Welches niedrige KaKlo gibt es?

Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Hallo zusammen,

wer kann mir für mein Ömchen ein niedriges KaKlo/Schüssel empfehlen?

Voriges Jahr habe ich ihr ein hohes gekauft, weil sie immer über den Rand pieselte. Jetzt aber braucht sie eins, um ihr den Einstieg zu erleichtern.:(
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Du kannst auch in ein hochwandiges Kaklo einen Einstieg reinschneiden, geht recht simpel mit einer einfachen Puksäge.

So in dieser Art, die Form des Einstieges ist Dir überlassen:

R8bdLcwx.jpg


Wegen der rheumatischen Beschwerden von unserer Seniorenmiez habe ich inzwischen diesen Ausschnitt auch noch tiefer gemacht, und zwar so, daß sie gleichwohl ebenerdig aufs Streu tritt.
Daß dabei die Streukrümel auch mal rausfallen, stört mich nicht. ;)



Zugvogel
 
N

Nicht registriert

Gast
Niedriger Einstieg und für Stehpinkler super geeignet, da absolut auslaufsicher:


3836616633336435.jpg


Gimpet Haubenklo ohne Dach, Länge 55cm, Breite 45, Höhe in dieser Variante 40cm.

Der innere Rand der Haube ist nach innen verlängert, sodaß kein Urin auslaufen kann. Ferner hat mein Mann das Dach entfernt, weil meine Lady auf kein Haubenklo geht.
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Zugvogels Idee finde ich Klasse. Ansonsten gibt es ja ganz viele Plastikbehälter in den verschiedensten Größen und Höhen. Zum Beispiel diese Kisten mit/ohne Deckel, die unters Bett passen oder sogar noch niedriger sind. Gibt es meist in den Rieseneinkaufsläden oder im Baumarkt (oder bei Ikea?). Die Ränder sind meistens nicht scharfkantig und es muß ja nicht wirklich "Katzentoilette" draufstehen. Die Gimpet-Schalen sind - meine ich - übrigens etwas höher als 10 cm, ohne Randdeckel bzw. Haube. Kann man jeweils extra kaufen
Liebe Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
:) Ooooh, danke für eure Vorschläge. Ich werde mich dann mal umsehen.

Das mit dem Streu dann draussen, werde ich in Kauf nehmen. Ich hoffe nur, dass sie nicht wie sonst, immer am Einstiegsrand pieselt. Ich hatte nämlich jetzt auch bei der hohen öfters schon mal den Boden bepieselt.
Nun ja, da muß ich eben durch. Ist nur blöde bei Laminat, aber Ömchen muß ja pieseln.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
:) Ooooh, danke für eure Vorschläge. Ich werde mich dann mal umsehen.

Das mit dem Streu dann draussen, werde ich in Kauf nehmen. Ich hoffe nur, dass sie nicht wie sonst, immer am Einstiegsrand pieselt. Ich hatte nämlich jetzt auch bei der hohen öfters schon mal den Boden bepieselt.
Nun ja, da muß ich eben durch. Ist nur blöde bei Laminat, aber Ömchen muß ja pieseln.

Unter unser Katzenklo hatte ich ein großes Stück einer Bahn von PVC gelegt, ein Rest mit hübschem Muster ausm Baumarkt. Als die Pieselei noch heftig war, lag zusätzlich noch aufsaugende Zeitung unterm Klo.


Zugvogel
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Unter unser Katzenklo hatte ich ein großes Stück einer Bahn von PVC gelegt, ein Rest mit hübschem Muster ausm Baumarkt. Als die Pieselei noch heftig war, lag zusätzlich noch aufsaugende Zeitung unterm Klo.


Zugvogel

:stumm: Ich Depp, da hätte ich ja auch mal drauf kommen können:D

Danke dir!!;)
 
Schattenherz

Schattenherz

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2010
Beiträge
1.254
Ort
NRW
  • #10
Es gibt auch Plastikkörbe für Hunde die einen sehr niedrigen Einstieg haben
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #11
Es gibt auch Plastikkörbe für Hunde die einen sehr niedrigen Einstieg haben

;) Stimmt, jetzt wo du es sagst. habe ich schon gesehen.


Vielen lieben Dank an alle - ich schaue mich die Tage mal um. Wird sich schon was finden;)
 
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #12
und auch schon mal an eine Stufe als Einstiegshilfe gedacht?:smile:

Da geht sicher etwas.

LG
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.136
  • #13
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #14
und auch schon mal an eine Stufe als Einstiegshilfe gedacht?:smile:

Da geht sicher etwas.

LG
:D Na ja, dass ginge - aber sie muß ja dann den Weg in das KaKlo tiefer wieder rein. Denek nicht, dass es das wäre. Dann lieber die andere Alternative.
Vielleicht ist sowas auch hilfreich (nur die Pads wo es halt rauslaufen kann, oder so)

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundepflege/toilette/190792

oder man legt so Einmal-Wickelunterlagen drunter, die gibts in Drogerien







Aber die Idee von gisisami ist sicherlich noch besser! Da hab ich gar nicht dran gedacht.

;) Danke dir.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #15
dass ginge - aber sie muß ja dann den Weg in das KaKlo tiefer wieder rein.

Eigentlich nicht, wenn die kleine Stufe (drei Holzbrettchen reichen zum Zusammenbau) genau mit dem Einstieg abschließt. Da ist dann wirklich nur ein winziger Tritt ins Streu.

LG
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #16
Niedriger Einstieg und für Stehpinkler super geeignet, da absolut auslaufsicher:


3836616633336435.jpg


Gimpet Haubenklo ohne Dach, Länge 55cm, Breite 45, Höhe in dieser Variante 40cm.

Der innere Rand der Haube ist nach innen verlängert, sodaß kein Urin auslaufen kann. Ferner hat mein Mann das Dach entfernt, weil meine Lady auf kein Haubenklo geht.

So sieht Cayleigh´s Klo auch aus.Ist ganz einfach mit dem Absägen.
Kannst ja die untere Wanne auch noch aussägen.
Das werde ich jetzt bei unserem auch machen,denn Cayleigh kommt da nicht mehr ganz so einfach rein.
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.060
Ort
Halbemond / Ostfriesland
  • #17
ich glaube egal wie alt eine Katze ist scharren will sie immer und deshalb würde ich dann schon auf jeden Fall ein Katzenklo mit Ausschnitt nehmen.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #19
Ich denke, ich werde danach gucken.
:yeah: absolut "Seniorengerecht", und Streu? ist sowieso außerhalb der Kaklos zu finden....auch bei jüngeren Tieren.:smile:


LG
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #20
:yeah: absolut "Seniorengerecht", und Streu? ist sowieso außerhalb der Kaklos zu finden....auch bei jüngeren Tieren.:smile:


LG

:D Genauuuu. Muß ich halt ne Unterlage drunter und davor legen. Ich glaube, wir haben noch etwas Teichfolie, evtl. kann mein Männe mir davon was anschnibbeln.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Maggie
Antworten
19
Aufrufe
4K
snowflake
snowflake
T
Antworten
16
Aufrufe
2K
Honey82
H
Mellie89
Antworten
6
Aufrufe
387
Wasabikitten
Wasabikitten
Tigger&Mädi
Antworten
5
Aufrufe
3K
tinchen
tinchen
C
Antworten
1
Aufrufe
871
Gigaset85
Gigaset85

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben