Fressen plötzlich wie die Scheunendrescher !!

  • Themenstarter der_koch
  • Beginndatum
der_koch

der_koch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
632
Hallo an alle ,

also meine beiden sind jetzt 14 Wochen alt und ich habe sie knapp einen Monat .... sind entwurmt und haben alle bis jetzt notwendigen Impfungen ....

Am Anfang habe ich ihnen ihr Nassfutter hingestellt .... und etwas Trockenfutter , welches sie ignoriert haben bzw. so nach und nach gefressen haben .... habe sie immer ungefähr regelmässigen Zeiten gefüttert (wie es die Arbeitszeiten halt zuliessen!) .... immer nach den Mengenangaben auf der Packung


Inzwischen ist es so das Tiger sich über Futter hermacht wie ein Beserker .... und so schnell frisst das er sich manchmal sogar verschluckt ...und wenn er fertig ist und Carfield hat noch was , schuppst er ihn zur Seite (Was dieser mit sich machen lässt !)und frisst das auch noch ... und wenn dann noch Trockenfutter dasteht macht er sich auch noch darüber her ...und jammert dann noch 10 Minuten das er Hunger hat ...

Tockenfutter für "so Zwischendurch" kann ich gar nicht mehr hinstellen .... weil Tiger sich sofort draufstürzt ....


Tja .... wie gehe ich da jetzt am Besten vor ? Was ist richtig und was ist falsch ?

Soviel hinstellen wie sie wollen ? (sicherlich nicht !)

Trotzdem immer Trockenfutter hinstellen ?(sie "teilen" es sich ja nichtmehr ein ... sondern hauen es sofort komplett weg !)

Tiger vom Futter wegnehmen wenn er fertig ist , damit Carfield seinen Anteil in Ruhe fressen kann ? ( Sicherlich auch falsch !)

Hmmmmmm ........ Fragen über Fragen !

Erstmal soviel .....

Grüsse aus Österreich
Olaf
 
Werbung:
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
herzlich willkommen :)

ich geb dir den tipp: lies dich hier mal ein bisschen ein zu nafu und trofu, zu guten marken nafu (!)...

denn: trofu ist garnicht gut. lass das am besten ganz weg bzw. benutz es vll. für einen rascheltunnel oder ein paar wenige (!) körnchen zum hinterherjagen. mehr aber auch nicht.
--> getreide --> zucker (geh mal gucken hier ;) )

es ist normal, dass die kleinen fressen wollen wie die scheunendrescher. die fütterungsempfehlungen auf den packungen sind für erwachsene katzen, bitte nicht daran halten.
kitten dürfen bis zu 1jahr soviel fressen wie sie wollen - hochwertiges (!!!) nafu.
ja doch: soviel wie sie wollen. :D ob dus glaubst oder nicht. wenn du hochwertig fütterst (also getreidefrei, zuckerfrei, hoher fleischanteil), dann wird dir niemand dick. und mit ca. 1jahr pendelt sich das von alleine ein, sie werden alleine ihren bedarf runterschrauben, das merkst du schon. das sind keine hunde... ;)

--> meine haben zu spitzenzeiten pro nase und tag bis zu 800gramm gefressen.
also los. :D
4-5 mahlzeiten für diese kleinen nasen: soviel nafu wie sie möchten.
ok?

zu hochwertigem futter: ebenfalls hier die tipps anschauen. ;)

falls du trofu gibst wegen der vermeintlichen zahnreinigung: tipp: beiss mal auf einen butterkeks und erzähl mir den zahnreinigungseffekt bei dir. :D spitzer zahn auf was hartes getreidiges -> es zerspringt einfach. ;)
--> null.
du kannst dafür deinen kleinchen gerne mal einen streifen rohes fleisch geben (alles ausser schwein! - ca 4h abstand zur nafu-fütterung wegen der versch. verdauung). streifen oder ca. gulaschgrosse stücke.
da muss man zähne reinhauen, das putzt. :)

so. viel spass bei der ernährung. :)
dann werden sie gross und stark! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
der_koch

der_koch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
632
Hallo Leo ,

danke für die Antworten .... hat mir sehr geholfen ..... ;)


MIR wurde halt gesagt , ich müsse mich genau an die Angaben auf der Packung (Nafu für junge Katzen )halten .... und bloß nicht zuviel füttern ....


JETZT weiß ich es besser ..... danke nochmal !!! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
gerngeschehen. :)

die info, die du bekommen hast, kannst du getrost in die tonne **. ;)
gib den kleinchen soviel wie sie wollen. gutes futter und keiner wird dir dick. *schwör* :D

zuckerbild! :) danke
 
der_koch

der_koch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
632
Ach ja .... und zum Torfu ....

wurde MIR auch gesagt , DAS brauchen sie unbedingt .... für zwischendurch .... nicht mal aus Zahnhygienischen Gründen ....


Tja .... hätte mich wohl VORHER mal richtig informieren sollen !!!

Hätte eigentlich schon stützig werden sollen ...als man mir sagte , ich MUSS ihnen noch etwas Kuhmilch geben .... die aus der Packung wäre kein Problem ....

Also das man DAS nicht machen darf/soll wusste sogar ich !!! ;)

Habe mich jetzt hier mal son´ bißchen durch die Informationen "gekämpft" ... und muss einfach mal sagen ...... Ein tolles Forum !!! :)



Gestern nacht ( um 2.00 Uhr !) hat einer von Beiden... mit einem riesen Schlag zwei Gewürzbehälter abgeschossen ....... wie derjenige welcher DA hochgekommen ist weiß ich allerdings (noch) nicht .... denn beide haben natürlich ganz unschuldig geguckt !!! *grins*
 
der_koch

der_koch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
632
Danke nochmal für den Tipp ........

Seit ein paar Tagen gebe ich ihnen soviel sie wollen .... und es klappt wunderbar ..... inzwischen teilen sie es sich sogar wieder ein .... will heissen , sie fressen nicht alles auf einmal ........

Trofu lass´ ich weg .... nur mal so als Leckerlie.... und hab´ etwas in ihrer Transportbox verstreut ....

Womit ich bei einem anderen Thema wäre .... kann mir mal jemand einen Link für "Verreisen mit Katzen " schicken ? Mein Internet ist extrem langsam .... und ich hab´ hier noch nichts gefunden .... obwohl es bestimmt was gibt zu dem Thema ....

Danke im Vorraus ..... :)

Grüsse aus Österreich
Olaf
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
Schau mal hier bezüglich Milch: http://www.katzen-forum.net/ernaehr...asiswissen-ei-fisch-und-milch.html#post705440

Ab und an schadet die nicht, wenn die Katzen sie mögen. Aber eben nicht nur Milch und nicht ständig.
Meinen Katzen würde ich gerne ab und an auch mal Milch geben - ich bekomme Milch noch kuhwarm, wenn ich möchte, aber die Katzen mögen das nicht. Also gibts das halt nicht...

So und zum Rest: wie MioLeo schon schrieb, gib getrost soviel NaFu wie die Zwerge mögen, auf so viele Mahlzeiten wie möglich verteilt.
Ab und an mit vier Stunden Pause zum NaFu rohes Fleisch (alles außer Schwein und Wildschwein) und wenn Deine Racker TroFu mögen, dann kannst Du da auch täglich eine ganz kleine Menge aus der Hand als Leckerchen geben. In meinen Augen noch immer besser als die meisten der "normalen" Leckerchen. Wenngleich Trockenfleisch als Leckerchen natürlich noch besser ist. :)

Meine Katzen sind jetzt fast anderthalb Jahre alt und bekommen noch immer zu futtern, soviel sie wollen. Mal isses mehr, mal weniger, aber dick ist keiner der drei. :)
Wobei: Im Kittenalter waren sie schon pummelig - aber spätestens beim nächsten großen Wachstumsschub nach oben brauchen sie die "Pölsterchen".
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
:)
freut mich sehr, dass es klappt bei euch. :)

dann weiterhin gutes gelingen!! :)

zur milch noch: meine bekommen hier als leckerchen ab und an mal einen TL quark oder hüttenkäse. da flippt man völlig aus. ;)

wünsche einen sonnigen tag. :)
 

Ähnliche Themen

Katrin1981
Antworten
23
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben