Brauche Rat...

milena007

milena007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2008
Beiträge
4
Alter
40
Ort
Berlin Fhain
Hallo!
Wir haben seit kurzem eine BKH-Katze... Sie hat sich auch schon super bei uns eingelegt usw...
Nun habe ich überlegt, ob ich nicht noch einen Spielgefährten für Blinka aufnehme, weil ich jetzt vermehrt hier gelesen hab, das es nicht so gut ist für ein Kitten allein aufzuwachsen. Jetzt hab ich vorab ein paar Fragen.
Ist das Alter der 2. Katze egal, oder muss es ca. das selbe Alter haben? Ich könnte nämlich von der Züchterin, wo ich Blinka her hab, noch eine Katze bekommen, die wäre dann aber über 1 Jahr.
Ist es egal, wenn man eine andere Rasse nimmt, oder ist es empfehlenswert die selbe Rasse zu nehmen?
Was muss man bei der Zusammenführung beachten?

Würde mich über Antworten sehr freune und bedanke mich im voraus.. :):):)
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Nun habe ich überlegt, ob ich nicht noch einen Spielgefährten für Blinka aufnehme, weil ich jetzt vermehrt hier gelesen hab, das es nicht so gut ist für ein Kitten allein aufzuwachsen.
Prima.

Ist das Alter der 2. Katze egal, oder muss es ca. das selbe Alter haben? Ich könnte nämlich von der Züchterin, wo ich Blinka her hab, noch eine Katze bekommen, die wäre dann aber über 1 Jahr.
Ist es egal, wenn man eine andere Rasse nimmt, oder ist es empfehlenswert die selbe Rasse zu nehmen?
Das Alter sollte annähernd gleich sein, ein Kitten zu einem Kitten fände ich besser als eine 1jährige.
Rasse ist egal, wichtig ist aber der Charakter. Lebhafte Kätzchen zu lebhaften, zurückhaltende zu sanfteren usw.

Was muss man bei der Zusammenführung beachten?
Läßt sich pauschal kaum sagen, das kommt ganz auf die Katzen an.
Wenn es konkret wird, melde Dich vorab, dann kann man gezielter raten.
 
darkkittycat

darkkittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
205
Alter
37
Ort
Solingen
habe beide ca im gleichen alter und die verstehen sich gut.
prima das du noch eine katze nimmst

hier sind noch kitten zu vermitteln unter notfelle
 
Jacy

Jacy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2008
Beiträge
142
Das alter ist natürlich sehr wichtig.
Besser wäre es sicherlich gewesen wenn du dir gleich am Anfang zwei Baby Kitten geholt hättest dann hätten die Kitten zusammen aufwachsen können.
Aber das ist ja jetzt nicht so schlimm.;)

Wenn du dir eine zweite katze dazu holst dann ist es wichtig das sich die beiden Kitten sich erstmal kennenlernen (also mal schnuppern und mit den beiden spielen.):rolleyes:

Du musst auch dann deine neue mieze erst mal die Wohnung/Haus erkundigen
lassen und ihr nich immer hinterher hezen.:)
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hallo Jana,

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Schön das du noch eine zweite Katze aufnehmen willst.
Ich würde auch dazu raten, eine Katze ungefähr im selben Alter zu holen. Die Charaktereigenschaften sollten so ähnlich sein wie die von Blinka.

Es ist glaube ich egal, ob du jetzt zb. eine EKH oder noch eine BKH dazuholst. Wichtig ist am Ende, das sich die beiden verstehen. Da beide dann noch jung sind, sehe ich bei der Zusammenführung nicht so große Probleme.
Letztendlich weiß man leider nie, wie diese ablaufen wird.

Ich drücke dir die Daumen, das du einen passenden Kumpel findest und du eine reibungslose Zusammenführung hast.

LG Melli
 
milena007

milena007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2008
Beiträge
4
Alter
40
Ort
Berlin Fhain
Hallo!
Danke für Eure Antworten!!!
Am Wochenende gucke ich mir Kitten an.
Es sind auch BKH Kitten und wären in 4 Wochen abgabebereit... dann wären blinka und das neue kitten fast gleich alt...

Nun hab ich noch mal eine Frage...

Ist es besser einen Kater zu meiner Katze zu nehmen, oder ist das vollkommen egal?

danke im voraus und viele Grüße:)
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Am Wochenende gucke ich mir Kitten an.
Es sind auch BKH Kitten und wären in 4 Wochen abgabebereit... dann wären blinka und das neue kitten fast gleich alt...
Hm, dann müßte deine Miez aber noch 4 Wochen alleine bleiben... Ich würde mal schauen, ob du Katzen findest, die jetzt schon abgabebereit sind. Das wäre natürlich am besten. Falls es gar nicht geht, kann sie die 4 Wochen auch noch überstehen, aber es wäre halt nicht so schön für deine Miez.

Ist es besser einen Kater zu meiner Katze zu nehmen, oder ist das vollkommen egal?
Grundsätzlich kommt es immer auf den Einzelfall und den Charakter der Katzen an. Aber oft ist es so, daß Kater etwas wilder spielen, was Katzen oft zuviel wird, daher bevorzuge ich persönlich eigentlich die gleichgeschlechtliche Lösung.
 

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
35
Aufrufe
8K
Starfairy
S
G
Antworten
17
Aufrufe
686
Margitsina
Margitsina
A
Antworten
26
Aufrufe
6K
Cassis
Cassis
AFG
21 22 23
Antworten
441
Aufrufe
77K
AFG
J
Antworten
12
Aufrufe
10K
Jenna Caddy
J
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben