsicht geboten. :oops:
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Arme Katze .... kann aber auch nicht verstehen, dass die Nachbarin nicht gleich in die TK gefahren ist!

Hast Du schon was gehört?? Ich drück mal die Daumen!

Hier sehe ich auch ab und zu einen Fuchs durch die Gegend schnüren, aber zum Glück gibt es bei uns sehr weniger Freigänger-Katzen, weil doch recht viel Verkehr ist.

Grüßle
 
S

Siv

Gast
  • #10
So, der Katze geht es einigermaßen. Die Süße muss erst mal beim TA bleiben, zur Beobachtung. Auf jeden Fall sind es drei Stellen am Bauch die genäht werden mussten. Auf dem linken Hinterbein kann sie nicht stehen. Eine Röntgenaufnahme hat wohl keine Erkenntnis gebracht.
Irgendwie macht sich meine Nachbarin gar keine Sorgen. Ihr Mann meinte zu mir, man könne die Katze ja immer noch einschläfern lassen:mad::mad:.Ich sag jetzt lieber nicht was ich denke.
LG
 
M

Mr. Rossi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2008
Beiträge
230
Ort
Hattingen
  • #11
Ehrlich? Ich habe noch nie einen frei laufenden Fuchs gesehen! Leider nur tot auf der Bundesstraße. Aber füttern?! Sind die jeck?!

Ich kann das mit der TK auch absolut nicht verstehen.. die Katze muss doch in einem ganz schlimmen Zustand sein... Ich drück die Daumen für die arme Maus!:cool:
 
Werbung:
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #12
Ihr Mann meinte zu mir, man könne die Katze ja immer noch einschläfern lassen:mad::mad:.Ich sag jetzt lieber nicht was ich denke.
LG
Nee, wir wollen ja höflich bleiben :mad: :mad:

Ich drück der Maus die Daumen!!
Und keine Sorge, so schnell schläfert auch eine TK nicht ein!
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #13
Die arme Katze... Zu allem Unglück ist sie noch bei so lieblosen Menschen gelandet:(:(:(. Ich hoffe, sie ist stark und schafft es, aus eigenen Kräften durchzukommen.

Übrigens, kaum einer füttert wissentlich Füchse. Füchse leben in den Städten oder deren Randgebieten ganz gut vom Zivilisationsmüll. Wir hinterlassen ja wirklich ausreichend Dreck. Sie sind dabei nicht nur auf achtlos weggeworfene Pommes angewiesen, sie räumen auch Abfallbehälter auf, machen nicht mal vor Mülltonnen halt, wenn sie lecker riechen.

Meine Mutter hat auch - erst unwissentlich - einen Fuchs gefüttert. Er machte sich übers Streunerfutter her, irgendwann saß er beim Grillen mit im Garten. Die Katzen übrigens auch. Keiner hat dem anderen etwas getan. Mit Garfield hatte er regelrecht Freundschaft geschlossen, zumindes tolerierte einer des anderen Nähe problemlos. Es stellte sich später heraus, dass sie Nachwuchs hat. Sie versuchte immer, das Streunerfutter wegzutragen. Da gab es dann Hähnchenkeulen und ähnliches, wegen des besseren Transportes. Meine Mutter wohnt übrigens ländlich und sehr waldnah. Normal, dass man sich da begegnet.

Die Fähe wurde dann übrigens abgeknallt, außerhalb des Dorfes. Die jungen Füchse? Interessieren die Jäger nicht. Einer ihres Wurfes wurde in der Nähe des Baues überfahren gefunden. Kein Wunder daher, dass sie in besiedelte Gebiete abwandern, da gibt es den ganzjährigen Jagddruck (auch wenn sie Junge führen!) nicht. Arme Viecher!
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #14
Hallo,

so unterschiedlich sind die Menschen, wie wohl alle hier wär ich auf dem schnellsten Weg in die Tierklinik gewesen.

Mir sind hier Nachts auch schon Füchse über den Weg gelaufen. Sie kamen von einem unbebauten, aber eingezäunten, Gelände. Hier leben so einige Tierchen, die man am Tage nicht zu sehen bekommt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Das ist ja übel -und dann noch solche Katzenbesitzer.....hmmmm - wieder einmal fehlen mir da die Worte....:(:(:(:(
Ich drücke der Mietzi die Daumen!
Alles Liebe
Heidi
 
S

susemieke

Gast
  • #16
Das is aber jetzt echt heftig ..... Was sind das denn nur für Menschen:confused::confused:

Die haben wohl gehofft, dass die arme Maus das Zeitliche segnet:mad:
Die wissen scheinbar nich das ne Katze 9 Leben hat ..... und jetzt hat sie noch 8:rolleyes::D

Nee ... Also da fällt mir ja fast nix mehr zu ein:eek:

LG Kathi
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
52
Ort
in NRW
  • #17
Das ist wirklich ne gehörige Schweinerei!!!
Da lief ja alles falsch!!
Und dann noch diese dümmliche Aussage!
:mad::mad:Das ist doch keine Tierliebhaberin...ich könnte.....grrrrrr:mad:

Aber weisst was..damit das nicht nochmal vorkommt,würd ich das Vetärinäramt und die Tierhilfe vor Ort verständigen...
Die Füchse müssen eingefangen und wieder weit weg-ausgewildert werden!!!!

Schon auch allein dem Schutz der Füchse wegen.Auto usw..
Nimm das am besten selbst in die Hand!

Und diesen ahnungslosen dummen Personen,die die Füchse füttern,würde ich mal deftig aufklären....:mad:Zur Not mit täglichen Flyern im Briefkasten....ich kann da ja recht erfinderisch sein...:D:D
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #18
Ich hätte noch eine Frage: wie groß war denn die Katze? Ein junges Tier oder ein ausgewachsenes? Ein erfahrener Kater oder eher ein junger Hüpfer?

Mich interessiert das, da wir hier auch Füchse rumlaufen haben. Mitten in einem Wohngebiet und wenn ich ihn nicht selbst gesehen hätte, würde ich das immer noch für Jägerlatein halten :oops:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #19
Und diesen ahnungslosen dummen Personen,die die Füchse füttern,würde ich mal deftig aufklären....:mad:Zur Not mit täglichen Flyern im Briefkasten....ich kann da ja recht erfinderisch sein...:D:D


:confused::confused::confused: Ich sage nur Müll! Eine Großstadt produziert täglich Berge von Abfall, hier ein weggeworfenes Frühstücksbrot, dort ein Wurstzipfel und das tausendfach, von Abfallbehältern ganz zu schweigen. Das fällt ahnungslosen dummen Personen auch mal eben runter und sie lassen es liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #20
Ich hätte noch eine Frage: wie groß war denn die Katze? Ein junges Tier oder ein ausgewachsenes? Ein erfahrener Kater oder eher ein junger Hüpfer?

Mich interessiert das, da wir hier auch Füchse rumlaufen haben. Mitten in einem Wohngebiet und wenn ich ihn nicht selbst gesehen hätte, würde ich das immer noch für Jägerlatein halten :oops:

Annette, das wollte ich gestern rein interessehalber auch schon wissen. Eine zierliche 3-kg-Katze, die sich selbstbewußt mit einem Fuchs anlegt, hat sicher schlechtere Karten als ein großer "Kampfkater".
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
143
Aufrufe
11K
Louisella
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
Goldeneye
Antworten
7
Aufrufe
2K
Antworten
11
Aufrufe
3K
thuri
Antworten
9
Aufrufe
1K
Tanith
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben