Fischiger Mundgeruch

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #21
Nicht nur Blutbilder können Aufschluß über Entgleisungen und Krankheiten geben, auch ein Harntest ist dazu in der Lage, gibt sogar oft Hinweise, ob man im Blut bestimmte Werte näher testen lassen sollte.
Im Kot können Parasiten nachgewiesen werden, außerdem die Verwertung der Nahrung (leber- und galleabhängig), ebenso die Fettverdauung.

Warum sollte man nachimpfen, wenn der Kater bereits kürzlich geimpft wurde? Die Impfung nach 4 Woche gilt im Grunde nur für sehr junge Katzen, weil bei denen evtl. die mütterlichen Antikörper der Impfung 'entgegenwirken' könnten.

Ein Tier mit 8 Jahren ist entweder immun, zumal wenn es unbeschadet ausm Tierheim kommt. Falls irgendwas an der Abwehr nicht intakt wäre, könnte das vielleicht durch die kürzliche Impfung sozusagen 'behandelt' worden sein.

Impfungen sind immer eine immense Belastung für jeden Organismus, sollten deswegen nur dann gesetzt werden, wenn der Impfling kerngesund ist.
Impfungen könnten vielleicht in jungen Jahren fürs Leben schützen, ist ein Impfling älter, sind sie mitunter nutzlos, aber deswegen nicht weniger belastend :confused:


Gegen den aufdringlichlichen Mäulchengeruch würde ich auch Heilerde unters Futter mischen, dieses Mittel nimmt Giftstoffe auf, daß sie besser ausgeschieden werden können.


Zugvogel
 
Werbung:
Zisselina

Zisselina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2011
Beiträge
107
Ort
Leipzig/Mittweida
  • #22
Achso du meintest das nachimpfen?

Das wurde alles im Tierheim gemacht. Der nächste impftermin wäre erst im Mai '12.

Der Kater war nicht lange im Tierheim, er war bei einer alten Frau und immer mal im Tierheim zur pflege wenn sie ins Krankenhaus musste. Irgendwann konnte sie ihn aber nicht mehr abholen, weil sie ins Seniorenheim gekommen ist :(

Er war sehr dick, hatte ursprünglich 13kg gewogen. Im Tierheim dann auf 11kg abgespeckt. jetzt wiegt er 8,6kg. Hat also schon ganz gut abgenommen.

Ansonsten geht es ihm auch blendend, er ist sehr agil, was ich bei seinem Gewicht nie gedacht hätte, springt wie ein jugnes Reh, spielt, saust durch die Gegend. Er trinkt eigentlich kaum, aber ich mische in sein NaFu immer Wasser. Kot sieht normal aus, soweit ich das beurteilen kann, Kot- und Urinabgang ist auch normal. Er frisst normal, ist sehr verfressen (wer hätte das gedacht :D ) und hat außer diesen Mundgeruch wie gesagt absolut keine Auffälligkeiten. Außer Flöhe, die er aus dem Tierheim eingeschleppt hatte :rolleyes:
Die haben wir aber mit Capstar bekämpft, was nur 1 Tablette gebraucht hat.

Ja soviel erstmal noch zu ihm.
 

Ähnliche Themen

LaNya1205
Antworten
5
Aufrufe
1K
LaNya1205
LaNya1205
T
Antworten
4
Aufrufe
2K
Toffie-Fee
T
Amonet
Antworten
56
Aufrufe
9K
Inki1956
V
Antworten
2
Aufrufe
3K
Pieper
P
Snief
Antworten
16
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben