Fettschwanz kämmen????

G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
289
Hallo,

unser Kater (7 Monate, noch nicht kastriert) hat wohl einen Fettschwanz. Bisher ist mir es nicht aufgefallen aber dieses WE habe ich einen Filzknubbel entdeckt der verklebt war : (

Da man die Schwänze ja nicht kämmen soll bin ich mir nun unsicher wie ich diese Knäul dort weg bekommen???

Habe gelesen mit Maisstärke u. ä. bearbeiten und dann auskämmen aber er verliert doch dann massiv Haare an der Stelle und diese wachsen doch erst nach jahren nach.

Noch "markiert" der Kater nicht deshalb ist er noch nicht kastriert.

LG
Gatto
 
Werbung:
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2008
Beiträge
3.208
Ort
München
Bei einem Fettschwanz stäube ich Mondamin (den Soßenbinder) auf die Stelle, bißchen einreiben und bürste das dann wieder aus. Nach höchstens 2-3maliger Anwendung ist das Fett weg.
 
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
289
Kater müssen nicht markieren.
Dein Kater ist schon lange reif für eine Kastra.
Also mache bitte umgehend einen Termin.
Ein Fettschwanz tritt häufig bei potenten Katern auf.


Wieso ist er lange reif für eine Kastration? Ich kenne ein paar Leute die Ihre Coonies auch erst mit 10 Monaten kastriert haben. Selbst unsere Züchterin meinte, dass man ihn nicht früh kastrieren lassen muss.
Meine beiden Kater sind beide noch nicht kastriert und es gibt noch keine Probleme.
 
Himbeere

Himbeere

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
287
Ati

Ati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
164
Ort
Berlin
Ich kämme den Schwanz von meinem Kater auch ab und an mal.
Würde mich auch interessieren warum man das nicht machen sollte :confused:
 
Ati

Ati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
164
Ort
Berlin
Und was genau ist ein Fettschwanz?

Ich hab meinen Kater mit knapp 6 Monaten kastrieren lassen. Hätte vielleicht auch noch etwas gewartet, aber ich hab ihn zusammen mit seiner Schwester geholt und er wollte dann schon manchmal mit ihr "Schubkarre" spiele. Da wollte ich kein Risiko eingehen. Hab auch mal gehört, dass jüngere Katzen die Kastration besser wegstecken als Ältere.

Wenn Du Deinen Kater sowieso kastrieren lassen willst, warum dann noch warten?
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2010
Beiträge
1.299
Der Fettschwanz zeigt, daß dein Kater potent ist, und zwar nicht zu wenig! Wenn sich bereits Fettknoten im Schwanz bilden, ist es höchste Zeit für die Kastration!

Selbstverständlich darf man Schwänze kämmen. Zur Behandlung von Fettschwänzen und allgemein leicht fettendem Fell hat sich das Mauzi und Wauzi Kräuterpuder am Besten bewährt. Das kannst du im Internet bestellen.
 
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
289
Ich habe schon oft gelesen und gehört, dass man den Schwanz nicht kämmen darf, da die Haare dort 2 Jahre brauchen bis sie nachwachsen?!

OK, dann werde ich meinen TA mal kontaktieren. Dachte es wäre irgendwas auffälliges in seinem Verhalten wenn er potent wird.
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2010
Beiträge
1.299
Ich habe schon oft gelesen und gehört, dass man den Schwanz nicht kämmen darf, da die Haare dort 2 Jahre brauchen bis sie nachwachsen?!

OK, dann werde ich meinen TA mal kontaktieren. Dachte es wäre irgendwas auffälliges in seinem Verhalten wenn er potent wird.

Ja, der Fettschwanz IST ein auffälliges Zeichen für die Potenz...

Man hört und liest viel. Natürlich kann man einen Schwnaz bürsten. Die Haare sitzen dort etwas fester als am Körper und lösen sich nicht sooo leicht. Natürlich sieht der schnell kahl aus, wenn du ihn zu intensiv bürstest. An diesem schmalen Körperteil fällt es natürlich schneller auf als am Körper, wenn Haare fehlen. Die Haare brauchen nicht 2 Jahre bis sie nachwachsen. Die Haare wachsen direkt wieder nach und legen pro Monat in etwa um 1 cm an Länge zu.

Mit dem Furminator solltest du jedoch nicht an den Schwanz.
 
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
289
  • #10
Ja, der Fettschwanz IST ein auffälliges Zeichen für die Potenz...

Man hört und liest viel. Natürlich kann man einen Schwnaz bürsten. Die Haare sitzen dort etwas fester als am Körper und lösen sich nicht sooo leicht. Natürlich sieht der schnell kahl aus, wenn du ihn zu intensiv bürstest. An diesem schmalen Körperteil fällt es natürlich schneller auf als am Körper, wenn Haare fehlen. Die Haare brauchen nicht 2 Jahre bis sie nachwachsen. Die Haare wachsen direkt wieder nach und legen pro Monat in etwa um 1 cm an Länge zu.

Mit dem Furminator solltest du jedoch nicht an den Schwanz.


Danke dir! Dann bin ich ja beruhigt und mache mich bezüglich der Kastra mal schlau...
 

Ähnliche Themen

Mietz1988
Antworten
20
Aufrufe
3K
MiezeGatto
M
A
Antworten
0
Aufrufe
73
Anfri
A
ClaudiaP
Antworten
30
Aufrufe
2K
ClaudiaP
E
Antworten
13
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben