chronische Augenentzündig meiner Katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Ascescendar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 August 2010
Beiträge
8
Hallo,

meine Katze hat ein ständiges entzündetes Auge, ich war mit ihr letztens beim Tierarzt, der hat gemeint, dass sie wahrscheinlich eine Allergie hat und hat mir Cortison mitgegeben für die nächsten zwei Wochen. Zusätzlich hat diese ihr Bläschen aus dem Auge entfernt und gemeint, dass man dies jetzt zweimal im Jahr machen muss, man muss sie aber dafür narkotisieren. Wenn ich das nicht mach, kann es sein, dass die Katze ganz erblindet.

Was soll ich davon halten?

Ich weiss das meine Katze zumindest mal Katzenherpes hat, der TA sollte das eigentlich auch wissen... Ist eben eine Katzue aus dem Tierheim.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
H

Hannibal

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
1.396
Ich würde mal aus dem Stehgreif sagen, dass die Entzündung durch die Herpesviren verursacht wird. Dafür sprechen auch diese Bläschen, die zu erwähnt hast. Hast Du ihr schon mal L-Lysin gegeben? Diese Aminosäure bewirkt, dass sich die Herpesviren nicht mehr vermehren können. Es ist manchmal erstaunlich, wie schnell es wirkt.
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo,

Cortison ist bei Herpes absolut kontraindiziert.

Bei einer solch langwierigen Augenproblematik solltest du evtl. mal einen speziellen Augen-TA aufsuchen. Die stecken mehr in der Thematik und haben in der Regel bessere Diagnosemöglichkeiten.

OT: nicht jede Katze aus dem TH hat automatisch Herpes. Das solltest du nicht pauschalisieren!

Alles Gute
Jubo
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
Cortison ist bei Herpes absolut kontraindiziert.

Volle Zustimmung. Ein chronisch entzündetes Auge durch Allergie wäre auch recht selten - gerade wenn sie schon mal Herpes hatte liegt es wohl sehr nahe dass es das sein könnte, da das häufig chronisch wird. Cortison darf in solchen Fällen nur gegeben werden wenn durch einen Astrich Herpes ausgeschlossen wurde. Sonst wie schon gesagt Lysin, wenn es schlimm ist kann auch eine antivirale Augensalbe (z.B. Ganciclovir o.Ä.) gegeben werden. Ich würde das Cortison auf jeden Fall sofort weglassen und mit dem TA darüber sprechen, Herpes kann wenn Cortison dazukommt gravierende Schäden an den Augen hervorrufen.
 
A

Ascescendar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 August 2010
Beiträge
8
Ich habe nochmals bei der Tierärztin angerufen, die meinte, dass meine Katze Folikel im Auge gehabt hätte und es fast auszuschliessen sei, dass die Entzündung von der Katzenherpes käme, sondern sich eher um eine Allergie handle
 
H

Hannibal

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
1.396
Follikel sind Entzündungszellen. Diese können sowohl durch äusseren Einfluss (z.B. Allergie) wie auch durch Bakterien oder Viren entstehen.

Hier findest Du ziemlich gute Informationen zu dem Thema: Bindehautentzündung
 
I

isab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 März 2010
Beiträge
299
Ort
Radevormwald
Seit wann hat man Allergie auf einem Auge? Such Dir einen Augen-TA bevor größere Schäden auftreten, Augen sind empfindlich und erfordern Fachwissen. lG Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben