EasyLab Labor

G

Gela

Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2008
Beiträge
77
Kennt jemand von Euch das Easy Lab Labor ? Ich finde nichts darüber. unsere Täin lässt dort die Werte machen und hin und wieder finde ich sie komisch......es passt nicht da wir alle 4 Wochen testen lassen nachdem eine Niere entfernt werden müsste.
Wir waren am 04.04. das letzte Mal dort und haben auch die Ergebnisse.
Letzten Freitag Abend kam ein Fax aus der TA Praxis. mein Name stand drauf, auch der Name unseres Katers, Blutabnahme angeblich am 11.04., aber an dem Tag hatten wir unsere Ergebnisse und waren gar nicht dort.
Kann ja mal passieren sagte die Helferin, aber was in meinen Augen nicht geht sind komplett andere Normwerte. Derjenige dem die Katze gehört denkt nun die Katze hat einen Nierenschadeb.nBei uns ging die Norm einmal bis 185, einmal bis 168 und auf diesem Irrläufer bei 125 .
So waren alle Normwerte anders.
Das darf doch nicht passieren......
Habt Ihr auch Ergebnisse von dort ?
LG von Angela
 
Werbung:
G

Gela

Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2008
Beiträge
77
Kennt denn niemand das Labor ?
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.376
Ort
bei München
EasyLab ist kein Labor sondern eine Software für Tierärzte und Labore.
Das ist die Schnittstelle mit der die Tierärzte die Laborergebnisse abrufen können.


Also ihr habt mit dem Tierarzt am 11.4. die Ergebnisse besprochen und jetzt ein Laborergebnis vom 11.4. bekommen mit Euren Daten aber offensichtlich Blut einer anderen Katze?
Ich tippe, dass der TA es versehentlich mit den falschen Angaben ans Labor gegeben hat. Wenn ihr an dem Tag die Ergebnisse besprochen habt, ist der andere Kater wahrscheinlich nach Euch gekommen und es wurde versehentlich auf Euch geschrieben.
Die anderen Besitzer warten wohl noch auf das Ergebnis, das verschollen ist und wohl wiederholt wurde. D.h. nicht dass die jetzt glauben, dass ihr Kater ein Nierenproblem hat.

Und was meinst du mit Normwerte? Die Werte deines Katers? Oder die Referenzwerte? Das versteh ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.006
Ort
Saggsn
Kennt denn niemand das Labor ?
Das Idexx Labor verwendet gesichert EasyLab.
Inwiefern andere Labore diese Software verwenden, weiß ich nicht.
Ich hatte neulich auch 2 Nierenprofile mit 2 verschiedenen Referenzwerten!:rolleyes:(im selben Zeitraum, wie ihr!)
Mir wurde gesagt, dass Idexx manchmal an andere Idexx-Labore Proben weiter gibt, so dass es zu dem Fehler gekommen sein kann.:stumm:
 
G

Gela

Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2008
Beiträge
77
EasyLab ist kein Labor sondern eine Software für Tierärzte und Labore.
Das ist die Schnittstelle mit der die Tierärzte die Laborergebnisse abrufen können.


Also ihr habt mit dem Tierarzt am 11.4. die Ergebnisse besprochen und jetzt ein Laborergebnis vom 11.4. bekommen mit Euren Daten aber offensichtlich Blut einer anderen Katze?
Ich tippe, dass der TA es versehentlich mit den falschen Angaben ans Labor gegeben hat. Wenn ihr an dem Tag die Ergebnisse besprochen habt, ist der andere Kater wahrscheinlich nach Euch gekommen und es wurde versehentlich auf Euch geschrieben.
Die anderen Besitzer warten wohl noch auf das Ergebnis, das verschollen ist und wohl wiederholt wurde. D.h. nicht dass die jetzt glauben, dass ihr Kater ein Nierenproblem hat.

Und was meinst du mit Normwerte? Die Werte deines Katers? Oder die Referenzwerte? Das versteh ich nicht.

Mit Normwerten meine ich die Referenzwerte. Wir waren am 04.04.dort zur Blutentnahme und hatten 2 Tage später die Werte. Das Fax mit den anderen Normwerten kam am 13.04. Blutannahme am 11.04. und alle Referenzwerte waren anders wirklich das ganze Blutbild durchgehend anders und mein Name stand darauf. Ich konnte die Praxis noCh erreichen und mir wurde gesagt sie hätten dann wohl meinen Namen falsch reinkopiert.......wie oft haben wir s hon doppelt Blutwerte gemacht weil irgendwas nicht stimmte......das geht nur mit Kampfkater Timmy nicht,
 
J

Jessicab91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 November 2016
Beiträge
200
Ort
München
Hallo,

Steht denn auch die Messmethoden dabei?
Bzw. Wenn das nur die Software ist, kann es ja auch vom verschiedenen Laboren kommen, Bsp. Stammen deine Ergebnisse vielleicht von Idexx, die falschen Ergebnisse von Synlab, Laboklin oder sonstwoher. Da können die Referenzwerte sehr variieren, deswegen ist es auch wichtig, die Messwerte nur mit den hintendran angegebenen Referenzwerten zu vergleichen.
Lg
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.376
Ort
bei München
Dann schätze ich auch, dass es verschiedene Labore waren. Ich weiß bei uns hat die Tierklinik andere Referenzwerte als mein Tierarzt - die arbeiten also mit verschiedenen Laboren zusammen.
Wie Jessica schon gesagt hat, gibt es auch unterschiedliche Messmethoden und davon hängen die Referenzwerte ab.
 
G

Gela

Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2008
Beiträge
77
Hallo,

Steht denn auch die Messmethoden dabei?
Bzw. Wenn das nur die Software ist, kann es ja auch vom verschiedenen Laboren kommen, Bsp. Stammen deine Ergebnisse vielleicht von Idexx, die falschen Ergebnisse von Synlab, Laboklin oder sonstwoher. Da können die Referenzwerte sehr variieren, deswegen ist es auch wichtig, die Messwerte nur mit den hintendran angegebenen Referenzwerten zu vergleichen.
Lg
Beide Ergebnisse kamen von Laboklin, gleiche Testmethoden, kleine Masseinheit.
Z.B Amylase einmal in U/l ( photometrisch, ISI) Referenz <1600, einmal < 1850
Lipase ( Photometrisch U/L, einmal <120, einmal <26
Harnstoff (photometrisch mmol/l einmal 3,3 - 8,3, einmal 5 - 11,3
usw....
So erzeugt man Herzinfarkte bei den Besitzern.....
 
H

handicat

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2015
Beiträge
1.299
Beide Ergebnisse kamen von Laboklin, gleiche Testmethoden, kleine Masseinheit.
Z.B Amylase einmal in U/l ( photometrisch, ISI) Referenz <1600, einmal < 1850
Lipase ( Photometrisch U/L, einmal <120, einmal <26
Harnstoff (photometrisch mmol/l einmal 3,3 - 8,3, einmal 5 - 11,3
usw....
So erzeugt man Herzinfarkte bei den Besitzern.....
Kann es sein dass das andere Labor (also das was nicht von euch ist) von einem Hund und nicht von einer Katze war? Das würde von den Referenzwerten her passen.
http://v17.laboklin.de/pdf/de/leistungsspektrum/poster_referenzwerttabelle_kleintier.pdf
 
B

Biene7806

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 September 2019
Beiträge
4
  • #11
Labor

Hallo lb. Gemeinde, ich hatte kaum gestern über die Nierenwerte meines BKH Katers geschrieben.
Nachdem ersten Schock, gab ich jetzt doch noch eine Frage.

Ich war mit meinem Kater am Donnerstsg früh zur Blutentnahme,und es hieß Ergebnisse Fteitag Mittag.
Bei genauerem Hinsehen, stellte ich jetzt fest, das unter Behandlung und Befund ein ganz falsches Datum eingetragen ist und zwar der 13.9, ich war an diesem Tag gar nicht beim TA.
Bei der Untersuchung durch das easyLAB stand auch der 13.9 spät Nachmittag.
Irgendwie seltsam. Kann es sein dass das Blut erst am nächsten Tag untersucht wurde.
Bei meinem Anruf um 15.00 Uhr in der TA Praxis war der Befund aber schon da....
Kennt jemand das easyLAB und hat Erfahrungen damit?
Danke
 
Werbung:
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben