Diese Hitze....

Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #21
Nun ist es zwar wieder etwas abgekühlt, aber den Tipp mit dem Wasser in der Badewanne habe ich gerade ausprobiert, fanden die Katzen interessant :)
Richtig drin geplantscht wurde noch nicht, hab aber auch nicht animiert, da ich gleich arbeiten muss ;)

Wollte nur mal sagen, dass ein Ventilator die Luft nicht abkühlt, der wirbelt nur die warme Luft herum, das kommt uns dann oft kühler vor.

Hier ist es immer recht stickig in der Wohnung. Ich brauche unbedingt Fenstersicherungen, damit ich mal länger lüften kann ohne die Katzen auszusperren. Aber hab so blöde Fenster, da passt nicht alles dran. Hmpf.

Mit nassen Händen abreiben könnt ich auch mal probieren wenns noch mal richtig heiß wird, wobei ich danach erst mal paniert sein werde :D
 
Werbung:
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #22
GsD hab ich vor Jahren auf meinen Mann gehört, als wir unsere Wohnung gekauft haben. Ich wollte die Wohnung eigentlich nicht haben, weil die Bäder innenliegend sind und kein Tageslicht haben. Aber: Dadurch, dass wir nur zwei Aussenwände haben (Schlafräume, Küche nach Norden liegend), (Wohnräume nach Süden mit vorgebauter Loggia), ist unsere Wohnung im Sommer kühl, max. 24 Grad und im Winter warm, mit nur einem einzigen offenen Heizkörper im Wohnzimmer halten wir in allen Räumen die 24 Grad.
Raus will bei der Hitze keiner von uns gerne!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #23
Hach klasse,es ist wieder angenehmer Draußen ;)

Die Wohnung selber heitzt sich im Sommer nicht auf, denn wir haben noch teils Lehmwände im 400 Jahre alten Haus :D

IN der Wohnung ist es demnach im Sommer meist kühl :D
 
kisu

kisu

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2010
Beiträge
1.693
Ort
Bayern
  • #24
Habe irgendwo gelesen, das es helfen soll, wenn man ein Bettlaken oder eine Tischdecke feucht macht und die über z.B. einen Wäscheständer "spannt"! Unter dem Wäscheständer soll es dann kühler sein.

Hat das schonmal jemand probiert? Stimmt das?

Ich meine jetzt für die Katzen! Ich persönlich würde mich jetzt nicht unbedingt unter den Ständer quetschen.

Mittwochs ist bei uns Waschtag, und sobald die Ständer mit der nassen Wäsche behängt sind, liegt der Kater darunter und freut sich.
Das scheint also tatsächlich was zu bringen. :D
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #25
Für alle mit Dachfenstern in den Schrägen: Im ein-Euro-Shop gibts diese silbernen Sonnenschutz-Matten für Auto-Windschutzscheiben. Die haben sogar Saugnäpfe dran. Die kann man prima ans Dachfenster pappen :) Wenn das Fenster zu groß ist, einfach 2 von den Teilen zusammenkleben.

Meine Schwester ist begeistert davon! (Danke für den Tip, Schwesterherz!)
 
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
  • #26
Kühlakku von der Kühltasche auf den Boden neben die Mietze legen. Wenns der echt zu warm ist, dann wirft sie sich drauf und kühlt sich so runter.

Ich lasse auch immer die Kellertür auf, denn dann können die zwei in den Keller um sich abzukühlen. Da hats nur so um die 18°.

Und viel Wasser anbieten. Ich habe Extraschälchen aufgestellt und sie fanden das gut.
Gestern, als es wieder normaltemperiert war, haben sie gefressen wie die Scheunendrescher und alles wieder aufgeholt.
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
  • #27
Ich mache immer einen Eiwürfel in den Trinknapf. Dann bespielen sie den, manchmal auch durch die Bude (aber man kann ja wischen). Dadurch lecken sie sich öfter die Pfoten ab (trinken) und werden etwas abgekühlt :)
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
  • #28
danke.....

Für alle mit Dachfenstern in den Schrägen: Im ein-Euro-Shop gibts diese silbernen Sonnenschutz-Matten für Auto-Windschutzscheiben. Die haben sogar Saugnäpfe dran. Die kann man prima ans Dachfenster pappen :) Wenn das Fenster zu groß ist, einfach 2 von den Teilen zusammenkleben.

Meine Schwester ist begeistert davon! (Danke für den Tip, Schwesterherz!)

...für den Tipp :yeah:. Ich habe bisher immer eine Plastiktischdecke zugeschnitten und von außen auf die Scheiben gelegt. Aber jetzt versuche ich mal diese Matten, halten sicher noch mehr Hitze ab :yeah:.
 
M ii e z e

M ii e z e

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2011
Beiträge
39
Ort
Essen
  • #29
Huhu,

ich wohne unterm Dach und im Sommer ist es hier auch immer zimlich heiß. Da meine beiden Kater einmal Halblang und einmal Langhaar sind ist es auch für die nicht angenehm. Was ich ab und an gemacht hatte war ein großes Stück Pappe genommen und die Katzen quasi geduscht. Aber nicht wie ihr denkt. :D

Beide fahren total auf Gießkannen ab. Und wenn sie auf der Pappe saßen hab ich immer ein paar tröppelchen auf sie tropfen lassen. Fanden die total klasse irgendwie. Spielen und abkühlen in einem. Oder komischerweise ist mein Bad immer zimlich kühl. Dort lass ich sie dann in regelmäßigen abständen rein und auch das Wasser in der Badewanne wird auf ein Ministrahl eingestellt, so das sie ein wenig daran pfoteln. Hat bisher immer ganz gut geklappt. Was auch eine Option ist den Kater in Sommer beim Tierarzt einmal komplett ein Kurzhaarschnitt zu verpassen. Allerdings ist das zimlich teuer und ob das auch so gut ist weiß ich nicht, weil der Kater dann in eine leichte Narkose versetzt wird.:rolleyes:
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
  • #30
Ich lasse unseren zwei bengalen sowieso taeglich wasser in die badewanne rein aber montag dienstag war es soooo heiss, da hab ich sie nach dem Spielen mit nem nassen frotteetuch kurz “befeuchtet“. Danach hatte ich das gefuehl, dass es ihnen besser geht :)
 
Melle73

Melle73

Forenprofi
Mitglied seit
31. Dezember 2010
Beiträge
2.600
Ort
Bissendorf-Wietze
  • #31
Also ich bin zwar von Beruf Schwimmmeistergehilfin,bin aber kein Sommerfreund und hasse es auch wenn es so heiß ist
Ich weiß nicht was manche Leute an der Hitze so toll finden und von morgens bis abends in der Sonne brüten
Es geht auf den Kreislauf,man schwitzt vom nichtstun und die Luft ist so trocken das die Nase ständig dicht ist.
Den durchschnittlichen Sommer mit 25 Grad gibt es leider nicht.

Zum Tip für die Miezen:als ich vor ein paar Jahren mit Tobi noch alleine in meiner DG-Wohnung (ca.40 Grad im Sommer) gewohnt habe,habe ich ihm eine Wasserschale mit Plastikfischen drin zum Spielen hingestellt.Hat er auch angenommen.Und immer wenn ich mir was zu Essen oder zu Trinken aus dem Kühlschrank geholt habe,kam er hinterher und hat einen Moment vor dem Kühlschrank Platz genommen und die Nase der kalten Luft entgegengestreckt :D
Als ich dann meinen jetzigen Mann kennenlernte,war ich heilfroh das er einen Bungalow besaß.Und als im Juni 2005 wieder große Hitze angesagt war und ich am jammern war,weil ich dann wieder in der heißen Wohnung sitze,sagte er zu mir:,,Komm doch zu mir"
Tja,gesagt getan.Meine Sieben Sachen,Welli´s und Katze eingepackt und los gings.
Und irgendwann kam die Ehe ;)

7551374bjn.jpg
 
Werbung:
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
  • #32
was ist den mit deckenventilatoren? gibbet doch fuer gar nich mal viel kohle im baumarkt und auch wenn der sommer in deutschland meistens recht kurz ist, so ist der ventilator generell gut fuer eine gesunde zirkulation. und das ding schafft die temperatur erwiesenermassen um 5-7 grad runter.
hier im heissen sueden der usa kommt alles vollklimatisiert, und trotzdem rennt der ventilator.
 
Zuletzt bearbeitet:
siiri

siiri

Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2011
Beiträge
54
Ort
NRW
  • #33
Unsere Süßen legen sich gern auf die kühlen Fliesen, wenn es ihnen zu warm wird. Zum Glück ist aber unsere Wohnung sehr gut isoliert, sodass sie sich eigentlich kaum aufheizt.
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
  • #34
darum...

was ist den mit deckenventilatoren? gibbet doch fuer gar nich mal viel kohle im baumarkt und auch wenn der sommer in deutschland meistens recht kurz ist, so ist der ventilator generell gut fuer eine gesunde zirkulation. und das ding schafft die temperatur erwiesenermassen um 5-7 grad runter.
hier im heissen sueden der usa kommt alles vollklimatisiert, und trotzdem rennt der ventilator.

...gehört die USA ja auch zu einem der größten Umweltverschmutzer :eek:.

Sinnlos Energie vergeuden, aber der Strom kommt ja auch einfach aus der Steckdose, gell :wow:.

Entschuldigung für die Kritik, aber die musste ich los werden!
 
Catwoman2359

Catwoman2359

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2009
Beiträge
1.932
Ort
owl
  • #35
... und mit die größten Energieverschwender :reallysad:


Was für ein schöner Thread. Ich schwelge gerade in Erinnerungen, wie es war, als das Thermometer die 20 Grad-Marke erreicht und auch überschritten hatte :yeah:. Is lange her. IMo zeigt Thermometer 13 Grad :grummel:. Naja, wenigstens noch +. Koche gerade ein lecker Hühnersüppchen zum Durchwärmen.
 
B

Bombay´s Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
157
Ort
Berlin
  • #36
@ Kiesel: Grundsätzlich mag auch ich die Deckenventilatoren. Wir haben im Wohnzimmer auch einen und der hat bisher gute Dienste geleistet im Sommer.

Leider mag unser jüngster das Teil überhaupt nicht :( Er ist dermaßen eingeschüchtert das er sich in der hintersten Ecke versteckt und sich keinen Millimeter mehr bewegt. Als wir das noch nicht wussten haben wir ihn Stundenlang gesucht und dachten auch schon er ist aus der Wohnung entwischt :eek: War zum Glück nicht der Fall.

Also haben wir jetzt eine schöne Wohnzimmerdeko an der Decke zu hängen die wir nicht mehr nutzen können :sad:

Gruß Ilona
 
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
  • #37
...gehört die USA ja auch zu einem der größten Umweltverschmutzer :eek:.

Sinnlos Energie vergeuden, aber der Strom kommt ja auch einfach aus der Steckdose, gell :wow:.

Entschuldigung für die Kritik, aber die musste ich los werden!

Nein, es ist eher so, dass Du mit laufendem Deckenventilator (braucht nicht viel Strom) die Klimaanlage (braucht viel Strom) nicht so hoch aufdrehen mußt. Es ist also schlau und umweltschonend beides laufen zu haben, wenn Du dann auch die Klima runterregelst.
 
Miau...

Miau...

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
582
Ort
Köln
  • #38

DANKE dir für den Tipp!!!
Haben wir gerade mit so Plastik-Aufzieh-Fischen nachgemacht... Und die beiden haben eben 30 Minuten ohne Ende gespielt! :wow:
Auf die Idee wäre ich nie gekommen, danke dir dafür!

Wir wohnen im Dachgeschoss und oberen Dachgeschoss...... Es ist echt brütend heiß momentan...:dead:
Fenster sind alle gesichert....
Leider können/dürfen wir unseren echt großen und schönen Balkon nicht sichern, so dass dieser für die Katzen tabu ist.... Leider.....

Habe jetzt mal den Tipp mit der offenen Balkontür bei geschlossenen Rolladen ausprobiert... Ist echt ein wenig kühler!!

Jetzt meine Frage dazu:
Macht das nicht erst Recht die Balkontür interessant???????
Normalerweise interessieren sich die beiden nicht für die Tür, da sie immer nur kurz auf- und zugeht, wenn wir mal rausgehen....
Jetzt sitzen sie davor und schnuppern durch die kleinen Löcher......:eek:
 
Miau...

Miau...

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
582
Ort
Köln
  • #39
Frage selbst beantwortet...
War ganz interessant, da neu...
Aber das Wasser mit dem Aufzieh-Fisch...... DAS ist mal so wirklich auch jetzt noch interessant!!!!:pink-heart:
 
J

Julia1985

Gast
  • #40
Ich habe zu Hause einen kleinen Balkon und habe in einem etwas größeren Plastikbehälter ein wenig Rasen gesät. Ein bisschen Blumenerde rein, nachsat kaufen und innerhalb einer Woche hatte ich Rasen. :omg: Der ist schon kühl und die Dicken nehmen ihn sehr gerne an. :D
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben