Er hat sich von heute auf morgen verändert ....

  • Themenstarter Nanou82
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Nanou82

Nanou82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
630
Ort
Frankfurt am Main
Hallo ihr lieben!


Ron (BKH, 1 Jahr und 7 Monate alt) hat sich von heute auf morgen sehr verändert. Es geschah während der Weihnachtsfeiertage. Ron war schon immer jemand, der gerne viel geschlafen hat, aber nun ist es wirklich auffallend, wie viel er schläft. Er liegt den ganzen Tag nur noch auf der Couch (wo er bis zu dieser Zeit so gut wie nie gelegen hat) und schläft. Außerdem ist er noch "gesprächiger" als vorher. Er isst allerdings ganz normal, sowohl NaFu als auch TroFu, die gleichen Portionen wie vorher. Aber er spielt auch nicht mehr, rennt nicht mehr mit Ginny durch die Wohnung wie früher. Ich würde allerdings nicht sagen, dass er irgendwelche Schmerzen hat oder so. Durchfall hatte er auch schon seit längerem nicht mehr ... hat jemand eine Idee, was mit ihm los sein könnte? Ist es normal, dass Katzen von einen auf den anderen Tag so ihr Verhalten ändern?

Für Erfahrungen/Infos wäre ich dankbar!

Lg!
Nadine
 
A

Werbung

Unsere beiden haben wohl auch die Schlafkrankeit!
Liegen nur noch im warmen und pennen! werden grad mal zum Fressen und Pipi machen wach!
glaub Du brauchst Dir keine Sorgen machen!

Gruß
Helga
 
Hallo Helga,

danke für die beruhigenden Worte!
Mache mir nur ein wenig Sorgen, da ich ihn so gar nicht kenne ... Er lässt sich grad von den beiden Ladies auch alles gefallen, die bespringen ihn und knabbern an ihm, er lässt alles über sich ergehen .... Bin mal gespannt, wann er wieder Lust darauf bekommt, zu spielen :rolleyes:

Liebe Grüße!
Nadine
 
hallo nadine,

zuerst knuddel mein patenkaterchen mal bitte ganz lieb von mir.

carlo hat solche phasen zwischendurch auch immer wieder. normalerweise ist er ja der totale freigänger, aber hin und wieder liegt er auch ein paar tage nur im bett und ist zu nichts zu gebrauchen. dann steht er auch nur zum fressen auf und läßt sich von den anderen alles gefallen.

hoffe bei ron ist es auch so und er tobt in ein paar tagen wieder fröhlich durch die wohnung.
 
Hallo Nadine,

mach Dir mal keine Sorgen, ich denke schon das sein Verhalten ganz normal ist. Bei unseren war es jedenfalls genauso. Sobald man den Babyschuhen entwachsen ist, fängt das gemütliche Leben an.:D
Im Frühjahr wird sich das sicher auch wieder ändern und er wird wieder etwas lebhafter.:)
 
Ich danke euch für die Antworten!
Nun kann ich wieder beruhigt sein .... danke! Sogar mein Freund hat sich schon Sorgen um unser Moppelchen gemacht ;)
Also - ich danke euch! :)
 
Werbung:
Hallo !
Ich hatte bis heute auch solche Sorgen. Ist wohl aber nur das Wetter. Mir geht es ja auch nicht anders. Unsere Fellnasen sind halt auch Wetterfühlig.:D
 
Spikey schläft seit einigen Tagen auch ständig und überall. Immer guckt er ganz müde und schnarcht vor sich hin...

Wenn sonst alles ok ist, würd ich mir keine Sorgen machen
 
...mit seinem Gehör ist alles in Ordnung?... teste mal (wenn er schläft... mit den Finger am Ohr schnippen... oder sonst ein geliebtes Geräusch machen)...

Wenn das funktioniert und eine Reaktion kommt (wovon man sicher ausgehen kann;) ) ist er in eine Art "Winterschlaf/Starre" gefallen :D ...meine Bonnie ist auch viel verschlafener als sonst...
der nächste Frühling kommt bestimmt... oder ist er schon da??? :rolleyes:

Schöne Grüße
Margit mit Bonnie
 
  • #10
Wenn das Wetter so wie jetzt ist, stehen meine früh manchmal nicht mit auf - da kriege ich immer Panik. Aber dann gucken sie mich ganz verschlafen an.. "Aufstehn? Jetzt schon?" und dösen weiter. So geht es auch am Tag teilweise weiter.

Wenn Ron ansonsten nicht auffällig ist, hängt das bestimmt auch mit dem Wetter zusammen.

LG
 
  • #11
Hallo Nadine

ein Tier in diesem jungen Alter sollte meiner Meinung nach nicht so phlegmatisch reagieren auch wenn es ein BKH ist ;)

Ich würde vorsichtshalber mal ein grosses Blutbild machen lassen denn als normal würde ich sein Verhalten nicht interpretieren. Wenn er 10 Jahre wäre würde ich das gelassener sehen.

Halte uns mal auf dem Laufenden bitte.
 
Werbung:
  • #12
Hallo Nadine,

habt Ihr vielleicht Urlaub, so dass der Tagesrhythmus anders ist als sonst, und Ron weniger ungestörte Schlafphasen hat? Ansonsten denke ich, dass ein paar Tage "rumhängen" normal sind, wenn es aber länger geht, würde ich doch lieber mal zum TA gehen.

Viele Grüße
Sabine
 
  • #13
Hallo,

ich gehe jetzt mit Ron zum TA.
Heute morgen hat Francis staubgesaugt und Ron hat nicht mal darauf reagiert. Sonst ist er ja so ein Angsthase ... rennt immer gleicht weg .... Habe dann mal den TA angerufen, der meinte, ich soll heute um 17uhr vorbeikommen, wenn so ein "junger Kerl" sich so verhält steckt meist was dahinter ...

Drückt uns die Daumen :(
 
  • #14
Liebe Nadine,

hier sind alle Daumen und Pfötchen für Ron gedrückt.
 
  • #15
Hallo Nadine,

du bist ja gerade mit Ron beim TA, wie ich lese. Ich denke an euch und hoffe fest, dass dein Süßer nichts Schlimmes hat! Daumen sind gedrückt.
 
  • #16
So, kommen gerade vom TA. Ron geht's weitgehend gut, nur beim abtasten der Nieren hat er ein bisschen gezappelt, da hat er wohl Schmerzen - aber die beiden TÄ meinten, da müsste ich mir keine Sorgen drum machen, das gibt sich. An sonsten ist alles okay :) Bin wirklich erleichtert :)
Aber die Fahrt und das Warten in der Praxis war mal wieder ein echtes Highlight. Der Kleine hat herzzerreißend geschrien ... War das Hauptgesprächsthema in der Praxis ;)
Termin für Ginny's Kastra hab ich auch gleich ausgemacht, sie ist in 1,5 Wochen fällig :D

Danke euch allen für die Infos und aufmunternden Worte! :)
 
Werbung:
  • #17
Also das ist ja wirklich erleichternd!
LG Heidi
 
  • #18
Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig. :)
Schön, dass es nichts ernstes ist.

Ginny wird sich darüber aber wohl weniger freuen! :p
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
10
Aufrufe
1K
Petra 1980
P
H
Antworten
4
Aufrufe
589
basco09
basco09
A
Antworten
8
Aufrufe
10K
engelsstaub
engelsstaub
K
Antworten
24
Aufrufe
2K
Poldi
Poldi
T
Antworten
7
Aufrufe
5K
Tarik1990
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben