Frager zu Kastration und Nüchternheit

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Anni1104

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2011
Beiträge
170
Unser Kater (5 1/2 Monate) wird morgen früh kastriert. Um 9 Uhr ist der Termin und er soll ab heute 18 Uhr nichts mehr fressen weil er ja nüchtern sein muss.
Also wollte ich ihn auch heute nicht mehr raus lassen, obwohl er sonst Freigänger ist.
Allerdings pennt er jetzt den ganzen Nachmittag wie jeden Tag und wird dann ab 5-6 Uhr munter und will raus. Wenn ich ihn um 6 nochmal gut füttere, kann ich ihn dann nochmal 2-3 Stündchen rauslassen? Wenn er satt ist fängt er sich ja wahrscheinlich keine Maus. Oder sollte ich ihn lieber die ganze Zeit drin lassen?
Ihn wieder "einzufangen" würde kein Problem darstellen da er regelmäßig drinnen vorbei schaut und außerdem kommt wenn man ihn ruft.
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Lass ihn drin.

Normal sollte man unkastrierte Tiere eh nicht raus lassen ;)
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Drinnen lassen. Ein unkastriertes Tier gehört nicht nach draußen. Auch die nächsten 6 Wochen nach der Kastra nicht, da ist er noch zeugungsfähig.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
11
Aufrufe
2K
Nekolinchen
Nekolinchen
jillys
Antworten
7
Aufrufe
797
jillys
L
Antworten
4
Aufrufe
3K
L
L
Antworten
21
Aufrufe
3K
Nennie
Carmen2102
Antworten
2
Aufrufe
703
Carmen2102
Carmen2102

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben