Backpulver

Kater Carlo

Kater Carlo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
177
Hallo,
ihr wundert euch vielleicht über den Threadtitel. Aber heute habe ich wieder meine Katze erwischt, wie sie aus einem Regal eine offene Tüte Backpulver gefischt hat und daran geleckt hat. Ich habe sie ihr natürlich sofort weggenommen.
Wenn ich manchmal das Bad putze und hartnäckige Kalkrückstände entfernen will, greife ich oft zu Backpulver, weil das Wunder wirkt (mit nassem Lappen drüber). Anschließend will meine Katze das Waschbecken auslecken, wenn ich es nicht vorher ausspüle.

Mich wundert das. Ich frage mich:
1) was schmeckt an Backpulver so toll, ist da irgendwas drin, was die Katzen brauchen?
2) ist es gesundheitsschädlich?
3) sind eure Katzen auch so scharf darauf?
 
Werbung:
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

das hab ich gefunden:
Tiere
Verschiedene Tierarten reagieren unterschiedlich auf Backpulver. Ameisen etwa können es nicht vertragen, da sie die bei der Verdauung entstehenden Gase nicht ausstoßen können. Die Folge: Sie platzen. Allerdings ist aus der Sicht des Tierschutzes davon abzuraten. Sicherlich gibt es andere Wege und Mittel, dafür zu sorgen, dass man von den üblicherweise als Waldpolizei tätigen Ameisen nicht in seinem Haus belästigt wird. Auch für den Camper gibt es andere Mittel. Vor allem sollte hier das Zelt dicht sein.
Haustiere wie Hunde und Katzen reagieren in der Regel nicht auf Backpulver, auch nicht darauf, wenn sie mit „Backpulver gefüllte Ameisen“ essen würden. Sicherlich kommt es auch hier auf die Menge an. Gewöhnlicherweise wissen Hunde und Katzen selbst, was sie dürfen und sie finden auch kein großes Interesse daran, eine Tüte Backpulver aufzuessen. Allerdings gibt es natürlich immer Ausnahmen von der Regel. Es gibt ja auch Katzen, die fressen, bis sie erbrechen und setzen dann die Nahrungszufuhr fort (bestimmt Schlemmerkatzen, die sich das im alten Rom abgeschaut haben). Ist bei Haustieren völlig abnormales Verhalten bekannt, sollte man sie auch nicht in ein Zimmer mit kiloweise Backpulver einsperren.

hier: http://www.backpulver.org/Backpulver-Kurioses.html

warum die katz das macht, kann ich dir nicht sagen. was geputztes ablecken dürfte oke sein, backpulver fressen lassen würde ich sie allerdings auf keinen fall... nicht dass sie platzt wie die ameise?! ;)

ne. ohne witz. einschliessen. in tupper oder so. sicherheit geht vor. :)

liebe grüsse
 
Kater Carlo

Kater Carlo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
177
Witzig, dass so ein Thema überhaupt im Internet behandelt wird. Wie kommt jemand auf die Idee, zu erwähnen, dass Hunde und Katze nicht unbedingt Backpulver fressen. Das würde man ja zuerst mal für abwegig halten. Da muss wohl auch eine einzelne Katze oder ein einzelner Hund den Ausschlag gegeben haben...
Vielleicht hat meine ja Sodbrennen :D
 
H

huebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
389
Naja meine Minka war total scharf auf Schwarzwurzeln. Kann man genausowenig verstehen wie Bachpulver.
 

Ähnliche Themen

Nihou
Antworten
3
Aufrufe
807
Nihou
D
Antworten
21
Aufrufe
906
ichbindas
ichbindas

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben