Fleisch nur Spielzeug?

K

KleinRaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Dezember 2014
Beiträge
15
Huhu ...

Sonntags gibt's bei meinen Hunden immer ne Beinscheibe (Rind) ...

Letzten Sonntag, und auch heute, habe ich den Kitten (4,5 Monate alt) jeweils ein kleines Stück abgeschnitten und auch gegeben.

Letzte Woche wurde nur auf dem Fleisch rumgekaut (und dabei geknurrt) bzw. damit gespielt ... das Fleisch wurde durchs Wohnzimmer geschleppt ... auf dem Kratzbaum postiert & auch runtergeworfen (hinterherjagen macht ja Spaß ;-) ) ...
Da hatte ich mir nichts dabei gedacht, außer das die Stücken evtl. zu groß waren & die Kitten sie noch nicht fressen konnten.

Heute morgen habe ich die Stückchen kleiner geschnitten, eigentlich dachte ich das es das auch relativ schnell aufgefressen ist.
Raya hat auch schön gefressen, sie hat den Teller komplett leer gemacht ... Tiger hat dasselbe wie letzte Woche getrieben, darauf rumgekaut und damit gespielt, aber sie hat nichts gefressen, ich hab ihr das Stückchen nach ner Stunde wieder weggenommen -.-
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Einfach immer wieder anbieten. Ich denke sie muss einfach erst schnallen, dass es fressbar ist.

Mag Tiger Bierhefe, Parmesan oder andere Leckerli die man zerbröseln kann? Dann könntest du das Fleisch mal damit "panieren". Würde sie es gekocht/gebraten fressen? Dann vielleicht einfach in einer Pfanne die Garstufe von Stückchen zu Stückchen reduzieren, bis der Kern komplett roh ist.
 
S

Schnurrhaar01

Gast
Warum? Lucy muss ihre Beute auch erst noch killen bevor sie gefressen wird und das kann schon mal ein Paar Stunden in Anspruch nehmen. Da wird das gute Stück auch durch die ganze Bude geschleppt. Lass deiner Katze doch ihren Spaß.
 
K

KleinRaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Dezember 2014
Beiträge
15
okay, ich probiere es einfach mal weiter ...

alles "trockene" das es für Katzen gibt (und ich bisher probiert habe), lehnen meine beiden kategorisch ab -.- ... an Trockenfutter gehen sie nicht dran ... beim Crunchy Crumbles (von Felix) lassen sie auch die Crumbles liegen ...
 
K

KleinRaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Dezember 2014
Beiträge
15
Warum? Lucy muss ihre Beute auch erst noch killen bevor sie gefressen wird und das kann schon mal ein Paar Stunden in Anspruch nehmen. Da wird das gute Stück auch durch die ganze Bude geschleppt. Lass deiner Katze doch ihren Spaß.

Weil es nicht gerade von Vorteil ist wenn Tiger mit nem Fleischstück im Maul vor den Hunden rumrennt -.-
Die sind schließlich auch irgendwann mit den Beinscheiben fertig ...
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Das ist doch sehr gut! Alles trockene ist eh ungesund und kann weggelassen werden :)

Versuch mal, ob sie Bällchen aus Rinderhack jagen und damit spielen. Das wirkt immer ganz gut als Einstieg ins Fleischfressen.
 
S

Schnurrhaar01

Gast
Ich habe keine Hunde, geht es dir darum, das die Hunde dann anfangen dem Fleischstück hinterher zu jagen? Oder möchtest du das alle gleichzeitig mit dem dem fressen fertig sind. Ich kann dir da irgendwie nicht folgen.
 
K

KleinRaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Dezember 2014
Beiträge
15
Schnurrharr01, genau das ist das Problem ...

wenn die Hunde mit ihrer Beinscheibe fertig sind, wird natürlich erstmal geguckt obs irgendwo Nachschlag gibt ...
An die Futterstelle der Katzen kommen sie nicht ran, da wäre das kein Problem ...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
6K
FrauFreitag
Antworten
6
Aufrufe
856
JK600
Antworten
8
Aufrufe
528
Antworten
48
Aufrufe
1K
minna e
Antworten
5
Aufrufe
384
BlackSquirrel
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben