Frage zur Katzenklappe

aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Hallo,
ich habe mal eine Frage betreffs meiner Katzenklappe. Vielleicht können sich einige ja noch erinnern das ich vor einen halben Jahr eine Katzenklappe in unsere innere Kellertür eingebaut habe und die Miezen nun über den Keller und eine zweite Klappe in einen Kellerfenster in den Garten können. Das klappt auch zumindest theoretisch ganz gut. Nur in der Praxis habe ich ein Problem.

Das Problem besteht darin das unser kleiner Floyd meint, den gesamten Keller, vor allen aber die beiden Katzenklappen, zu seinen höchst eigenen Revier machen zu müssen. Das heisst, es gibt immer wieder Ärger wenn sich Salem "erdreistet" selbst auch mal den Weg über den Keller zu nehmen. Da Salem natürlich auf Dauer keine Lust hat sich ständig von Floyd verhauen zu lassen, zieht er es vor Dosi auf den Wecker zu gehen und pausenlos "Tür auf - Tür zu - Tür auf - Tür zu" zu spielen. Aber das wollte ich ja eigentlich abschaffen.

Kennt vielleicht jemand einen Trick wie man es schaffen kann das beide zusammen den Weg über den Keller nehmen?
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Ich fürchte, das können die beiden nur alleine regeln. Wie äußert sich denn Floyds Alleinherrschaftsanspruch? Und wie reagiert Salem darauf?
 
P

Patches

Gast
Durften sie schon vorher in den Keller oder war das "neues" Territorium?
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Oh ja das ist schwierig..... bei uns gibt es auch ab und zu Rangeleien weil Otis meint Twiggy darf jetzt nicht rein oder raus:mad:

Wenn ich dabei bin wird Otis eben einfach auf die Seite gelupft, aber Du wirst ja nicht immer im Keller sein.
Ich würde die nächste Zeit einfach mal öfters mal nachschauen und den Streitschlichter spielen ,vielleicht versteht es Floyd ja dann das der Keller und die Klappen nicht nur sein Revier sind.

Ich drück Euch die Daumen das bald wieder Friede Freude Eierkuchen herrscht.

Liebe Grüße

Helga
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Wie äußert sich denn Floyds Alleinherrschaftsanspruch? Und wie reagiert Salem darauf?
Na ja, Floyd fängt sofort Streit an wenn Salem den Kopf zur Katzenklappe herein steckt und haut auf Salem mit den Vorderpfoten ein. Im Keller selbst ist es eigentlich gar kein Problem. Aber Floyd duldet einfach niemand an "seinen" beiden Klappen. Allerdings versucht es Salem trotzdem hin und wieder. Vor allen da wir ja auch nicht immer zu Hause sind und den Türöffner spielen können.

Patches hat gesagt.:
Durften sie schon vorher in den Keller oder war das "neues" Territorium?
Sie konnten erst in den Keller seit ich die Katzenklappen angebracht habe. Ist also schon neues Territorium für sie.

Helgalinchen hat gesagt.:
Oh ja das ist schwierig..... bei uns gibt es auch ab und zu Rangeleien weil Otis meint Twiggy darf jetzt nicht rein oder raus:mad:
Ja so ist es bei Salem und Floyd auch. Eigentlich geht es wohl gar nicht so sehr um den Keller sondern nur um die Katzenklappen. Ich glaube, das Salem es mit Floyd schon locker aufnehmen kann. Aber er ist halt immer der ruhigere und "gefühlvollere" von beiden und ist meist ziemlich genervt von dem kleinen Teufelchen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben