Frage zu Durchfall/Kotproben

  • Themenstarter Kaneel
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Kaneel

Kaneel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2014
Beiträge
307
Ort
Ba Wü
Hallo zusammen,

es geht um eine meine zwei Wohnungskatzen: Bounty, weiblich, kastriert, jetzt grade 5 Jahre alt geworden. Sie verhält sich völlig normal, aber hat sie hat sehr schwankenden Appetit. Ich habe es eher auch als mäkeln eingeschätzt. Meine zweite Katze frisst auch nicht so viel. Es gibt hier ausschließlich Nassfutter (am liebsten Ropocat, sonst auch Christopherus, Mac geht gar nicht, Cachet ging lange sehr gut, im Moment kaum noch).
Bounty hat lange Zeit so 4,0 bis 4,1 kg gewogen und hatte damit ein gutes Gewicht, vielleicht generell eher an der Grenze nach unten, aber vollkommen OK. Jetzt habe ich sie nochmal gewogen und mit Erschrecken festgestellt, dass sie 3,4 bis 3,5 kg wiegt und ich finde sie sieht auch deutlich abgemagerter aus. Gestern wollte ich mit ihr zum Tierarzt, aber ich habe sie nicht in die Box bekommen... obwohl ich das seit dem Wochenende extra mit Clicker wieder geübt habe.. Das Training wird also intensiviert und ich will am Montag mit ihr unbedingt zum Tierarzt.
Jetzt habe ich gestern hier ein bisschen rumgelesen und mit der Tierarzthelferin gesprochen, ob es nicht sinnvoll wäre schon vorher ein Kotprofil machen zu lassen. Ich sammel seit Dienstag Kotproben und lager sie im Kühlschrank zwischen.
Was meint ihr? Was müsste getestet werden? Die Tierarzthelferin hat irgendwas von einem Schnelltest erzählt, wo ich schon innerhalb von 15Min. das Ergebnis hätte. Ich glaube auf Würmer. Ich habe nach Giardien gefragt (oh, Gott, ich hoffe dass die es nicht sind) und sie meinte dass das bei Wohnungskatzen nicht sein könnte. Meine Katzen können auf den eingenetzten Balkon, aber nicht richtig raus.

Sorry, ist jetzt doch etwas länger geworden...
Heute morgen wurde Mjammjam nicht gefressen (von beiden Katzen nicht) und Miamor Milde Mahlzeit auch nur ein paar Häppchen. Ich wollte eigentlich strenger sein, aber traue mich das bei Bountys Gewicht jetzt grade nicht wirklich. Gut so, oder übertreibe ich??
Werde wohl gleich noch ein bisschen Trockenfutter ins Fummelbrett tun :s

Viele Grüße
Kaneel
 
A

Werbung

Susi Sorglos

Susi Sorglos

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2011
Beiträge
16.529
Guten Morgen,

wie kommst Du denn bei Appetitmangel auf Giardien oder Würmer ?

Haben sie auch Durchfall ?

LG

Susann
 
P

PattyMM

Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2017
Beiträge
68
Giarden können natürlich auch bei Wohnungskatzen sein.

Ist aber nichts schlimmes, kann gut behandelt werden.
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Wenn sie Durchfall hat, ist ein Kotprofil auf jeden Fall sinnvoll.
Aber Du berichtest ja eher davon, dass sie aus unerklärlichen Gründen abnimmt und einen schwankenden Appetit hat.
Da würde ich mindestens noch ein Blutbild machen lassen - inkl. Schilddrüse. Das ist im sog. "Geriatrischen Profil" in der Regel mit drin. Sie sollte auf jeden Fall dem Tierarzt vorgestellt werden.

Hilfreich ist es sicher, für den TA-Besuch mal aufzuschreiben, wie viel sie gefressen hat und wie viel abgenommen. Ich würde auch sonst mal beobachten, ob sie sich auffällig verhält (leckt sie eine bestimmte Stelle immer wieder? Kaut sie ganz normal? Frisst sie "einseitig"? Bewegt sie sich normal? Lässt sie sich normal überall anfassen oder faucht sie an bestimmten Stellen? Ist der Bauch hart/weich? Stuhlgang normal?) Das alles hilft dem Tierarzt eine ordentliche Diagnose zu stellen.
Gute Besserung!
 
P

PattyMM

Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2017
Beiträge
68
Abnehmen und Durchfall klingt definitiv wie "Wurmbefall."

lass Kotprobe auf Würmer testen..
 
Kaneel

Kaneel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2014
Beiträge
307
Ort
Ba Wü
Guten Morgen,

wie kommst Du denn bei Appetitmangel auf Giardien oder Würmer ?

Haben sie auch Durchfall ?

LG

Susann

Sorry, außer in der Überschrift hab ich es komplett vergessen zu schreiben. Ja! Sie hat Durchfall, nicht permanent sondern immer mal wieder. Konnte es aber bisher nix bestimmtem zuordnen und jetzt ist mir eben zusätzlich auch aufgefallen, dass sie abgenommen hat...

Wenn sie Durchfall hat, ist ein Kotprofil auf jeden Fall sinnvoll.
Aber Du berichtest ja eher davon, dass sie aus unerklärlichen Gründen abnimmt und einen schwankenden Appetit hat.
Da würde ich mindestens noch ein Blutbild machen lassen - inkl. Schilddrüse. Das ist im sog. "Geriatrischen Profil" in der Regel mit drin. Sie sollte auf jeden Fall dem Tierarzt vorgestellt werden.

Hilfreich ist es sicher, für den TA-Besuch mal aufzuschreiben, wie viel sie gefressen hat und wie viel abgenommen. Ich würde auch sonst mal beobachten, ob sie sich auffällig verhält (leckt sie eine bestimmte Stelle immer wieder? Kaut sie ganz normal? Frisst sie "einseitig"? Bewegt sie sich normal? Lässt sie sich normal überall anfassen oder faucht sie an bestimmten Stellen? Ist der Bauch hart/weich? Stuhlgang normal?) Das alles hilft dem Tierarzt eine ordentliche Diagnose zu stellen.
Gute Besserung!

Ich werde sie dahin gehend nochmal genauer beobachten, aber eigentlich ist mir nix aufgefallen.

Ich hab den beiden heute morgen ne etwas größere Menge TF ins Fummelbrett getan. Dadurch wird der Kot ja auch eher fester... Der Durchfall ist entweder weg, oder die Flüssigkeit durchs TF aufgesogen. Morgen bringe ich dann die Kotproben zum Tierarzt und schaue mal, was da raus kommt und was er meint...

Danke hier schonmal :)
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Auch wenn es lästig ist: Vielleicht hilft euch ein Futtertagebuch. Daran kann man manchmal schon sehen, ob sie auf eine bestimmtes Futter mit DF reagiert. Unverträglichkeit von bestimmten Fleischsorten, Konservierungsstoffen, etc.?
Das ersetzt natürlich nicht den Tierarztbesuch, aber den habt ihr ja ohnehin schon geplant.
 

Ähnliche Themen

EmmieCharlie
2 3
Antworten
42
Aufrufe
4K
Kayalina
Kayalina
Kaneel
Antworten
4
Aufrufe
5K
Sandm@n64
S
Schnauzhausen
Antworten
5
Aufrufe
466
Schnauzhausen
Schnauzhausen
L
Antworten
22
Aufrufe
2K
LL2601
L
J
Antworten
1
Aufrufe
313
Lillyrose
Lillyrose

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben