FIP - Gefahrenminderung für meine beiden anderen Kater

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Polarkatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. November 2014
Beiträge
9
Ort
BW
Hallo.

Leider musste ich vor 2 Tagen meinen kleinen Sammy verabschieden und über die Regenbogenbrücke schicken. Er war erst 12 Wochen alt und alles ging sehr schnell ... von den ersten möglichen Anzeichen bis zum Tod waren es nur 5 Tage ...

Ich habe noch 2 weitere Kater im Haushalt leben und nun eine riesige Panik die beiden auch noch zu verlieren. Baby ist ca 10 Jahre alt und Kisu 3,5 Jahre.

Die in der Tierklinik und der Tierarzt meinten, dass die beiden nicht sehr gefährdet wären. FIP würden wohl hauptsächlich nur Jungtiere und Ältere ab rund 14 Jahren bekommen.
Angst hab ich aber trotzdem.

Ich hab nun sämtliche Katzenklos, geputzt, desinfiziert und neu eingetreut. Die Futterschalen und Spielzeuge ebenso. Im Grunde bin ich eigentlich dabei, alles mit dem sämtliche Kater zu tun und Kontakt hatten, zu desinfizieren. (boden wischen, Schränke wischen .... im grunde bin ich dabei, die komplette WOhnung zu grund-desinfizieren)

Problem ist nur, die Klos haben alle Kater zusammen genutzt wie auch die Futterschalen. Wenn der Kleine etwas Futter im Napf gelassen hat, haben das die anderen Beiden leer gefressen. Außerdem hat mein Kisu den Kleinen auch oft von oben bis unten abgeschleckt und geputzt. Dadurch ist er auch möglicherweise mit Kot- und Urinresten in Kontakt gekommen.

Ich würd die beiden auch impfen oder testen lassen. Nur soll das ja beides nicht sonderlich erfolgreich bzw aussagekräftig sein.

Kann ich noch irgendetwas machen um die beiden vor möglichen Ansteckungen zu schützen?
Ich hab so eine Angst um die beiden. Sammy hat die letzten Stunden so gelitten. Ich will so etwas nicht wieder erleben müssen
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Hallo Polarkatze,

erstmal tut mir dein Verlust sehr leid. Armer kleiner Knirps :(

Als nächstes: Bitte bewahre ruhig Blut! FIP ist eine mutierte Form des Coronavirus. Der Coronavirus ist zwar ansteckend, aber vollkommen harmlos, tödlich ist erst der mutierte Virus. Viele Katzen sind Träger des Coronavirus und bleiben von FIP verschont. Die Mutation ist nicht ansteckend!
 
N

Nicht registriert

Gast
Wie Selina schon gesagt hat - keine Panik. Das mutierte Virus ist nicht ansteckend, und mit den (eigentlich harmlosen) Coronaviren sind die beiden ziemlich sicher eh schon infiziert.

Das Virus mutiert nur bei den allerwenigsten Katzen (meistens bei Katzen unter zwei Jahren, ältere sind weniger gefährdet - von daher: noch mal ruhig Blut) - die meisten stecken sich an, scheiden dann ein paar Wochen aus und sind das Virus danach wieder los. Und wo kein Virus ist, kann auch nichts mutieren.

Was du momentan tun kannst:
- Die beiden in den nächsten Wochen möglichst wenig stressen. Bedeutet: Keine überflüssigen Tierarztbesuche, keine Aufenthalte in Tierpensionen etc. pp.
- In den nächsten Wochen keine neue Katze aufnehmen. Falls du das planst, würde ich zuerst testen, ob deine Katzen die Coronaviren noch ausscheiden, solange sie ausscheiden (also die Viren noch im Körper haben), käme mir kein neues Tier dazu.

Die Impfung bringt nur was, wenn sie noch keinen Kontakt zu Coronaviren hatten, das würde ich also nicht machen.
 
P

Polarkatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. November 2014
Beiträge
9
Ort
BW
mit anderen Worten: ich kann nur abwarten und beobachten...

Ich hab seit Mittwoch meine ganze Freizeit beim putzen und in Foren und Infoseiten verbracht.
Ich hatte überlegt, einen Test zu machen. Aber der sagt ja nur aus ob die beiden mal mit dem Virus in Kontakt waren. Und das ist ja nun sehr wahrscheinlich.
Eine Impfung bringt ja laut der allgemeinen Meinung auch wenig.

Im Grunde kann ich nichts machen...

Weihnachten sollte ich eine Katze beherbergen, da der Besitzer ein paar Tage weg ist. Das hab ich abgesagt. Ist zu gefährlich. Und was neues wird ohnehin erst mal nicht einziehen ....
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
9
Aufrufe
451
SanRom
KoratKätzchen
Antworten
196
Aufrufe
39K
anjaII
D
  • Dennis
  • FIP
Antworten
18
Aufrufe
3K
Mausemiez
Mausemiez
Morag
  • Morag
  • FIP
2
Antworten
38
Aufrufe
9K
Morag
P
Antworten
22
Aufrufe
9K
catweazlecat
catweazlecat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben