Fixiert auf Fressen

RatzenKatze

RatzenKatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2009
Beiträge
310
Hey ihr,

mein Elmo hat ja schon immer gern gefressen, aber in einem völlig normalem Rahmen, er hat wohl bevor er zu uns kam, keine regelmäßigen Mahlzeiten gekannt. Das Verhalten vom Anfang (Schlingen, rund um den Napf scharren) hat sich mit der Zeit aber etwas gelegt.

Jetzt in letzter Zeit hat es wieder angefangen. Er schlingt zwar nicht, aber er scharrt andauernd rund um die Näpfe, jedesmal wenn etwas raschelt, springt er auf - könnte ja Futter sein. Wenn ich koche, steht er daneben und wartet, dass was runterfällt (wir sind Vegetarier, da fällt nix tolles runter :p). Wenn ich nicht hinschaue, springt er in der Küche auf die Arbeitsflächen und durchsucht den Komposteimer (auch da findet er höchstens mal ein Stückchen alten Käse). Oder zieht irgendwo einen Futterbeutel runter (auch komplett verschlossene), reißt sie mit den Zähnen auf und frisst sie leer. Der Knaller war aber, dass er in den letzten zwei Tagen zweimal einen Sack mit Vogelfettfutter und einen Beutel mit Hühnerfutter (Legekorn) aufgerissen hat (ob er davon gefressen hat, weiß ich nicht), der eine Sack war jedenfalls vollkommen zerfetzt, der Inhalt im Treppenhaus verteilt.

Elmo ist 4, Freigänger, ist seit fast einem Jahr bei uns, wurde vor ein paar Tagen entwurmt. Früh kriegt er so 150 g Nassfutter, abends 100-150g. Dazu noch ein paar Leckerlies zwischendurch.

Ist er einfach nur gelangweilt, weil so schlechtes Wetter ist, oder was ist mit ihm los? Im Moment ist nichts vor ihm sicher und das ist ganz schön stressig.... :glubschauge:
 
Werbung:
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
Könntest Du mal sagen was für Futter Du gibst?

Im Winter wird hier auch mehr gefressen.
 
RatzenKatze

RatzenKatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2009
Beiträge
310
Ich füttere Bozita, Miamor, Cache Select, Animonda... sowas.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Also bei den genannten Marken kann ich mir durchaus vorstellen, dass es zu wenig Futter ist.

Lässt er etwas übrig oder frisst er immer alles komplett auf? Wenn er immer alles auffrisst gib ihm einfach mehr, wenn er danach verlangt. Sollte es anfangs bedeutend mehr sein, kann es auch daran liegen das er bisher zu knapp gehalten wurde. Dann muss er erst wieder lernen, dass es immer genug für ihn gibt und er nicht hungern muss. Das geht aber nicht mit rationieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Laß ihn fressen! Normalerweise weiß ein Freigänger wieviel er braucht um durch den Winter zu kommen.
Meine fressen hier dieses Jahr wie die Scheunendrescher. Herr Lehmann hat fast 1kg zugelegt (sonst waren das 500g), also wird der Winter kalt!
Von den Marken, die du fütterst würde er bei maximal 300g niemals satt werden und er ist ein eher zierlicher Kater....
Momentan frißt er mindestens 300g hochwertiges Nafu (Catz Finefood, Mac's) plus noch mindestens 50g Barf von Tante Käthe, manchmal aber auch noch 100g mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Ich würde auch sagen, der hat einfach Hunger. Gib ihm mehr zu fressen, dann dürfte sich das Problem ganz flott erledigt haben. Du kannst ihm z.B. nach dem Abendessen zur Nacht noch eine gute Portion geben.

Das Bozita z.B. hat einen recht geringen Fettgehalt und ist daher nicht sonderlich sättigend.

Mein Merlin verdrückt derzeit auch locker seine 300 Gramm hochwertiges Futter plus einer ordentlichen Portion (fettes) Rohfleisch, das ist um diese Jahreszeit gerade für einen Freigänger völlig normal.

LG Silvia
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
300g Mittelklassefutter ist für eine normale Wohnungskatze Durchschnitt. Du hast einen Kater, der Freigänger ist. Er braucht einfach mehr in der kalten Jahreszeit. Gib ihm was er haben will.
 
Akane

Akane

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2011
Beiträge
610
Ort
Lummerland
Also bei den Futterrationen würde mein großer Stinker hier auch randalieren. Meine beiden putzen zusammen ca. 800 Gramm Macs oder Grau, manchmal auch LUX vom Aldi weg und sind auch beides Freigänger, momentan mit Winterspeck. Aber ich lasse sie fressen, denn bis jetzt hatte ich noch nie ein Problem mit übergewichtigen Katzen.
 
C

Catma

Gast
Obwohl meine 4 Kater reine Wohnungskatzen sind, wird hier auch extrem "nach Temperatur" gefuttert. Alle futtern recht unterschiedliche Mengen, aber ganz allgemein wird im Sommer recht wenig gefuttert, im Winter hauen alle wieder rein was das Zeug hält.
Insofern schließe ich mich den anderen an: nicht das Futter rationieren.
Der Futtermengenbedarf schwankt nicht nur nach Jahreszeit, sondern auch täglich, je nach Tagesaktivität. Deswegen immer den Napf ordentlich voll hauen und immer darauf achten, dass nach jeder Mahlzeit ein klein wenig im Napf übrig bleibt, dann war es die richtige Menge. Ist der Napf blankgeleckt, bei den nächsten Mahlzeiten gleich wieder mehr reinhauen :)
 
L

Lucky-Luke2011

Benutzer
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
49
Ort
Berlin
  • #10
huhu melde mich mal eben auch kurz zu wort, das macht unser kater auch, aber der frisst auch ne ganze dose von whiskas auf einmal und der napf ist leer...das ist doch auch nicht normal...der soll ja schließlich nicht all zu fett werden...:stumm:
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #11
huhu melde mich mal eben auch kurz zu wort, das macht unser kater auch, aber der frisst auch ne ganze dose von whiskas auf einmal und der napf ist leer...das ist doch auch nicht normal...der soll ja schließlich nicht all zu fett werden...:stumm:

wie alt ist euer Kater denn?

Dass er von Whiskas eine ganze Dose braucht, ist jetzt nicht so verwunderlich. Das ist leider ziemlich schlechtes Futter.
 
Werbung:
L

Lucky-Luke2011

Benutzer
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
49
Ort
Berlin
  • #12
1 jahr 4 monate

aber auch bei anderem futter ist er so, auch was wo 60% fleisch enthält...
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #13
1 jahr 4 monate

aber auch bei anderem futter ist er so, auch was wo 60% fleisch enthält...

Wieviel bekommt er denn am Tag? Was wiegt er denn und ist er sehr aktiv? (Wohnung oder Freigänger?) Das sind ja alles wichtige Faktoren.

Manche Katzen entwickeln einen regelrechten Fresswahn weil sie in der Vergangenheit zB hungern mussten und "fürchten" nicht genug zu bekommen, also wird reingestopft was geht...
 
L

Lucky-Luke2011

Benutzer
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
49
Ort
Berlin
  • #14
Wieviel bekommt er denn am Tag? Was wiegt er denn und ist er sehr aktiv? (Wohnung oder Freigänger?) Das sind ja alles wichtige Faktoren.

Manche Katzen entwickeln einen regelrechten Fresswahn weil sie in der Vergangenheit zB hungern mussten und "fürchten" nicht genug zu bekommen, also wird reingestopft was geht...

er wiegt 6,5 kg (er ist auch ziemlich groß)
er hatte bis vor 3,5 monaten fast 2 1/2 dosen bekommen und eine sehr gute hand vol TroFu, finde das nur ein bisschen viel, deshalb bekommt er jetzt weniger! er ist eine wohnungskatze und kann überall hier rumlaufen, spiele auch ständig mit denen!!! er frisst ja selbst immer von der kleinen alles auf, sie muss ich in die küche sperren damit sie in ruhe fressen kann..aber egal was auch wenn er sieht das wir uns was machen sitzt er neben uns auf den boden oder versucht was von der arbeitsfläche zu angeln!!!
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #15
er wiegt 6,5 kg (er ist auch ziemlich groß)
er hatte bis vor 3,5 monaten fast 2 1/2 dosen bekommen und eine sehr gute hand vol TroFu, finde das nur ein bisschen viel, deshalb bekommt er jetzt weniger! er ist eine wohnungskatze und kann überall hier rumlaufen, spiele auch ständig mit denen!!! er frisst ja selbst immer von der kleinen alles auf, sie muss ich in die küche sperren damit sie in ruhe fressen kann..aber egal was auch wenn er sieht das wir uns was machen sitzt er neben uns auf den boden oder versucht was von der arbeitsfläche zu angeln!!!

reden wir hier von 400g-Dosen?? dann fände ich das schon erstaunlich viel....

war er schon immer so verfressen oder kam das erst mit der Zeit? kann es sein dass er in seiner Vorgeschichte zu wenig Futter bekomme hat?
 
L

Lucky-Luke2011

Benutzer
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
49
Ort
Berlin
  • #16
reden wir hier von 400g-Dosen?? dann fände ich das schon erstaunlich viel....

war er schon immer so verfressen oder kam das erst mit der Zeit? kann es sein dass er in seiner Vorgeschichte zu wenig Futter bekomme hat?

ja, deshalb ja..und der frisst und frisst und frisst, deshalb is er jetz auf diät ^^
ja der hat schon immer so viel gefressen und die kleine angefaucht um an ihrem napf zu kommen, das fauchen ist nicht mehr aber er stellt sich über beide näpfe, damit sie nicht mehr rankommt....
ich weiß nicht wie viel sie bei denen hatten woher wir sie haben:wow::oha::confused:
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #17
hm. Das ist schon ein wenig seltsam.
Was heisst denn er ist auf Diät?
Wenn er wirklich so wahnhaft hinter dem Futter her ist kann man mal folgendes probieren: Ihm einige Tage so viel geben wie er möchte. Also wirklich so viel wie er will, auch wenns superviel ist. Vielleicht muss er lernen dass es immer genug für ihn zu Fressen gibt.

Habt ihr das vielleicht auch mal tierärztlich abchecken lassen? bzgl. eventuellem Wurmbefall oder anderen Ursachen?
 
L

Lucky-Luke2011

Benutzer
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
49
Ort
Berlin
  • #18
hm. Das ist schon ein wenig seltsam.
Was heisst denn er ist auf Diät?
Wenn er wirklich so wahnhaft hinter dem Futter her ist kann man mal folgendes probieren: Ihm einige Tage so viel geben wie er möchte. Also wirklich so viel wie er will, auch wenns superviel ist. Vielleicht muss er lernen dass es immer genug für ihn zu Fressen gibt.

Habt ihr das vielleicht auch mal tierärztlich abchecken lassen? bzgl. eventuellem Wurmbefall oder anderen Ursachen?


diät: jeder bekommt 1 1/2 dosen und TroFu (eine Handvoll)
Ja, die sind beide sowas von Gesund!!! Hm ja naja mache ich vllt. mal echt so!!! vllt kapiert er das ja dann mal...:( es nervt nämlich sehr das er alles haben will und sofort angepeest kommt
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #19
Welche Sorte/Marke NaFu?

Tierärztlich untersucht? (Blutbild etc.?)
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #20
diät: jeder bekommt 1 1/2 dosen und TroFu (eine Handvoll)
Ja, die sind beide sowas von Gesund!!! Hm ja naja mache ich vllt. mal echt so!!! vllt kapiert er das ja dann mal...:( es nervt nämlich sehr das er alles haben will und sofort angepeest kommt

wurde auch mal ein blutbild erstellt, vlt der kot untersucht beim TA ?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben