Fragen zu einer eventuellen Zusammenführung

Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
Guten Tag allerseits

Meine Chili wird seit über einer Woche vermisst. Und ich hoffe schwer, dass sie wieder zurück findet.
Jedoch denke ich, es wird so langsam Zeit sich mit einem allfälligen neuen Kumpel für Lilou auseinanderzusetzen.

Dazu habe ich zwei Fragen:
Wer passt zu ihr?
Und wie soll ich die Zusammenführung gestalten?

Bei Chili war das Ganze noch recht einfach, da sie beide dort noch sehr jung waren und deswegen eine schnelle Zusammenführung ging.

Zu Lilou:
Sie ist 1 1/2 Jahre alt. Sehr menschenbezogen, kommunikativ und verspielt.
Sie ist sehr offen, auch fremden Menschen gegenüber.
Ihre Beziehung zu mir ist sehr eng. Wenn ich zu Hause bin, ist sie meistens um mich herum.
Sie ist Freigängerin.

Chili ist/war eher das Gegenteil. Scheu und eher katzenbezogen. Die beiden hatten es gut, aber es gab auch manchmal Zickereien.

Lilou schien Chilis Fehlen sehr gut zu merken, sie ass wengier ein paar Tage lang. Ist noch anhänglicher wie sonst. Und fängt mich an zu beissen etc.

Also was meint ihr, wie sollte die Katze sein, die zu Lilou passt?

Zur Zusammenführung. Ich wohne in einer kleinen Wohnung (2-Zimmer-Wohnung). Nur zwei Zimmer wären abschliessbar, das Bad und das Schlafzimmer. Das Schlafzimmer finde ich ungünstig, da Lilou bei mir schlafen darf und wenn dort zu ist, wäre es für sie wohl doch recht einschneidend. Das Bad ist halt sehr klein. Aber für ein paar Tage würde es wohl schon gehen. Oder was meint ihr?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
(Hoffe zwar immer noch schwer, dass diese ganzen Gedanken, die ich mir gerade mache sprichwörtlich für die Katz sind und sie wieder auftaucht :) )
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ich hoffe sehr, dass Chilli wieder zurück kommt....


Wenn das nicht der Fall ist, solltest du eine charakterlich ähnliche Katze suchen, wie Lilou ist, und sie zunächst im Bad mit Gittertüre separieren.

Wenn dann mehr Terrain erforderlich ist, separiere im Schlafzimmer und schlafe abwechselnd dort und im Wohnzimmer... es ist unbequem, aber ja auch nur für eine gewisse Zeit...

Lilou und du sollten aber auch ab und an im Schlafzimmer nächtigen, und der Neuzugang sollte den Rest der Wohnung erforschen dürfen...
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Du denkst schon nach einer Woche des Verschwindens von Chilli über eine neue Katze nach ?:confused:
Hast du bisher alles Mögliche getan um deine Katze wieder zu finden ?
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
Ich denke mehr wegen Lilou daran. Weil sie so komisch drauf ist seither.
Das heisst nicht, dass gleich morgen eine neue Katze dasteht ;)
Ich habe alle möglichen Stellen informiert, Aushänge gemacht, online eine Vermisstenanzeige geschaltet. Ich gehe jeden Tag dort auch durch die Fundmeldungen.
Meine Katzen sind gechippt.
Bin zu den Nachbarn läuten gegangen und in ihren Kellern suchen. Praktisch jeden Abend steh ich draussen und rufe sie.
Glaub mir, ich möchte liebend gern, dass sie wieder zurück zu uns kommt. Wir vermissen sie wahnsinnig.
Aber sie war noch nie so lange weg...
Und ich möchte mir lieber jetzt schon Gedanken machen, da es halt auch eine Möglichkeit ist, dass sie nicht mehr kommt.
Aber ich warte sicher noch ein paar Wochen, schliesslich sind Katzen auch schon nach längerer Zeit wieder gekommen.
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Ich denke mehr wegen Lilou daran. Weil sie so komisch drauf ist seither.
Das heisst nicht, dass gleich morgen eine neue Katze dasteht ;)
Ich habe alle möglichen Stellen informiert, Aushänge gemacht, online eine Vermisstenanzeige geschaltet. Ich gehe jeden Tag dort auch durch die Fundmeldungen.
Meine Katzen sind gechippt.
Bin zu den Nachbarn läuten gegangen und in ihren Kellern suchen. Praktisch jeden Abend steh ich draussen und rufe sie.
Glaub mir, ich möchte liebend gern, dass sie wieder zurück zu uns kommt. Wir vermissen sie wahnsinnig.
Aber sie war noch nie so lange weg...
Und ich möchte mir lieber jetzt schon Gedanken machen, da es halt auch eine Möglichkeit ist, dass sie nicht mehr kommt.
Aber ich warte sicher noch ein paar Wochen, schliesslich sind Katzen auch schon nach längerer Zeit wieder gekommen.



genau das wollte ich hören :) ich drücke dolle die Daumen daß Chilli bei euch bald wieder auf der Matte steht.
Wenn Cilli einen Chip hat so dürfte sie doch auch bei Tasso gemeldet sein? Dort bekommt man Ratschläge was man alles noch tun kann um seine Katze wiederzufinden.
bei E-Bay gibt es auch einen Vermisst- und Zugelaufen Markt für Katzen, bitte schau da auch mal rein.
Hier im Forum gibt es auch eine Rubrik für vermisste Katzen.Stell doch mal eine Suchanzeige ein mit Foto.
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
Schon oke, ich wäre wohl auch misstrauisch. Aber eben, es geht mir nicht darum, möglichst schnell ne andere Katze zu holen.
Mir macht bloss die eventuelle Möglichkeit einer Zusammenführung ein wenig Kopfschmerzen, da meine Wohnung nicht sooo gross ist.

Komme aus der Schweiz, wir haben hier Anis (bei euch Tasso), aber ich glaube man kann die Katze dort auch melden :S muss mal nachsehen. Habe sie bei stmz (schweizerische Tiermeldezentrale) eingestellt. Und gehe jeden Tag dort nachsehen...

@mrs.filch Danke für die Tipps. Ich denke so könnte es schon gehen Aber am besten wenn ich frei hab, wenn ich auf meinem Sofa nächtige und am nächsten Tag arbeiten soll, naja mal sehen wie das kommen würde ;)

Puh, ja ich hoffe einfach, sie findet den Weg heim. Sie fehlt mir sehr. Sie brachte immer so Ruhe rein, neben Lilou. Übermorgen sind es schon 2 Wochen :( im moment hätte ich gerne ein GPS Sender an ihr dran...
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Och mensch daß tut mir sehr leid für dich und Lilou , fühl dich gedrückt.
Gib die Suche und Hoffnung nicht auf.So viele Katzen sind schon wiedergekommen, auch nach längerer Zeit.
Vielleicht ist Chilli nur mal auf einem anderen Trip, bei einer Omi z.B. welche ihr was Leckeres zu futtern hinstellt.
Oder sie streunert nur mal etwas länger rum,kommt vor.
Hänge immer wieder Suchzettel, am besten mit Foto auf.Suchanzeigen in den Zeitschriften der Umgebung könnten auch helfen.
Sage Bekannten und Freunden bescheid, sie helfen bestimmt auch beim mitsuchen.So habe ich vor paar Jahren meinen Freigänger auch wiederbekommen.
Und weißt du wo er war der Halunke, 500m im nächsten Maisfeld und hat sich bei anderen Leuten durchgefressen.
Daumen sind gedrückt.Würde mich freuen wenn du hier weiter berichtest:)
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
Danke :)
Heute hat mich jemand angerufen, dass sie eine Katze gesehen hat, auf die meine Beschreibung passt. Bin wie verrückt dorthin gerannt.
Aber leider war es sie nicht :(
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Danke :)
Heute hat mich jemand angerufen, dass sie eine Katze gesehen hat, auf die meine Beschreibung passt. Bin wie verrückt dorthin gerannt.
Aber leider war es sie nicht :(

Das tut mir leid - erst Hoffnung zu haben, und dann ist sie es nicht, das muss grausam sein...

ich drück weiter die Daumen auf ein Wiedersehen!!!
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
  • #10
Danke vielmals. War schon ein herber Schlag. Bin vor lauter Aufregung einfach losgerannt, hab gar nichts mitgenommen. Erst auf dem Weg dorthin ist mir in den Sinn gekommen, dass ein Katzenkorb vielleicht noch etwas wäre -.-

Noch gebe ich nicht auf! Immerhin hat mir das Erlebnis gezeigt, dass es doch noch Menschne gibt, die sich Gedanken machen, wenn sie eine Katze sehen, die irgendwie nicht dorthin passt. Vielleicht sieht ja irgendwer meiner Chili an, dass sie nach Hause möchte.

Es wundert mich nur, dass sie so spurlos verschwunden ist. Ist schon komisch, das ganze...

Aber jemandem zugelaufen kann ich mir nicht vorstellen, da sie so scheu ist.
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
  • #11
Mariane die Hoffnung stirbt zuletzt ! gib nicht auf !
ich fiebere richtig mit und Daumen sind schon blau vom Drücken.
 
Werbung:
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
  • #12
Hallo zusammen, danke für das Daumen drücken :)
Leider immer noch nichts :( Heute sind es genau drei Wochen.
Ich wäre so froh, wenn sie endlich zurückkommen würde. Ist nicht dasselbe.

Und wenn ich daran denke, eine neue Kumpeline für Lilou zu suchen wird mir ganz schlecht.
Bin gestern mal gucken gegangen (im untätig sein bin ich leider sauschlecht -.-)
Sogar eine gefunden, die vom Alter her gepasst hätte. Mal angeschrieben, aber irgendwie war das ganze komisch.
Emotional war klar, da ich ja nicht wirklich möchte...
Aber auch ihre Antworten waren, naja ziemlich unbefriedigend. Auf sehr klare Fragen, wie ob sie sich mit anderen Katzen eher dominant oder unterwürfig verhält, gab es gar keine Antwort... :confused:
Ich nehm das als Zeichen, dass es noch zu früh ist, zu suchen und sie bald nach Hause kommt :D Hoff mal ganz fest, das ich recht habe. Lilou wäre sicher auch froh, mit mir spielen scheint nicht so witzig zu sein. Mich darf man nicht beissen und kratzen :rolleyes:
Aber dieses abwarten zerrt echt an den Nerven...
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
  • #13
Ich meld mich mal wieder. Von Chili immer noch keine Spur...
Stehe momentan in Verbindung mit einer Pflegestelle, die eine Katze hat die evt. noch gut passen würde.
Würde sie aber erst Ende November holen, dann wäre Chili 2 Monate abgängig. Oder sie findet unterdessen nach Hause... immer noch meine Lieblingsvorstellung :)

Gestern hat es hier wie verüchte gestürmt. Ich habe nur gedacht, wenn Chili noch unter uns weilt, hoffe ich einfach dass sie ein schönes Plätzchen gefunden hat, um den Sturm abzuwarten.

Mir geht es zwar langsam besser irgendwie. Die ersten drei Wochen war ich ziemlich down und hatte an fast nichts mehr Freude. Doch nun geht es langsam bergauf

Auch wenn mich die ganze Katzensucherei schon ziemlich strapaziert. Studieren welche das passt. Mit diesen Stellen in Kontakt treten und in 2 1/2 Wochen auch mal eine mögliche Kanditatin besuchen gehen...
Wäre mir lieber gewesen hätte ich das frühstens in 20 Jahren wieder machen müssen :cool:
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #14
Ich kann dich gut verstehen....


aber das muss nun sein - und wenn Chili doch wiederkommt, dann seid ihr eben einer mehr...
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
  • #15
Ja ich weiss, dass es je länger je nötiger wird... Nur schon Lilou zeigt mir das sehr deutlich mit ihrem Verhalten. Sie ist defintiv sehr unausgeglichen ohne Chili.

Ich weiss nicht, ob meine Vermieterin nochmal ne Katze erlauben würde ^^ Aber das schau ich mir alles an, falls es dann so weit kommen würde.

Am 8.11 gehe ich Lena besuchen um zu schauen, ob es passt. Bin ja mal neugierig.

Gestern hat jedoch jemand wegen Chili angerufen, der sie angeblich gesehen hat. Besser gesagt deren Kollegin, diese erreiche ich aber bis jetzt nicht. Bleib aber dran. Auch wenn ich es für eher unwahrscheinlich halte, dass sie es ist. Aber ich muss mich einfach vergewissern.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #16
... natürlich musst du!!!!!!! Und ich würde es dir so sehr wünschen!!

Ich drück die Daumen!
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
  • #17
Total, ich könnte keine neue Katze zu mir holen, solang ich nicht jedem Hinweis nachgegangen bin.

Auch wenn dieser hier, doch sehr seltsam ist, aber wenn sie es doch wäre, wäre mir alles so egal, das ganze bangen und hoffen...
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
  • #18
So kurzes Update.
Der Hinweis war leider nichts, als ich endlich mal jemand erreicht habe, war die Katze natürlich nicht mehr gesehen.
Bin gestern eine mögliche Kanditatin besuchen gegangen und sie hat mich vom Verhalten her sehr an Lilou erinnert, ausser dass sie nicht so Menschbezogen ist wie sie. Aber vom Spielverhalten und auch vom Beschreib, wie sie mit anderen Katzen umgeht, habe ich Lilou darin wiedererkannt. Darum denke ich, dass es gut klappen könnte.

Chili ist jetzt dann bald 2 Monate weg... Oder denkt ihr, es ist noch zu früh und ich soll warten?

Kommen würde die neue Kumpeline für Lilou erst in einer Woche.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #19
Ich würde sagen, nimm sie....

und was in der Zukunft liegt, wird sich zeigen...




Ich hoffe sehr auf eine Zukunft mit Chili, aber du musst auch an Lilou denken!
 
Merlelilou

Merlelilou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
511
  • #20
Ja das ist wahr. Und ihr geht es in dieser Situation momentan wirklich nicht gut.
Nun denn, auf in ein neues Zusammenführungs-Abenteuer :cool:
 

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
357
SanIzanami
Antworten
22
Aufrufe
9K
Lunas_Mensch
Antworten
64
Aufrufe
7K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben