Kater zog um

Wernerle

Wernerle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 August 2015
Beiträge
14
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Liebe Katzenfreunde,

mich beschäftigt eine wichtige Frage:
Warum zieht ein Kater nach 5 1/2 Jahren um?
Zu einem Grundstück ein paar Straßen weiter im Dorf?

Kann es sein, das er von einem anderen Kater vertrieben wurde?:grummel:

Meinen Kater Timmy ,ein grau-weißer mit einem weißen rechten Vorderbein und einem linken grauen Vorderbein-sehr auffallend
habe ich von einem Bauernhof.
Er war damals 10 Monate alt
Ich lebe nicht direkt in Ludwigshafen am Rhein, sondern in einem Dorf

Habe dort ein Haus mit großem Garten.
Timmy war dort Freigänger ,konnte aber auch ins Haus.
Er lebte bei mir und meinem Bruder 5 1/2 Jahre.
Hatte immer gutes Nassfutter und viel Streicheleinheiten und Freiheit.

Mitte Juli 2012 verschwand er plötzlich.
Keiner den ich fragte wusste etwas.

Und dann der Lichtblick:
Timmy sah ich am 4. August 2015 ,also ganz aktuell
auf einem Grundstück ein paar Straßen weiter im Dorf.
Die Familie dort glaubte er sei ein Streuner
Ich brachte ihm Futter ,redete mit ihm und er erkannte mich auch wieder.

Nach fast 3 Jahren sah ich den Timmy wieder, das freute mich sehr
und das er an gute Menschen geriet.:pink-heart:
Diese merkten auch ,das mir sehr viel an dem Timmy liegt; würden ihn mir auch geben, aber ob er bliebe nach einer so langen Zeit?
( Die Familie gab ihm den Namen "Gerhard"-bei mir war und ist er der Timmy)

Jedoch: WARUM zog er um?
Ich dachte immer, das Katzen ihrem Revier treu bleiben
vor allem noch dann wenn man sie jung bekommt
und wenn sie es gut haben...

Er kann ja leider nicht reden, aber habt Ihr eine Vermutung was die Ursache sein könnte?

Danke Euch herzlich für Eure Antworten im voraus!
Habt Ihr Ähnliches mal erlebt mit Euren Freigängern?
Liebe Grüße vom
Wernerle
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Wernerle :)

Katzen haben ihren eigenen Kopf. Warum auch immer, aber es gibt Katzen, die suchen sich ihr Zuhause selbst. Vielleicht hat es ihm da einfach - aus welchen Gründen auch immer - besser gefallen.

Es tut weh, so etwas zu erleben. Aber freue Dich, dass Du ihn gefunden hast und weißt, dass es ihm gut geht. :)

Nimm ihn da nicht weg. Es ist nun sein Zuhause. Geh ihn lieber ab und an besuchen und gib ihm ein Leckerlie und ein paar Streicheleinheiten. Alles andere würde den Kater nur unglücklich machen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
2K
Melanie_21
M
Antworten
8
Aufrufe
1K
Campi3
C
Antworten
11
Aufrufe
644
Mihasmorgul
Mihasmorgul
Antworten
4
Aufrufe
3K
AnnaAn
AnnaAn
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben