Eine weitere Katze? Ist das möglich?

  • Themenstarter Stine-maus
  • Beginndatum
S

Stine-maus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2012
Beiträge
7
Hallo liebe Katzenfreunde,
Ich habe eine 14 jährige Katze und möchte eine weitere Katze aufnehmen. Die Katze meiner Oma hat junge bekommen und eine der kleinen würde verstoßen. Meine Eltern und ich haben uns sofort in sie verliebt! Man spürt sie ist etwas besonderes und sie passt einfach perfekt zu uns! Sie ist uns den ganzen Tag nicht von der Seite gewichen und wir haben ihr bereits einen Namen gegeben. Die Frage ist ob es möglich ist zwei Katzen mit einem großen alters Unterschied zu haben? Also werden sie sich vertragen? Und wie führt man sie am besten zusammen?
Es sind beides Weibchen.

Danke für eure Antworten
LG Lisa
 
Werbung:
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2. November 2013
Beiträge
3.468
Ort
Nordhessen
Hallo,
zu einer 14 jährigen Katze ein Kitten dazu ist keine gute Idee.
Die alte Katze wird nur genervt sein von dem spielwütigem Kitten.

Ist denn deine Katze schon immer allein gewesen? Du weiß ja gar nicht genau wie sie auf eine andere Katze reagiert.

Besser sind eigentlich dann 2 Kitten, damit die beiden miteinander spielen können.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Ja, dann solltet ihr lieber gleich 2 Kitten nehmen.
 
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2. November 2013
Beiträge
3.468
Ort
Nordhessen
Und nochmal eine kleine Anmerkung: Kümmer dich doch dann auch bitte drum, dass die Katze deiner Oma kastriert wird.
 
S

Stine-maus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2012
Beiträge
7
Hallo,
zu einer 14 jährigen Katze ein Kitten dazu ist keine gute Idee.
Die alte Katze wird nur genervt sein von dem spielwütigem Kitten.

Ist denn deine Katze schon immer allein gewesen? Du weiß ja gar nicht genau wie sie auf eine andere Katze reagiert.

Besser sind eigentlich dann 2 Kitten, damit die beiden miteinander spielen können.



Also sie kennt nur den Nachbarskater und mit dem hat sie sich ganz gut verstanden. Also der ist Jetzt ein Jahr alt. Ne drei Katzen wären zu viel... Und die kleine ist eine ganz ruhige und liebe. Es ist mir klar das sie viel spielen will aber dafür bin ich denn da :) kann es eigentlich auch passieren dass die Alte die Junge als "eigenes" aufnimmt? Also meine Katze hatte noch nie junge... Oder kann das gar nicht mit beiden Klappen?
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Wenn schon Kitten zu einer Katzenomi dann bitte unbedingt 2.
Am besten aber gar nicht.
 

Ähnliche Themen

Sabrina90
Antworten
13
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
L
2
Antworten
23
Aufrufe
1K
biveli john
biveli john
Loona86
Antworten
13
Aufrufe
1K
Irm
K
Antworten
3
Aufrufe
966
tiedsche
tiedsche
Dalma-Tina
Antworten
33
Aufrufe
3K
mitzhaus
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben