Erfahrungen mit Cat's Best Öko Plus Katzenstreu ???

K

Katerliebe

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
81
Ort
Nähe Heidelberg
  • #21
Cböp

Tach auch

Ich bin vor ca. 2 Jahren durch meine Nachbarin auf das CBÖP gekommen und bin begeistert. Und wegen dem "Strandeffekt"...das hat mich auch echt tierisch genervt und ich habe mir Gedanken dazu gemacht wie man das deutlich mindern kann....die Lösung ist eine riesige Mörtelwanne für ich glaube 6,99 aus dem Baumarkt. Da liegt zwar auch noch was daneben aber eben deutlich weniger ;)

Ich hatte in 2 Jahren CBÖP glaub ich nur 1 oder 2 Säcke bei denen, sagen wir mal das letzte 1/8 Gebrösel war.

Liebend gerne würde ich auf das neue Streu bei dm umsteigen. Der nächste dm ist 2 Fußminuten von meiner Whg entfernt....aber leider führen sie es nicht :sad:
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #22
Mörtelwannen sind echt klasse bei solchen Streus ;) Hatte ich nun Jahre auch genutzt :cool:

Das Natur - Streu von DM ist übrigens VIEL besser in der Qualität, aber wir haben auch stets gute 50km bis zu nächsten, großen Fiale :rolleyes:
 
L

Lennik

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2011
Beiträge
41
Alter
32
Ort
Dresden
  • #23
Ich nehme auch cats best öko und ich finds super. kostet zwar n müh mehr aber besser als dieser bentonit mist oder catsan oder sowas.

catsan geht ja im übrigen mal gar nicht. musste ich mal notgedrungenerweise nehmen weil alle fressnapfmärkte bei uns das öko zeugs nicht mehr hatten. quer durch die stadt gependelt aber keiner hat mehr welches.

catsan war schrecklich. hat gestunken und ordentlich geklumpt hats auch nicht. nie wieder catsan:mad:
 
N

Nozi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. April 2011
Beiträge
217
  • #24
Ich nehme auch cats best öko und ich finds super. kostet zwar n müh mehr aber besser als dieser bentonit mist oder catsan oder sowas.

catsan geht ja im übrigen mal gar nicht. musste ich mal notgedrungenerweise nehmen weil alle fressnapfmärkte bei uns das öko zeugs nicht mehr hatten. quer durch die stadt gependelt aber keiner hat mehr welches.

catsan war schrecklich. hat gestunken und ordentlich geklumpt hats auch nicht. nie wieder catsan:mad:

Wir haben auch zuerst Catsan gekauft. Man will seinen Kitten ja was gutes tun *g*
Von der winzigen Packung ist immernoch über und nachdem ich mich mal so durchgelsen und durchgetestet habe, gibts auch nur noch das Cats Best Öko Plus. Die Steinchen nerve zwar im Bad, weil meine Monster damit auch mal gerne spielen, aber es riecht kaum, klumpt gut und hält lange.
Nur der Postbote ist leicht pissig wenn er die schweren Zooplus Pakete mit dem Katzenstreu hoch tragen muss :aetschbaetsch1:
 
S

Sacomo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
2
  • #25
Huhu,

wir haben auch einen Sack davon bestellt 40 L mein ich der ganz große.
22 Euro bezahlt. Katzen gehen nicht aufs Klo wenn das drin ist.

Daher wenn jemand interesse hat, ich geb den Sack für 15 Euro ab
(Komplett voll. Nur geöffnet)

Abzuholen im Rhein-Sieg-Kreis
 
K

Kahlua2212

Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
47
Ort
Mainz
  • #26
Hält lange?

Hallo!

Ich lese immer... "Lange Haltbarkeit", "muss das Streu lange nicht austauschen". Könnt ihr mir sagen, was lange heißt? :)
Nur damit ich mal einen Anhaltspunkt habe, wie gut mein Streu sich macht. Denke nämlich auch darüber nach zu Cats Best NG zu wechseln. Aber das ist schon ziemlich teuer... :oops:

Liebe Grüße!
 
P

Piepsdudel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2010
Beiträge
27
  • #27
Naja

Also, ich habe CBÖP jetzt auch mal getestet. Ich bin enttäuscht. Es staubt schon beim Einfüllen ordentlich und nach jetzt einer Woche "ich-kratze-mich-durch-nach-China" Kater besteht die unterste Schicht nur noch aus Pulver. Es stinkt außerdem schnell nach Pipi, fast wie früher der hamsterkäfig. Die Klumpen sind riesig und die vom Morgen fallen nach der arbeit, 5 std später schon auseinander. Außerdem kann ich es mit der Schüppe nicht richtig sieben, da die Streu generell sehr groß ist. Alles in allem verbrauch ich mit dieser Streu mehr als sonst. Jetzt muss ich mal was anderes Testen.
 
nemaira

nemaira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. August 2011
Beiträge
440
  • #29
Ich bin mit 45l (erst einen 5l Sack zum testen gekauft) knapp 1,5 Monate ausgekommen, bei zwei Katzen. War allerdings nicht besonders sparsam. Ein KaKlo hab' ich nach zwei Wochen komplett erneuert. Auf die Idee auszusieben, bin ich erst danach gekommen. Und meine Catsitterin hat die KaKlos, als ich eine Woche im Urlaub war, immer bis zum Rand aufgefuellt, sodass das Streu beim scharren nur so flog.

Mit Cats Best Oeko bin ich absolut zufrieden. Vorher verwendete ich kurze Zeit billiges Betonitstreu, wodurch die komplette Wohnung nach Katzenklo stank, trotz regelmaessiger Reinigung :eek:. Cats Best dagegen riecht dagegen angenehm nach Holz. Die Pipiboeller sind fast geruchlos, das einzige das riecht, ist wenn eine Katze gerade ihr grosses Geschaeft verrichtet hat ;).

Ueber die Toilette entsorgen habe ich kurze Zeit versucht, doch bei den Mengen, die man taeglich aus dem KaKlo rausholt, halte ich das fuer keine gute Idee. Einzig den Kot entsorge ich darueber, denn da ist es letztendlich egal, ob menschlich oder tierlich. Da die Pipiboeller kaum riechen ist es fuer mich kein Problem sie in den normalen Hausmuell zu werfen, den ich nur alle ein bis zwei Tage runterbringe.
 
xBambi

xBambi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
238
Alter
31
Ort
Hessen
  • #30
Kann es sein, dass dieses Streu für Halblanghaarkatzen nicht geeignet ist :confused: Ständig hat er nach dem pieseln Pipi im Fell und etwas 'aufgelöstes' Streu im Fell hängen...das ist echt ekelhaft, vor allem wenn er erst auf's Bett springt um sich dort zu putzen :S
Oder macht er etwas falsch? Die Pipiflecken verbuddelt er nicht, man sieht immer eine ''Pfütze'' oben drauf:confused:
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #31
Hatte auch EINMAL nen großen Sack getestet und hätte es am liebsten sofort wieder weggeworfen...

Staubte wie Sau und das mit dem entsorgen übers Klo is mir zu riskant gewesen.

Hab das Biokats Micro. Das is viel feiner und wird von meinen Beiden lieber genommen als das CBÖP. Da wollten die beiden kaum drauf. Wurde gerne auch mal daneben gemacht wenn das drin war. Wenn ich dann mit dem Micro mische gehts wieder etwas besser. Aber generell wurde es hier von den Anwendern verweigert....

Mal abgesehen davon is der 40L sack doof zu tragen....
 
Werbung:
Milla312

Milla312

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
955
Ort
Rhein-Main Gebiet
  • #32
Hm mein einer Kater scheint es auch nicht zu mögen :( Seit ich ihn habe macht er 1 mal am Tag in die Badewanne und eben 2x ins Wohnzimmer... entweder es ist aus Protest weil warum auch immer oder keine Ahnung, muss ich mal beobachten.

Hab jedenfalls schon ein anderes Klo hoch geholt, momentan ist das Ökö Zeug drin aber werde morgen anderes besorgen und mal schauen. Wäre ja auch zu schön gewesen :( Es muss eben eins sein was ich über die Toilette entsorgen kann..
 
MANII

MANII

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2010
Beiträge
959
Alter
35
Ort
Schweiz
  • #33
hallöchen, ich benutz ihn auch und bin echt zufrieden, aber sagt mal, wieviel mal wechselt ihr komplett?'ich mach das 1 mal die woche (samstag) wenn ich lese das es nur alle 4 wochen ausgewechselt werden kann wundere ich mich doch:confused:
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #34
Beim CBÖP hab ich nie komplett gewechselt. Nur gründlich ausgesiebt und ausgewaschen.
 
MANII

MANII

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2010
Beiträge
959
Alter
35
Ort
Schweiz
  • #35
Beim CBÖP hab ich nie komplett gewechselt. Nur gründlich ausgesiebt und ausgewaschen.



also das heisst den streu der noch ok war wieder in das geputze klo gefüllt?echt?:rolleyes:

ehrlich gesgt wäre ich nie selbst auf die idee gekommen...:)ich schmeiss jeden samstag (2klos) komplett weg!
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #36
Wenn es bei euch nicht genommen wird habt ihr vielleicht zu schnell gewechselt? Hab damals ein normal gefülltes Klo genommen und das sauber ausgesiebt als noch das Micro drin war. Und nach dem sieben immer mit CBÖP aufgefüllt bis es immer mehr wurde und dann irgendwann das Micro überlagerte, - das rieselt ja auch durch weils feiner ist.

Umsteigen wie beim Futterwechsel halt - aber gemocht wurde es trotzdem net....
 
nemaira

nemaira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. August 2011
Beiträge
440
  • #37
Ich erneuere meist komplett, wenn ich einen neuen Streusack anfange, also ca. alle vier Wochen oder wenn es anfaengt nach KaKlo zu riechen. Ansonsten wird einmal woechentlich ausgesiebt und das KaKlo gereinigt.

Wieviel Streu (liter) verbraucht ihr denn pro Monat?
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
  • #39
Wir haben das CBÖP gekauft weil unsere Lieblinge das schon vom Tierschutz gewöhnt waren. Also dachten wir es ist das Beste ihnen erstmal das gewohnte Streu anzubieten. Und ich muss sagen, ich finds toll. Wir haben ein Klo mit erhöhtem Rand und ja es fliegt, aber es hält sich in Grenzen. Nehm ich halt mal den Besen und kehr alles zusammen, aber viel ist es nicht. Wir holen zweimal täglich die Böller und so raus. Rein ins Klo, ne Zeit lang weichen lassen und runter spülen. Riechen tut man nur was wenn grade ne Katze frisch drauf war oder die Hinterlassenschaft nicht gut verbuddelt wurde. Aber ansonsten riesch ich nix und meine Nase ist sehr fein. Durch das tägliche saubermachen musste ich es bisher nicht komplett tauschen, haben es jetzt seit 15 Tagen drin.

Wir hatten kurz zuvor eine Urlaubskatze (von den Schwiegereltern) bei uns. Die war Catsan gewohnt. Das roch nach 3 Tagen schon widerlich, obwohl wir auch zweimal pro Tag sauber gemacht haben. Das Streu hat auch so einen eckligen Eigengeruch find ich. Irgendwie widerlich...
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
  • #40
Ich trauere dem CBÖ hinterher.
Hatte es eine kleine Weile, nur die kleine Gisi pflegte dadurch, ihr großes Geschäft lieber direkt daneben zu machen!!! Jedoch ihr Kleines machte sie immer schön hinein. Gute Miene hingegen nahm es super an. Was ich besonders hervorheben muss ist, dass es absolut gut roch, schön frisch nach Holz/Wald/Natur - auch noch nach Wochen ohne es komplett zu wechseln. Praktisch ist, dass man es immer fix in der Toilette entsorgen kann. Und es ist suuuuuuuuuuper ergiebig!!!!! Sehr viel ergiebiger wie die ganzen andern Klumpstreus!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
0
Aufrufe
1K
herbstregen
H
PolPi
Antworten
22
Aufrufe
19K
Nausicaä
Nausicaä
Eispfote
Antworten
3
Aufrufe
1K
Eispfote
Eispfote
L
Antworten
5
Aufrufe
2K
Paula_am_Strand
Paula_am_Strand
L
Antworten
1
Aufrufe
2K
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben